wandernde Fremdkörper

14.02.09 18:37 #1
Neues Thema erstellen

Jaeckle ist offline
Beiträge: 1
Seit: 14.02.09
Bei meiner Bekannten ist vor vielen Jahren bei einer Bauchoperation etwas schief gelaufen. Seit Jahren kommen kleinste Bruchstücke überall aus dem Körper an die Oberfläche. Die Analyse der Fremdkörper lässt darauf schliessen, dass damals bei der Operation ein Endoskop zersplittert ist.

Meine Frage:

Wer kann von ähnlichen Beobachtungen berichten?

Wer kann allenfalls das beiliegende Trümmerteilchen identifizieren?

Besten Dank für eure Rückmeldungen.
Angehängte Dateien
Dateityp: doc Endoskopsplitter.doc (782,5 KB, 17x aufgerufen)


wandernde Fremdkörper

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das klingt ja gräßlich und ist sicher beängstigend.
Ist es denn noch möglich zu versuchen, den Op-Bericht zu lesen? Evtl. über einen Hausarzt? Soviel ich weiß, müssen die Op-Berichte 10 Jahre aufgehoben werden.

Wegen einer Materialprüfung würde ich mich mal hierher wenden:
MPA
Vielleicht können die das selbst machen oder sie wissen eine Stelle, die dafür in Frage kommt.

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht