keiner weiss was ich habe

10.03.09 23:31 #1
Neues Thema erstellen

nici6 ist offline
Beiträge: 52
Seit: 20.02.09
ständig aufgeblähter bauch schwindel und bauchkrämpfe vor allem nachts aber dauerhaft. ständig wassereinlagerungen und keine gewichtsabnahme egal was ich tue. brustspannen ständig und wadenspannen. Müdigkeit und Abgeschlagenheit was kann das sein? ich war bei der gynäkologin die meinte pms und vielleicht endo blut wurde abgenommen angeblich hormone ok. was ich nicht glauben kann aufgrund der symptome. im laden plötzlich schweissausbrüche und herzrasen aus heiterem himmel dann gehts wieder aber aufgeblähter schmerzhafter bauch und das alles ständig und renne von arzt zu arzt und keiner untersucht. lediglich mönchspfeffer bekommen und paar probiotisches nahrungsergänzungsmittel aber hilft nicht. was nun was tun? weiss jemand etwas?

keiner weiss was ich habe

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Candida und eventuell auch NMU (Milch, Gluten)

Mach eine cANDIDABEHANDKUNG AUF VERDACHT gemäss Wiki hier
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

keiner weiss was ich habe

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Hallo nici.
Bekommst ja nicht viel Antworten, solltest auch mal Rückmeldungen geben.
Ich würde mal die Schilddrüse testen lassen !
Gruß

keiner weiss was ich habe

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Nici,

vielleicht nehmen Sie Ihr Abendbrot mal spätestens um 18.00 Uhr ein, wenn nicht schon praktiziert, und zwar leichte Vollkost ohne viel Eiweiß und wenig Fett.

Wegen der Wassereinlagerungen müßte doch Ihre Herzfunktion untersucht worden sein.
Mir stellt sich die Frage, ob Sie vielleicht zuviel Salz aufnehmen (mehr als 3-6 g).
Und: Scheuen Sie vielleicht deswegen einen ausreichenden Wasserkonsum? 30 ml pro kg Körpergewicht wären die Fausregel.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

keiner weiss was ich habe

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo Nici,

ein Teil der Beschwerden wie aufgeblähter Bauch, Schwindel, Herzrasen
könnte auf eine Histaminintoleranz passen.
Informiere Dich mal über die typischen Beschwerden einer Histaminintoleranz. Hier eine gute Seite:
http://www.giftzwergs-seite.de/Medi/...chts_frame.htm
Lasse mal die DAO (Di-Amino-Oxidase) bestimmen. Das ist das Enzym das Histamin abbaut. Hast Du davon zu wenig, dann kann Dein Körper das Histamin in der Nahrung nicht abbauen und nach histaminreichen Mahlzeiten kommen dann solche Beschwerden.

Bei Wassereinlagerungen würde ich mal zum Endokrinologen (Hormonfacharzt) gehen. Evtl. könnten die Nebennieren daran Schuld sein.
Außerdem würde ich möglichst salzarm essen.
Auch sollte man die Leber genauer untersuchen, um nichts zu übersehen.

Schilddrüse und Herz wurden bereits genannt. Beides sollte man auch überprüfen.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

keiner weiss was ich habe

Bill ist offline
Beiträge: 7
Seit: 16.03.09
Klingt nach Vergiftung.
Hast Du noch Amalgamfüllungen in den Zähnen?
Verschiedene Umweltgifte bringen denHormonhaushalt durcheinander
Ich empfehle das Buch: Entgiften statt vergiften von Uwe Karstädt.

keiner weiss was ich habe

nici6 ist offline
Themenstarter Beiträge: 52
Seit: 20.02.09
Zitat von Bill Beitrag anzeigen
Klingt nach Vergiftung.
Hast Du noch Amalgamfüllungen in den Zähnen?
Verschiedene Umweltgifte bringen denHormonhaushalt durcheinander
Ich empfehle das Buch: Entgiften statt vergiften von Uwe Karstädt.
vielen vielen dank euch allen

keiner weiss was ich habe

nici6 ist offline
Themenstarter Beiträge: 52
Seit: 20.02.09
sorry für die späte rückmeldung aber war nur selten online nur am rennen von arzt zu arzt.
also ich habe viele allergien histaminintoleranz lasse ich prüfen, denke mal ja.
habe aber auch alle wechseljahrsbeschwerden obwohl noch zu jung und wasseransammlungen extreme und brustschwellung extrem ... was kann ich da tun?

ich bin die ganzen tage von arzt zu arzt gerannt aber irgendwie nehmen die mich nicht ernst und wollen einfach kein blut usw. abnehmen. jetzt hab ich mit akupunktur begonnen mal sehen ob das was bringt und dienstag werde ich noch zu einem spezialisten gehen hoffe er untersucht mich richtig ansonsten versuche ich es mit der klinik weiss auch keinen weg mehr aber das alles ist so lästig. vielen dank euch allen.


Optionen Suchen


Themenübersicht