Allergie Erdnuss + Tomaten?

18.02.09 11:38 #1
Neues Thema erstellen

mochkanmurks ist offline
Beiträge: 15
Seit: 23.01.09
hallo allerseits!!
hab da mal eine frage an allergiker. nach allergietests hat man festgestellt:
weizen - nüsse - stufe 1 ( von 6)
so, jetzt hab ich folgende frage.
erdnüsse sind KEINE nüsse sondern eine bohnenart. bohnen vertrage ich tonnenweise - ergo -> ich hab zeitweise ärgste hautprobleme mit juckenden ausschlag der 3-5 tage anhält und nur mit franzbranntwein zu mildern ist.
teil2.
ich esse gerne tomatenmark. eine reaktion auf tomaten löst aber, meiner erfahrung nach, nur eine überproduktion der MS aus. hab ich nach entfernung der magenbakterien, chlorella kur und quecksilber entgiftung nicht mehr. wer kann mir bitte sagen wie sich eine tomaten und- oder erdnuss (eiweis ess ich über eiweisprodukte aus der dose zum training seit viiielen jahren regelmässig ohne irgendwelche reaktionen) - allergie zeigt?? ich niesse öfters wenn ich chilli staub einatme, würze aber fast zu jedem essen mit chilli.
danke für jeden tipp und jede mitteilung über persönliche erfahrungen.
übrigend - das trink ich auch gerne (Vi B )


Geändert von mochkanmurks (18.02.09 um 12:30 Uhr)

Allergie Erdnuss + Tomaten???

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Erdnüsse sind oft deshalb schwierig, weil sie mit Schimmelpilzen verunreinigt sind.
Erlebst Du denn die Symptome der Ernußallergie manchmal:
Die Symptomatik kann über Magen-Darm-Beschwerden, gerötete Augen, Niesattacken, anschwellende Schleimhäute, Atemnot, bis hin zum anaphylaktischen Schock führen.
Symptome Diagnose Therapie Behandlung Erdnuss Allergie<br>

Ich wäre an Deiner Stelle vorsichtig mit Erdnüssen, gerade weil sie zu den häufigen Allergenen gehören. Vielleicht reagierst Du jetzt nicht darauf, aber es könnte noch kommen?

Eine allergische Reaktion auf Tomaten dürfte sich auf verschiedene Weise äußern. Die vermehrte Magensäure-Produktion nach Lebensmitteln dürfte eher auf eine Histamin-Intoleranz zurückzuführen sein.

Warum sind denn bei Dir überhaupt Allergie-Tests gemacht worden?

Gruss,
Uta

Allergie Erdnuss + Tomaten???

mochkanmurks ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 23.01.09
sorry hab nicht erwähnt dass ich 60 bin
na bumm: Magen-Darm-Beschwerden, gerötete Augen, Niesattacken, anschwellende Schleimhäute u. lymphe (augen wie Kommissar DERRIK - am morgen) , Atemnot -> alles da!!! besonders beim mischen von selbstgeschälten und dosen-erdnüssen.
Atembeschwerden nur im ruhezustand, beim auspowern keine konditionsprobleme!!
kann das auch von schimmel im trockenobst kommen??
ich verleg meine knabberlust wieder auf selbstgemachte frische POPCORN:
Warum sind denn bei Dir überhaupt Allergie-Tests gemacht worden?na da war immer wieder diese hautveränderung nach sonnenschaden. pusteln, offene haut - nach abreiben mit handtuch oder in der sauna nach peeling - immer bluten der haut und furchtbarer juckreiz (brennen). nehme echtes lavendelöl und jojoba creme zur linderung -bringt gar nix( seit 7 jahren) ->auslöser wahrscheinlich nicht richtig erkannt!! nehme auch an der bar erdnüsse ( voller bakterien, eigentlich eckelig ) zur stärkung meines immunsystems -> fehler?!?!? ICH LASS ES EINFACH - es gibt so viele andere eiweis lieferanten, da kann ich mich ja umstellen. war ja zu einfach - iss erdnüsse, und du hast alles was dein körper braucht.
DANKE uta

Allergie Erdnuss + Tomaten???

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Gern geschehen
Falls sich durch das Weglassen der Erdnüsse nichts ändert, würde ich mich mal über die Histamin-Intoleranz kundig machen. Manchmal hat man ja nicht nur ein Übel . Die HI ist oft mit Juckreiz, Hautproblemen usw. verbunden.

Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit > Ernährung.

Gruss,
Uta

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht