geschwollene Gelenke, dicke Lymphknoten ...

26.02.09 14:41 #1
Neues Thema erstellen

Doti ist offline
Beiträge: 5
Seit: 26.02.09
Hallo!

ich habe seit Juni 2008 geschwollene Gelenke (Knie und linkes Fußgelenk). Diese traten kurz nach einer Wurzelbehandlung des Backenzahnes auf. der Rheumatologe wollte mir MTX verschrieben, was ich ablehnte. Verschiedene Heilpraktiker konnten mir auch nicht helfen. Vor 6 Monaten fand ich einen Zahnarzt, der mir mitteilte, dass meine Kunstoffüllungen nicht korrekt seien und begann, alle nacheinander auszutauschen. Erst wurden die Beschwerden besser, kamen nun aber verstärkt wieder, befielen zusätzlich das ZNS und die Lymphe. Jetzt habe ich zusätzlich noch am ganzen Körper geschwollene Lymphknoten, Bauchschmerzen, meine linke Gesichtshälfte ist etwas taub, habe einen Schleier vor Augen, Bauchschmerzen, Ameisenkribbeln am ganzen Körper... Bluttest ergab etwas zu wenig rote Blutkörperchen, und EBV positiv aber schon abgelaufen, Borreliose negativ. Der Zahnarzt meint, es seien wahrscheinlich die Neurotoxine im Körper.
Ich hatte die letzten 5 Jahre auch immer wieder mit Magen-Darm-Problemen zu tun. Aber die Gatroentologen haben nie etwas gefunden, ausser eine Laktoseintoleranz.
Ich habe Angst und möchte so gerne, dass es mal wieder bergauf mit mir geht und ich mich wieder um meine kleine Tochter kümmern kann. Wer kann mir helfen und mir sagen, wo ich am besten hingehen kann oder wer hat ähnliche Symptome.
Ih freue mich auf Antworten
Eure doti


geschwollene Gelenke, dicke Lymphknoten ...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Doti,

welcher Zahn wurde denn wurzelbehandelt? Es könnte ja sein, daß der trotz der Behandlung keine Ruhe gibt und dort eine dicke Entzündung bis in den Kiefer vorliegt?

Gruss,
Uta

geschwollene Gelenke, dicke Lymphknoten ...

Doti ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 26.02.09
Hallo Ute!

Der Zahn, der behandelt wurde war der 1/6er. Aber der wurde mir bereits gezogen. Der Kiefer wurde mir auch beim Chirurgen aufgemacht und gereinigt. Habe ein MRT machen lassen. Darauf ist keine Entzündung im Oberkiefer zu sehen!
Seit gestern ist das Ameisenkribbeln in den Gelenken auch wieder verstärkt. auch die Knie sind wieder sehr geschwollen. Hinzu kommt Herzrasen usw.

Liebe Grüße,
Doti

geschwollene Gelenke, dicke Lymphknoten ...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Der Zahnarzt meint, es seien wahrscheinlich die Neurotoxine im Körper.
Was genau meint der Zahnarzt den mit dieser Aussage?

Gut, daß dieser eine Zahn gezogen wurde. Nur scheint es weiter irgendeine Entzündung in Dir zu geben.
Hast Du noch Amalgamfüllungen und evtl. andere Metalle dazu im Mund?
Hattest Du Amalgamfüllungen?


Weißt Du, ob Du den Kunststoff und/oder andere Materialien in Deinem Mund auch tatsächlich verträgst? Sind Allergietests gemacht worden?

Hast Du alle möglichen Tests auf Borreliose machen lassen?

Gruss,
Uta

geschwollene Gelenke, dicke Lymphknoten ...

Doti ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 26.02.09
Hallo Ute,

Als der Zahn gezogen wurde, wurden die Beschwerden noch schlimmer.
Bei der Blutuntersuchung auf Borreliose lag der IgG LIA bei >10,0U/ml und der IgM LIA bei > 0,9Index.
Der Zahnarzt hat alle Kunstoffüllungen herausgenommen, da er meinte das ich darauf reagiere. Zudem sah man auf dem Röntgenbild eine Lücke zwischen Zahn und Füllungsmareial, so dass höchstwahrscheinlich der Karies darunter nicht richtig entfernt wurde. Nun ist aber alles behoben, jedoch meine Schmerzen nicht vorbei. Amakgan hatte ich meines Wissens nicht, obwohl der Zahnarzt meinte, es sei auch eine Amalganfüllung dabei gewesen.
Ich habe Angst, dass ich vielleicht doch Rheuma habe, weil mein linker Ringfinger auch schmerzt, und ich evtl. in falscher Behandlung bin.
Mein Opa hatte nämlich auch sehr stark Rheuma.
Hast Du ERfahrungen damit?
Liebe GRüße und danke für Deine Bemühungen!
Doti

geschwollene Gelenke, dicke Lymphknoten ...

Doti ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 26.02.09
Hallo Ute!

..also, er meint, dass unter den Kunstofffüllungen Toxine saßen, die nun freigesetzt wurden und in den Blutkreislauf und in das Gehirn dringen.

L.G.
Doti

geschwollene Gelenke, dicke Lymphknoten ...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
die Ute heisst Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht