Bitte helft mir... Harndrang, Herzrasen etc.

20.09.06 15:55 #1
Neues Thema erstellen
Bitte helft mir...

ostseeola ist offline
Beiträge: 218
Seit: 03.08.06
also ein wochenendtrinker. ich dachte schon es wäre schlimmer......ist man nach einer halben flasche nicht voll hacke? darf man fragen wie alt du bist?
ist ja auch nicht unwichtig.....

Bitte helft mir...

Kunzite ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 20.09.06
Ja nach einer halben flasche ist man gut drauf aber man ist nicht total hacke!
Ich wurde erst vor kurzem 27 Jahre alt.
Wie ist es eigentlich mit deiner Krankengeschichte seit wann hast du die symptome und hast du schon was gefunden was dir hilft, vor allem gegen den Harndrang?

Bitte helft mir...

ostseeola ist offline
Beiträge: 218
Seit: 03.08.06
Zitat von Kunzite Beitrag anzeigen
Ja nach einer halben flasche ist man gut drauf aber man ist nicht total hacke!
Ich wurde erst vor kurzem 27 Jahre alt.
Wie ist es eigentlich mit deiner Krankengeschichte seit wann hast du die symptome und hast du schon was gefunden was dir hilft, vor allem gegen den Harndrang?

in kleinerem ausmaße habe ich die symptome wahrscheinlich schon jahre. seit ein paar wochen ufert das ganze aber plötzlich aus. es geht mir eigentlich ziemlich mies. das heißt es gibt tage da scheint alles ok , die abstände werden scheinbar immer kürzer. wenn die unruhe und das herzrasen kommen, dann versuche ich mich selbst zu beruhigen, mit so einer art meditation. richtig meditieren gelingt mir natürlich nicht aber es tut ganz gut und ich fahre jetzt viel rad. einfach den puls mal ab und zu hochjagen und zum schwitzen kommen. aber das ist alles keine lösung.
ich habe nächste woche einen termin beim...psychater. so weit ist es gekommen mit unsereins, man man.....der harndrang ja....ich geh dann halt oft zur toilette. wenn du keine blasenentzündung und keinen harnwegsinfekt hast kommt das sowieso vom kopf! für prostatageschichten bist du eigentlich noch zu jung. an das häufige wasserlassen gewöhnt sich auch die blase, die muskulatur. das kann man theoretisch trainieren! praktisch natürlich auch.......eine herzinsuffizienz ist ja wohl ausgeschlossen, bei dir?

ach ja, diabetes kommt ja wohl auch eher nicht in frage? bei mir jedenfalls alles nicht.....

Bitte helft mir...

Kunzite ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 20.09.06
ja das hört sich alles ähnlich an wie bei mir!! Am anfang war es nur 1-3 mal die Woche das hat sich dann hochgeschaukelt bis zu einem Permanenten zustand. -das war die Hölle. Ich habe also meinen Höhepunkt schon erreicht und bin eigentlich auf den Weg zur besserung nur ganz gesund werde ich halt nicht!!! Ich war schon bei 3 urologen die haben eigentlich nichts gefunden aber einer hat mal gemeint das könnten auch bakterien im darm sein!!!
Vom radfahren hat man mir abgeraten weil dann eben die weichteile nicht mehr richtig durchblutet werden (Sattel). Ich habe aber auch oft gelesen das vorallem bei den leuten wo keine Bakterien gefunden wurden es oft am Psychischen befinden liegt. Ich mach jetzt erstmal diese Candida diät!!
Bei mir haben sich seit ich damit angefangen habe (Mittwoch) die symptome verschlächtert aber das soll ja angeblich so sein! Ich bin gespannt wie das jetzt weitergeht. Ich weiss nur sicher das es bei mir etwas mit der Nahrung zu tun hat. Hast du mal Probiert den Zucker wegzulassen?

Bitte helft mir...

ostseeola ist offline
Beiträge: 218
Seit: 03.08.06
im grunde fange ich noch nicht so richtig an mit der diät. probiere nur so rum. zucker lasse ich auch gerade weg und weißmehle eben...schwieriger ist es da schon mit dem alkohol. aber das erwähnte ich schon an anderer stelle, scheine der einzige mit dem problem hier zu sein.....aber ich werds schon schaffen.

Bitte helft mir...

klaudi ist offline
Beiträge: 305
Seit: 25.07.05
ich habe einen Klienten, der hat Hepatitis B und C. Der hat die gleichen Symptome. Von seinem Alkoholkonsum eine Leberzirrose außerdem noch.

Ich würde den Wodka weglassen, an einer Verbesserung der Leberwerte arbeiten. Den Organissmus entgiften. Und dann ganz langsam die Nahrung ausprobieren was mir bekommt und was nicht. Nach dem Ausschlußverfahren.

Ich bin auch kein Mediziner, aber so wie sich das hier ließt, macht deine Leber schlapp und kann den Körper nicht mehr so versorgen wie sie es gerne täte.
hm.

L.G. Klaudi

Bitte helft mir...

ostseeola ist offline
Beiträge: 218
Seit: 03.08.06
ich glaube manchmal es gibt so einen geeichten symptomstandartkatalog....einer für alle krankheiten.

Bitte helft mir...

Kunzite ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 20.09.06
Oh man Hepatitis das wird ja immer besser. ich geh am Montag zu meinen Internisten und rede mal mit dem hoffentlich weis der wovon ich rede. Ich geb dir (Ostseeola) dann bescheid falls sich irgendwas bei mir ergibt. Laß mich bitte wissen ob die Psychaterbesuche dir helfen...

Alles Gute
Kunzite

Bitte helft mir...

ostseeola ist offline
Beiträge: 218
Seit: 03.08.06
Zitat von Kunzite Beitrag anzeigen
Laß mich bitte wissen ob die Psychaterbesuche dir helfen...

Alles Gute
Kunzite

das kann aber jahre dauern...

Bitte helft mir...

ostseeola ist offline
Beiträge: 218
Seit: 03.08.06
in welchen topf uns der hausarzt steckt: http://de.wikipedia.org/wiki/Somatoforme_Störung


Optionen Suchen


Themenübersicht