Heftige Übelkeit nach einem Glas Alkohol

22.02.09 16:44 #1
Neues Thema erstellen

FrauS ist offline
Beiträge: 97
Seit: 03.05.08
Guten Tag,

diesmal geht es nicht um meine Befindlichkeiten , sondern um die Beschwerden einer Bekannten, die sich in wenigen Worten zusammenfassen lassen:
trinkt sie auch nur ein Glas Wein, verbringt sie die meiste Zeit des nächsten Tages über der Toilette!!! Kocht ihr Mann ihr eine Suppe, behält sie auch diese nur kurze Zeit im Magen.

Internistisch sei laut Arzt alles in Ordnung.
Mit der Zeit ist die Alkoholunverträglichkeit immer schlimmer geworden. Bald darf sie Alkohol nicht mal mehr anschauen.

Was kann das sein?
Sie weiß nicht mehr weiter und ich würde ihr so gerne helfen.

Heftige Übelkeit nach einem Glas Alkohol

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.010
Seit: 10.01.04
Das kann natürlich vieles sein. Vor allem finde ich es erstaunlich, daß Wein und Suppe anscheinend die gleiche Wirkung haben,

Bei der Unverträglichkeit von Wein dachte ich an eine Histaminintoleranz… Aber dazu passt die Suppe eher nicht; es sei denn, es war eine Tomatensuppe z.B.

Verträgt sie denn sonst alles ohne Probleme?

Histamin-Intoleranz - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Gruss,
Uta

Heftige Übelkeit nach einem Glas Alkohol

FrauS ist offline
Themenstarter Beiträge: 97
Seit: 03.05.08
Hallo Uta,

vielen Dank für den Link. An Histaminintoleranz hatte ich auch schon gedacht.

Das kann natürlich vieles sein. Vor allem finde ich es erstaunlich, daß Wein und Suppe anscheinend die gleiche Wirkung haben
Vielleicht nicht unbedingt die gleiche Wirkung, sie kann nur an solchen Tagen nicht mal Suppe bei sich behalten... Geschweige denn festere Nahrung.

Es verhält sich mittlerweile nicht nur bei Wein so. Auch Bier und Sekt haben die gleiche Wirkung. Von Cocktails ganz zu schweigen. (Das klingt jetzt so, als wäre sie eine Schnappsdrossel... ist sie aber nicht )

Heftige Übelkeit nach einem Glas Alkohol

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.010
Seit: 10.01.04
Wein, Bier und Sekt sind bei Histaminintoleranz oft unverträglich.
Es wäre wirklich gut, wenn sie sich damit mal etwas näher befassen würde.

Gruss,
Uta

Heftige Übelkeit nach einem Glas Alkohol

phil ist offline
Beiträge: 1.702
Seit: 25.01.05
Kurze Frage: Verträgt sie denn ihren Mann? Alkohol und Suppe könnten ja "Stellvertreter" für ihren Mann sein, bspw. für seine Trink- oder anderen Gewohnheiten, die ihr nicht passen. Dann allerdings wäre es mehr ein psychisches Problem.

Ich mein, es ist hinlänglich bekannt, das man den andern "zum Kotzen" finden kann...


Phil
__________________
herzlichst aus Trollhalden!

Heftige Übelkeit nach einem Glas Alkohol

FrauS ist offline
Themenstarter Beiträge: 97
Seit: 03.05.08
Hallo Phil,

sehr gute Frage - ob nun Histaminintoleranz hin oder her, eine psychische Ursache gibt es (vielleicht) auch dafür! Aber ja, ihren Mann verträgt sie gut
Aber möglicherweise spielt die Alkoholabhängigkeit ihrer Mutter eine Rolle....

Kann man eine Histaminintoleranz wirklich nur durch eine Umstellung der Essgewohnheiten in den Griff bekommen?

Heftige Übelkeit nach einem Glas Alkohol

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.010
Seit: 10.01.04
Jein.
Aber es kann sehr gut tun, wenn man histaminreiche Lebensmittel wie z.B. Sekt wegläßt.

Gruss,
Uta

Heftige Übelkeit nach einem Glas Alkohol

Juliette ist offline
Beiträge: 4.667
Seit: 23.04.06
Hallo FrauS

Bei einer solch starken Unverträglichkeit, fällt mir folgendes ein.
Es gibt einen bestimmten Speisepilz. Wenn man den isst dann darf man noch nicht einmal ein Glas Wein dazutrinken, denn bekommt man eine Alkoholvergiftung. Grund dafür ist das die Entgiftungsenzyme der Leber durch den Pilz lahm gelegt werden.
Aber auch normale Menschen können ein solches Entgiftungsproblem haben. Die Enzyme der Leber kann man bestimmen lassen.

IFU Institut fr Umweltkrankheiten - Umweltmedizin in Bad Emstal

Leberenzyme ? Wikipedia

Grüsse von Juliette

Heftige Übelkeit nach einem Glas Alkohol

monikat ist offline
Beiträge: 152
Seit: 13.05.07
Hi,

Also, ich habe eine Laktose- und Fruktoseintolleranz und vertrage auch keinen Alkohol.

LG Moni


Optionen Suchen


Themenübersicht