Ziehen im Brustkorb

23.03.09 18:49 #1
Neues Thema erstellen

erlagler ist offline
Beiträge: 12
Seit: 22.09.08
Hallo, ich werde immer wieder mal von ziehenden, beklemmenden Schmerzen in der Mitte des Brustkorbs auf Höhe des Herzens heimgesucht, oft begleitet von Kältegefühl und Herzklopfen im Hals. Das Ganze hat etwas Angsterregendes. Der Arzt hat mein Herz untersucht und es für robust und gesund befunden. Die Bronchien sind auch in Ordnung. Damit hat sich das Ganze für ihn erledigt. Aber leider nicht für mich. Kennt jemand diese oder ähnliche Symptome und weiss, was sie bedeuten?
Danke


Ziehen im Brustkorb

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wie sieht es mit Deiner Wirbelsäule aus? Gibt es da evtl. Wirbelverschiebungen, Verkrümmungen oder ähnliches?

Gruss,
Uta

Ziehen im Brustkorb

erlagler ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 22.09.08
Danke für die schnelle Antwort. Ja, ich habe eine krumme Wirbelsäule > Scheuermann. Die habe ich aber schon seit meiner Jugend. Die Thoraxschmerzen habe ich erst seit 3-4 Jahren (ich bin 66jährig).
Gruss

Ziehen im Brustkorb

Waldfee ist offline
Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
hallo =)
wann genau treten diese schmerzen denn auf ? wenn du dich anstrengst oder auch während dem sitzen oder liegen? tauchen sie dann ganz plötzlich aus oder werden sie langsam schlimmer. haben sich die schmerzen in den letzten 3-4 jahren denn verschlimmert oder sind sie immer gleich ?


lg die waldfee

Ziehen im Brustkorb

erlagler ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 22.09.08
Ich kann leider keinen "Auslöser" ausmachen. Es fängt mit Ziehen in der Brust und Herzklopfen im Hals an, die vielleicht 1 bis 2 Std. andauern. Dazwischen minutenlang ein Kältegefühl in der Brust. Es ist am ehesten vergleichbar, mit dem "Schmerz", wenn man sich sehr erschreckt. Dann eine mehrstündige Pause und dann fängt es wieder an. Das kann mehrere Tage so weitergehen. Dann habe ich wieder mehrere Monate Ruhe. Das tritt bei Anstrengungen auf, z.B. Putzen, Treppen steigen, oder auch bei sehr entspannten Tätigkeiten, z.B. Zeitung lesen oder TV sehen. Es kann beim Sitzen, Stehen und Liegen auftreten. Es hat sich seit dem ersten Auftreten nicht verändert oder verschlimmert. Gruss

Ziehen im Brustkorb

Waldfee ist offline
Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
ok wenn es so ist wie du es beschreibst schließe ich meinen verdacht schonmal aus ^^ und da bin ich sehr froh drüber =)

Ziehen im Brustkorb

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo erlagler,

warst Du schon einmal bei einem Therapeuten, der sich viel Zeit und Ruhe nimmt, um Dein "Gestell" anzuschauen? Das könnte ein Manualtherapeut wie Osteopath, Dorn-Therapeut oder eine andere Richtung sein.

Gruss,
Uta

Ziehen im Brustkorb

sommersonne ist offline
Beiträge: 193
Seit: 06.03.09
Hallo erlagler,

ich kenne das von mir selber sehr gut!
Ich hatte das vor 2 Jahren für ca. 6 Monate! Wachte nachts auch daran auf, und hatte Stiche im Brustbereich, da wo das Herz ist!
War dann auch beim Internist und beim Kardiologen die nichts gefunden haben!
Bis mir einer sagte, dass könnte an meiner verspannten Rückenmuskulatur liegen! Habe mich dann ordentlich massieren lassen, dann hat es geknackt und ich war meine Beschwerden los!
Geh mal zu einem Chiropraktiker!

Gute Besserung!


Optionen Suchen


Themenübersicht