Grad mal 18 und sowas...

25.03.09 22:18 #1
Neues Thema erstellen

sunway90 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 25.03.09
Hallo an alle, ich bin in letzter Zeit etwas ratlos.
folgende symptome habe ich in letzter Zeit immer häufiger festellen müssen:
-häufig kopfschmerz
-hoher puls
-seltsame reaktion auf floreszierendes licht
(besonders in der Disco, aber auch sonst bei schnell wechselnden lichtverhältnissen, habe ich wie eine art "black out", mich schleuderts dann richtig weg und bin auch schon in der disco umgefallen)

Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass ich nur ungern auf discobesuche und andere aktivitäten verzichten möchte, weil das licht "so soof" ist!
Außerdem werden die kopfschmerzen langsam auch unerträglich und das mit dem puls macht mich auch i-wie nervös...!
also wenn euch die symptome i-was sagen, bzw ihr einen vorschlag habt was ich unternehmen könnte, lasst es mich bitte wissen.
danke im vorraus!!!
viele grüße max

Grad mal 18 und sowas...

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Max,

sorry für die späte Antwort .

Sieh mal hier z.B.:
Ein spezielles Thema sind auch die Leuchtstoffröhren als Lichtquelle. Nicht nur, dass sie el-magnetische Felder erzeugen, fluoreszierendes Licht sendet auch nur eine Ausschnitt (grün –blau) des natürlichen Lichtspektrums (Sonnenlicht = violett bis rot) aus. Die Kombination dieser Nachteile kann sich für sensibel reagierende Menschen in Leistungsverlust niederschlagen, bis hin zu körperlichen Problemen.
Quelle: Dipl.Päd.Ing. Elfriede Penz-Scharf Kinesiologische Energiearbeit

Vielleicht ist wirklich das floureszierende Licht ein Problem für Deinen Körper.

Oder es ist eben Licht allgemein:
http://www.symptome.ch/vbboard/aller...-allergie.html
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...iden-muss.html

Helfen Dir diese Infos denn weiter ?


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Geändert von Heather (31.03.09 um 13:44 Uhr)

Grad mal 18 und sowas...
oli
Hallo Max.

Als allererstes würde ich mal zum Neurologen gehen. Das ist der erste Ansprechpartner bei solchen Problemen. Lass Dir nicht sofort Medikamente verschreiben, bestehe auf eine umfassende Diagnose, um was es sich hier überhaupt handelt.

o.

Grad mal 18 und sowas...

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Hallo Max.
Ich habe erst kürzlich ein Neurostressprofil machen lassen. Dabei war Serotonin und Kortisol stark erniedrigt. Mein Arzt sagte dann, das meine Stresstoleranz sehr niedrig sein müsste und fragte mich wie ich bei Lärm oder wechselnden Lichtverhältnisse reagiere. Das mit dem Lärm habe ich subjektiv im griff, obwohl ich das auch nicht verneinen konnte. Das mit dem Licht war in so fern intereesant, das ich bei schnell wechselnden Lichtverhältnissen Probleme wie Schwindel bekomme. Mir wird einfach sehr komisch im weiteren Sinne. Beispielsweise eine Discokugel beim Schlittschuhlaufen an der Decke, die auf das Eis strahlt und sich dreht. Fahren durch eine Allee, bei der die Sonne mal aufs Auge trifft dann wieder nicht.
Seit Jahren fragte ich mich, was das sein könnte. Jetzt fragt ein Arzt mich Aufgrund von Befunden danach.
Der Kortisolmangel ist dafür verantwortlich, event. Nebennierenschwäche oder ähnliches.
Gruß

Grad mal 18 und sowas...

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Hallo Max,

wie geht es dir denn sonst so? Hast du starken Stress oder andere Probleme?
Ich hatte mal eine Zeitlang starke Probleme mit diversen Lichteffekten, als ich eine sehr depressive Phase hatte.
Bei einer Lasershow im Planetarium die ich mit Kollegen besuchte wurde mir extrem übel und das Herz raste, am liebsten wäre ich geflüchtet Das Licht rief sehr starke Reaktionen hervor, die ich aber vorher bei solchen Veranstaltungen noch nie hatte.

Grad mal 18 und sowas...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Kopfschmerzen und hoher Puls können ja viele Ursachen haben.
Ich habe dabei auch an eine Histaminintoleranz gedacht, die bei STress noch größer wird.

Gruss,
Uta

Grad mal 18 und sowas...

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
In Kuklinskis Buch HWS-Trauma ist ein Text der ein Phänomen beschreibt, was bei starken wechselnden Lichtreflexen geschieht. Ich such ihn heut Abend raus und schreib ihn hier rein. Es geht um die Amygdala, die auf Alarm geht und Panik, Schwindel, usw. auslöst, wenn in der "Steuerung" was nicht stimmt.
Gruß


Optionen Suchen


Themenübersicht