heiße und brennende Hände bei künstlichem Licht

16.03.09 14:45 #1
Neues Thema erstellen

Romy33 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 16.03.09
Hallo Jhr,
ich bin neu hier und möchte mich mal kurz vorstellen.Ich bin 33 Jahre alt und alleinerziehende Mama (mein Sohn ist 1 1/2). Seit ca. 18 Jahren habe ich Probleme bei künstlichem Licht (besonders Neonlicht).Meine Hände werden sofort knallrot.Nach ca. 20 Minuten werden sie heiß und brennen.Ich habe dann nur noch das Verlangen, den Raum zu verlassen und die Hände abzukühlen. Es dauert dann bis zu einer Stunde, bis sie sich wieder beruhigt haben. Nach längeren Aufenthalten im künstlichen Licht fängt auch mein Gesicht an zu brennen.Ich habe das Gefühl, die Äderchen weiten sich immer mehr. Bin zur Zeit an der Uni-Klinik in Behandlung.Einerseits vermutete man Raynaud mit Rheuma-Erkrankung, wozu es bisher aber noch keine Beweise gibt. Andererseits vielleicht eine Allergische Erscheinung. Habe deshalb Ende März einen Lichttest mit Sonnenlicht und künstlichem Licht. Es hat bis jetzt gedauert, das ich endlich mal einen Arzt gefunden habe, der mich mit meinen Problem bei künstlichem Licht ernst nimmt. Wem geht es ähnlich? Könnte es eine Allergie auf künstliches Licht sein? Romy

heiße und brennende Hände bei künstlichem Licht

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Hallo Romy,

Vielleicht ist es nicht das künstliche Licht, sondern der e-smog, der davon ausgeht. Gerade Neon - und die viel gerühmten Energiesparlampen produzieren viel davon.


Auszug aus eSens : Electrical Sensitivity (ES)

Leider nur in Englisch

Description

Do you feel ill when you're near computers, cell phones, fluorescent lights, or mobile phone antennas?

If so, you may have "electrical sensitivity".

Common symptoms include headaches, nausea, fatigue, dizziness, prickling or burning skin, and memory loss. Someday the medical field will fully recognize this problem, meanwhile people experience symptoms ranging from annoying to debilitating. It is also something that can be overcome, as people have reduced or eliminated their sensitivities through a variety of means.

This condition is also known as Electromagnetic Hypersensitivity (EHS), Electrical Hypersensitivity, Electrosensitivity, Electrosensitive, Electrical Oversensitivity, EMF Sensitivity, Electromagnetic Sensitivity, Electrosupersensitivity, Screen Dermatitis, Video Operator Distress Syndrome (VODS), Radio Wave Sickness, and Microwave Sickness.
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.

heiße und brennende Hände bei künstlichem Licht

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,es gibt Möglichkeiten,eine Strahlenbelastung oder Elektrosmog zu testen und dann auszuleiten,evtl. sogar zu heilen.Das machen Ärzte oder HP's,die mit einer der biophysikalischen Methoden arbeiten.Die müssen nur die entspr. homöopathischen Testampullen haben.Zum Beispiel :

W a s s e r bestrahlt mit :
Laser, UKW,Höhensonne,Radioaktivität,Fernseh-Emissionen,Mikrowellen-Strahlung,Wasser vom Mai 1986 (Tschernobyl),und elektrostatisch-Bestrahltes Wasser,wie auch solches elektromagnetisch- Bestrahltes .

So etwas kann ganz schnell und ohne grossen Aufwand getestet werden.

Besten Gruss, Nachtjäger

heiße und brennende Hände bei künstlichem Licht

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.118
Seit: 06.11.04
Hallo Romy33,

da kommt mir folgende Geschicht in den Sinn:

Es gab vor sicher mehr als 30 Jahren ein Dorf an der Küste Japans. Dort fielen viele Menschen in Ohnmacht, wenn sie an die Sonne gingen. Man hat dann herausgefunden, dass die Japaner an der Küste sehr viel Fisch essen und dass diese Fische sehr viel Chemikalien enthielten - ich glaub vorallem Queksilber - bin mir nicht sicher. Durch das Sonnenlicht wurde in den Menschen eine Photochemische Reaktion ausgelöst und dadurch fielen sie Reihenweise. Durch das Meiden der Sonne hatten sie dann keine Probleme mehr in der Hinsicht.

Wer weiss und es geht Dir ähnlich ?

Weiss jemand, ob Fluoreszenz-Lampen (sog. Neonröhren) UV-Licht aussenden?

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht