Muskeln, Sehnen

25.02.09 20:59 #1
Neues Thema erstellen

laaalaaa ist offline
Beiträge: 2
Seit: 25.02.09
Hallo,
ich bin 23 Jahre alt und arbeite seit Jahren recht hart in der Gastronomie als Logistiker und Servicepersonal. Seit ca 3,5 jahren habe ich Schmerzen im Rücken und dem Brustbeinmuskel. Es wird immer wieder akut und dann wieder besser, geht aber nie richtig weg.
Es ist eine Art Druckschmerz, ich kann ihn jedenfalls nicht richtig beschreiben, da mir verschriebene Rückenmassagen nicht geholfen haben.
Jedenfalls ist die Seite meines Oberkörpers unter der Achsel heiss und weich, massieren geht nicht wegen schnell auftretender starker Schmerzen. Der Schmerz zieht sich vom Brustbein über die o.g. Stelle bis in den Rücken am Schulterblatt und über die Schulter zum Brustbein.
Was kann ich machen? Gibt es irgendwelche wirkungsvollen Methoden zur Symptomlinderung neben Schonen und ruhen lassen?
Für eure Antworten bin ich sehr dankbar.
Viele Grüße


Geändert von laaalaaa (25.02.09 um 21:06 Uhr)

Muskeln, Sehnen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo laaalaaa,

ist denn die Wirbelsäule und evtl. auch die Halswirbelsäule schon mit einem MRT angeschaut worden? Welche Art von Krankengymnastik hast Du gehabt?

Ich finde ja immer, daß Osteopathen meistens mehr ausrichten und fühlen als normale Physiotherapeuten. Insofern würde ich mit Deinen Beschwerden zu einem Osteopathen gehen (Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. - Home). Leider muß man die Behandlung selbst bezahlen.

Gruss,
Uta

Muskeln, Sehnen

laaalaaa ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 25.02.09
dannke dir für die schnelle antwort! ne haben sie nicht, was soll man darauf genau erkennen können? danke für den tipp mit den osteopathen! gibt es denn irgendwelche "hausmittelchen" oder bestimmte massagen, die jemand anders mir machen kann?

Muskeln, Sehnen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Osteopathie ist eine manuelle Behandlung von Fehlfunktionen - ganz grob gesagt. Aber sie ist eigentlich viel mehr.

Du kannst Dir vom Orthopäden Krankengymnastik verschreiben lassen. Die können auch behandeln.


Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht