Seit Schmerzmittelkur Magenprobleme

03.10.06 18:46 #1
Neues Thema erstellen
Magenprobleme

human ist offline
Themenstarter Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
hi leute,

thx für die ganzen anregungen. werd ich dem internisten gleich mal unter die nase reiben. vor allem soll mal ne gastro- u endoskopie gemacht werden. weiß halt, dass ich seit den schmerzmitteln solche probleme hab. auch schmerzen mir beide nieren jetzt auch öfters. ob das mit der magendarm sache zusammenhängt...keine ahnung.

wenns aber ne darmentzündung ist, was sind dann gute therapeutika bzw massnahmen dagegen (den rizinusvorschlag hab ich schon registriert).

greetz
human

Magenprobleme

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Human

Darmsanierung ist da immer gut. schonendes essen und Vitalstoffe, wenn defitite da sind, ebenfalls, insbesondere ZINK!
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Magenprobleme

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.736
Seit: 10.01.04
Erstmal Diagnose machen lassen und dann überlegen, was tun, human .

Und mit dem Gastroenterologen darüber sprechen, wann die Tests auf Intoleranzen gemacht werden, falls noch nicht geschehen...
Ebenso Allergietests.

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Magenprobleme

human ist offline
Themenstarter Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
allergietests u intoleranztests wurden schon gemacht. allergien hab ich auf erbesen u bohnen. intoleranzen vielen alle negativ aus, obwohls mir beim laktosetest sehr mies ging. seit dem lass ich milch, etc ganz weg.

@beat: das mit den vitalstoffen ist zwar schön u gut, aber wenn der magen bzw darm so im a.... ist, kann ich zink, etc doch gar nicht richtig verstoffwechseln.....

je mieser mein magendarm desto dunkler sind auch meine augenringe zurzeit bzw desto schlechter ist meine haut.

naja

trink jetzt wieder mein vitabiosa u geh dann zu bett......

greetz
human

Magenprobleme

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Human

Mieser Darm, dunkle Augenringe, ein Hinweis für NMU und NMU ein Hinweis für Candida. Welchen NMU Test hats Du denn gemacht???

Das mit dem Zink absorbieren ist natürlich schon etwas so wie Du sagst. Deshalb muss man auch eine Mehrfachdposis zu sich nehmen. Übliche EMPFOHLENE Tagesdosis ist glaube ich so bei 10 oder 15 mg. Unter 25 mg geht also gar nichts. Manchmal muss man 100 mg/Tag nehmen.
Dies kann sehr helfen aber nur eine Übergangslösung sein. Eine Darmsanierung (Candida, und/oder totale Darmreinigung) ist sehr zu empfehlen.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Magenprobleme

human ist offline
Themenstarter Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
hab laktose, fructose u sorbit machen lassen. histamin wurde gemacht sowie test auf zöliakie. alles negativ (außer halt lactose nach meinem empfinden). was meinst du mit ner darmreinigung? hast du da namen von div präparaten? mutaflor is mir zu teuer. nehm halt das vitabiosa.

ich persönlich hab zur darmreinigung bis jetzt 3 x die gerold'sche methode angewendet.

wenn ich nur mal draufkommen würd, was ich nebst laktose nicht vertrage. bei gluten reagier zb gar nicht (im gegensatz zu laktose wos ca ne halbe stunde danach abgeht). histaminhöltiges zeugs lass ich auch weg.

und ne frage wegen dem vitabiosa: da steht fermentiert oben->bedenklich wenn man histaminhaltiges nicht so verträgt?


greetz
human

Magenprobleme

blockflöte ist offline
Beiträge: 547
Seit: 09.09.06
hallo human,

beim atemtest auf LI ging´s mir wie dir, die reaktionen sind halt nicht imemr gliech da. ich machte dann einen stuhltest beim mikrobiol. institut, herborn, kassenleistung, vorher schon mal auf candida, und die LI stand fest. ich nehme symbioflor, vertragen zwar nicht alle. die behandlung mit herborn war sehr intensiv, auch mit autovaccinen, die unter die unterarmhaut gespritzt wurde. udn alles unter verantwortlicher begleitung mienes HA. es wurden von zeit zu zeit neue stuhltests gemacht, damit die behandlung wirklich abgestimmt war.
inzwischen gibt es auch andere institute, die ähnlich arbeiten.

da bei LI "gern" zöliakie/sprue einhergeht, wurde bei mir auch eine koloskopie gemacht. letztlich kam heraus, dass ich auf die hohen prolamine im weizen und mais reagiere, und am besten dinkel vertrage.
der ernährungsplan von herborn verbot alle histaminreichen lebensmittel, damit der darm sich erholen kann.

lg monika
__________________
die wichtigste stunde ist immer die gegenwart, der bedeutendste mensch immer der, der dir gerade gegenüber steht.
aus dänemark

Magenprobleme

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.736
Seit: 10.01.04
mh - ich mußte Herborn selbst bezahlen ... Also besser mal vorher fragen.
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Magenprobleme

Sportler ist offline
Beiträge: 289
Seit: 29.04.05
herborn ist kassenleistung. Man kann dort anrufen sich nen Kassenarzt nennen lassen der dort hin einschickt. Wenn dein Arzt es berchnet hat spricht das nicht gerade für Ihn. Candia, Kyber und Kyberstaus plus sind alles Kassenleistungen.

Gruß
Sportler

Magenprobleme

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.736
Seit: 10.01.04
Das ist ja wirklich interessant. Mein Arzt ist so ein Arzt, den die nennen...
Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht