Alles psychisch?

20.02.09 22:01 #1
Neues Thema erstellen

Oke1979 ist offline
Beiträge: 41
Seit: 04.04.06
Hallo, ich habe seit einiger Zeit ein Problem, ich leide unter Verstopfung, dazu habe ich jeden morgen gerötete Augen, der körper juckt, ich sehe verschwommen, habe rote ohren, mir iust oft schindelig. Wenn ich über meine Haut streiche, bleiben rote streifen, die erst nach ein paar minuten weggehen. Ich habe sehr schwankenden blutdruck. Ich bin öfter gereizt, teilweise auch traurig, und irgendwie ist es so, als würde meine "Energie" nicht richtig fließen können. Ich bsuche seit einiger Zeit eine Fortbildung, wo ich ziemlich viel Stress beim Lernen habe, ich gehe eigentlich nur zu der Forbildung, lerne, halte mich mit kaffee wach, fahre nach hause, setze mich wieder nochmal einige stunden an den pc, oder vor meinen unterlagen, und sonst mache ich nichts mehr. Ich war schon einige Zeit nicht mehr an der frischen luft, und muss auch gestehen, dass ich mein essen, und trinken vernachlässige. Ich weiß, das ist nicht gerade gesund, aber das kann doch nicht davon kommen, oder doch? Mir gehts irgendwie wirklich nicht gut. Was kann ich denn machen? Lg, oliver

Alles psychisch?

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
Hallo OLIVER !

Zitat von Oliver
...Ich habe sehr schwankenden blutdruck. Ich bin öfter gereizt, teilweise auch traurig, und irgendwie ist es so, als würde meine "Energie" nicht richtig fließen können.

Ich war schon einige Zeit nicht mehr an der frischen luft, und muss auch gestehen, dass ich mein essen, und trinken vernachlässige. Ich weiß, das ist nicht gerade gesund, aber das kann doch nicht davon kommen, oder doch?
Mir sieht es so aus, als wenn du die Ursache schon erkannt hast, die letzten zwei Worte "oder doch" beschreiben das treffend. Wahrscheinlich ist das wirklich ein Grossteil deines Problemes! Ausgewogen essen, ausreichend trinken und Bewegung sind essentielle Notwendigkeiten zur Erhaltung der Körperfunktionen. Durch artgerechte, ausgewogene Ernährung erscheinen viele Krankheiten erst garnicht und durch aktive Rückbesinnung und Praktizierung, lassen sich viele Symptome auch ohne Chemie oft wieder schnell verscheuchen.

Lies mal hier im Forum und besondes auch im Wiki über die Themen
Ernährung,
Entsäuerung oder
Entschlackung, dann wird dir evtl. einiges klar werden.

Alles psychisch?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Oke,

Du hast ja schon in einigen Threads von gesundheitlichen Beschwerden geschrieben, und offensichtlich fingen die bei Dir schon um 2001 an:
http://www.symptome.ch/vbboard/searc...earchid=794973

Hat sich bei Dir also nichts gebessert?

Deine Symptome deuten auf eine/mehrere Allergie bzw. auf eine/mehrere Intoleranzen hin.
Wenn Du wegen der Fortbildung ständig unter Hochspannung stehst und Deine Ernährung total vernachlässigst ebenso wie Bewegung, Auslüften, Entspannen, dann ist es eigentlich fast normal, daß Dein Körper Signale aussendet. Vielleicht hast Du ja sowieso schon eine allergische Tendenz; die verstärkt sich dann natürlich.

Ich glaube, Du solltest auf Deinen Körper hören und mehr für ihn tun. So schwierig ist das auch nicht, denn es lohnt, und es ist auch eine Frage der Organisation.

Gruss,
Uta

Alles psychisch?

Oke1979 ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 04.04.06
Hallo, danke Euch für Eure Antworten. Ja, vom Prinzip weiß ich schon, dass es damit zusammenhängt, aber mir wurde oft gesagt, dass das meiste psychisch ist, von daher kann ich es meist sehr schlecht voneinander unterscheiden. Ich werde mich mal durch die beiträge, die du mir gepostet hast, durchlesen. Ja, ich habe das Problem schon länger, aber ich muss sagen, dass sich leider noch nicht viel geändert hat, es war zwischendurch mal besser, aber jetzt ist es, ich denke auch durch den stress wieder schlimmer geworden. Ich habe schon ein bißchnen was an meiner Ernärhung geändert, esse zwar immer noch ungesund, oder mit wenigen nährstoffen, aber nur noch ganz wenig fastfood, das heißt vor allem bestellungen beim pizzataxi habe ich stark reduziert, und esse viele sachen aus dem backoffen. Auch ein bißchen Gemüse, obst allerdings mag ich leider außer ein paar ausnahmen, wie erdbeeren, kiwi etc. gar nicht. Wie kann ich denn rausfinden, ob ich allergisch bin, und gegen was? Ein normaler Hautarzt, oder Hausarzt macht das doch nicht, oder? ich habe bei den letzten unsersuchungen immer den eosinophile wert, der ja glaub ich für allergie sprich erhöht gehabt, oder irre ich mich da und es hat nichts damit zu tun? Habe gerötete augen nicht auch mit der leber zu tun?

Lg, Oliver


Optionen Suchen


Themenübersicht