Mein Magen spielt verrückt

11.03.09 14:52 #1
Neues Thema erstellen
Mein Magen spielt verrückt

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Fussel

Die normalen Ätrzte kennen es nicht, oder glauben nicht daran. Du kannst den Test aber gut direkt machen. Testkit anfordern und dann denn Urin einschicken.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Mein Magen spielt verrückt

Fussel1401 ist offline
Themenstarter Beiträge: 77
Seit: 11.03.09
So, nun reichts...ich kann nicht mehr. Mir ist schonwieder so richtig kotzübel, mein Magen brennt und ich habe hier Kälteschauer...
War heute beim Arzt und der weiß einfach nicht mehr was er mit mir machen soll, ich weiß auch keinen Rat mehr.
Auf Candida würde ich mich ja gerne testen lassen oder vorsorglich behandeln lassen, aber ein HP ist mir einfach zu teuer. Ich mag einfach nicht mehr!!!

Mein Magen spielt verrückt

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.148
Seit: 02.01.09
Hey ..

Das tut mir Leid das es Dir so schlecht geht , aber Kälteschauer spricht auch für Gastritis haste nochmal wegen Magenspiegellung gefragt ? Also bei Magenbrennen half mir abgesehen von Milch auch Natron ! Aber es geht auch wieder der Magen-Darm-Virus um viel. eingefangen ?!

LG *schreibe bitte wie es weiter geht*
__________________
~~ Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt ~~

Mein Magen spielt verrückt

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Guten morgen Fussel,

deine Beschwerden kamen von einem Tag auf den anderen? Nach der "Magen-Darm-Grippe"? Wobei ich es merkwürdig finde daß diese bereits übernacht verschwunden ist. Wer weiß evtl hast du dir an dem Tag irgendetwas eingefangen?
Schleimbeimengungen im Stuhl spricht für Darmschleimhautentzündung.
Warst du evtl im Ausland? Dort kann man sich ja alles mögliche einfangen.

Ich würde dir raten erstmal alles wegzulassen und mit einem Buchweizenbrei, bzw etwas anzufangen was du sicher verträgst. Mit Buchweizen, da Buchweizen auch bei Glutenunverträglichkeit meist vertragen wird. Du kannst dir den Buchweizen aus dem Ökoladen holen und dann ca 4-5 Stunden einweichen, dann wird es eßbar.
Dies damit dein Magen und Darm sich beruhigen können. Und dann ganz langsam allmählich etwas dazu zu nehmen was du am ehesten verträgst.

Tipp: bei mir wurden meine Intolleranzen (Unverträglichkeiten) mittels Kinesiologie ausgetestet. Dabei kann man auch Candida, Parasiten, Nahrungsmittelintoleranzen und vieles mehr austesten.

Mein Magen spielt verrückt

Fussel1401 ist offline
Themenstarter Beiträge: 77
Seit: 11.03.09
Guten Morgen ihr Lieben, obwohl der Morgen gar nicht so gut ist.

Bin erst 6 Uhr eingeschlafen und mein Wecker hat 9 Uhr geklingelt, während des schlafens hatte ich keine Beschwerden, also bin nicht deswegen aufgewacht, aber sobald ich wach war hat es auch gleich wieder angefangen. Ich war eine Runde mit meinem Hund und hatte dabei wieder so dolle Magenschmerzen, das ich in die Apotheke gegangen bin und mir Iberogast geholt habe. Jetzt ist mir wieder richtig schlecht, so schlimm war es schon Jahre nicht mehr.
Ich trau mich schon gar nicht mehr nach einer Magenspiegelung zu fragen, weil sowieso alle denken das ich ein Ding am Kopf habe.
Ich trau mich auch nicht wirklich was zu essen, aus Angst das es wieder rauskommt.
Morgen habe ich wieder einen Termin bei meiner Therapeutin, na darauf bin ich ja auch wieder gespannt.


@ Petri: Ja sie kamen von "Jetzt" auf "Gleich", aber sie gehen auch mal wieder für ein paar Tage und dann kann ich auch so ziemlich alles essen.

Mein Magen spielt verrückt

maarit ist offline
Beiträge: 422
Seit: 13.05.06
Hallo,
das erste, was mir eingefallen ist, weil Du so viel Gewicht verloren hast, ist Zöliakie. Bist Du deswegen getestet?
Ich habe auch seit Mitte November 2008 plötzlich Magenbeschwerden, die kommen und gehen. Habe erst die Hausapotheke versucht: Anis-, Fenchel-Kümmeltee, Grüntee (2. Aufguss), Wärmflasche.
Mal ist es besser, mal schlechter.
Ich stoße sehr viel auf, aber nicht sauer. Einmal im Monat habe ich Sodbrennen. Der Stuhlgang ist auch nicht mehr so entlastend, einmal am Tag.
Ich nehme aber auch viel Medis:
Vit. D, Eisen, L-Thyrox wg. Hashimoto, alle 3 Tage Depyrrol Basis (weil grenzwertig HPU), Vit.B-Komplex, Magnesium.
Ich bringe das Auftreten der Magenprobleme mit dem Ziehen und Ausfräsen meines letzten Giftzahns zusammen. Ich hatte Zinn 6-fach überhöht in der Stuhlprobe im Oktober. Das hat der Schleimhaut den Rest gegeben, da ich sowieso so vergiftet bin.
Jetzt war es wieder normal nach DMSA-Kapseltest (400 mg im Januar).
War erst jetzt beim Gastro, da ich ewig auf einen Termin warten musste!
Am 30.03. habe ich eine Spiegelung.
Hab jetzt mal 14 Tage hochdosiert Vit. B12 sublingual eingenommen (2000 mcg). Geht schon etwas besser mit dem Aufstoßen. Habe eben auch Hashimoto und verfolge die Theorien von Kuklinski (Buch: Das HWS-Trauma).
Habe hohe Entzündungswerte (Homocystein, Interferon gamma) und oxidativen Stress. S. auch meine Geschichte im Beitrag "Krise nach Kieferausfräsen".
Esse total gesund: Budwigkost und absolut nichts Süßes!
Kaffee vertrage ich gut!

Hast Du sonst eine Schwermetallbelastung? Amalgam? Neue Kronen, Wurzelbehandlungen?
Mir war ja immer übel nach dem EBV, was nach der Zahn-OP der Krone weg war.
Aber das kann natürlich vom Magen kommen,
nur ein paar Ideen, ich überlege weiter mit, weil ich nachfühlen kann, wie schlecht Du Dich fühlst. Wenn es mit dem Magen-Darm nicht stimmt, fühlt man sich elendig!
Gruß
Maarit
__________________
Kranksein ist Ausruhen vom Gesundsein....

Mein Magen spielt verrückt

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Fussel

Candida kannst Du Dich einfach selber behandeln. Siehe im WIKI unter Candida
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Mein Magen spielt verrückt

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo maarit,mich würde interessieren welcher "Giftzahn" das gewesen ist.Da ja Zähne auch mit anderen Organen energetisch verbunden sind,besteht tatsächlich die Möglichkeit,dass ein chronisch entzündeter Zahn,wenn er gezogen oder raus operiert wird,dann seine Bakterien/Viren streut,wenn an ihm manipuliert wird. Habe das gerade am eigenen Leibe selbst erlebt.
Gruss,Nachtjäger

Mein Magen spielt verrückt

Fussel1401 ist offline
Themenstarter Beiträge: 77
Seit: 11.03.09
Das war eine Nacht...bin ca 23:30 Uhr in die Notfallaufnahme gegangen, weil es mir so schlecht und das Magenbrennen nicht mehr zu ertragen war. Dort wurde wie immer mein Bauch abgetastet und mir Blut abgenommen. Nichts! Ich wurde dann an den Tropf gehangen für eine anderthalbstunde. Drin waren MCP-Tropfen, Buscopan und Antra. Die Übelkeit war danach weg und das Magenbrennen nur noch leicht. Konnte aber die Nacht gut schlafen. Zum Frühstück gab es dann ein Brötchen mit Honig, allerdings ist mir jetzt schonwieder übel. Habe mir hingelegt, aber irgendwie kam mir was die Speiseröhre hochgelaufen, es war aber nicht sauer!
Nun hat mir der Arzt im Krankenhaus eine Magenspiegelung verordnet und heute hole ich mir einen Termin...endlich!!!

Mein Magen spielt verrückt

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.148
Seit: 02.01.09
Och Fussel ..

Das tut mir Leid das du ins Krankenhaus musstest ! Wünsch Dir viel Glück zur Magenspiegelung melde Dich was raus kam bin auch gespannt was es ist bei Dir .

LG
__________________
~~ Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt ~~


Optionen Suchen


Themenübersicht