Magenprobleme durch Magenschleimhautentzündung

13.02.09 14:53 #1
Neues Thema erstellen
Magenprobleme

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo rosapi,

ja, mach ich gerne, sobald ich selbst weiß wo der Artikel am besten hinpaßt

Magenprobleme

rosapi ist offline
Themenstarter Beiträge: 52
Seit: 13.02.09
Du kannst ihn mir auch gerne vorab per Mail schicken :-)

Magenprobleme

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Bei jeder Therapie sollte man gut überlegen, ob man sie auch ausprobieren möchte.
Die eigene Entscheidung kann niemand abnehmen...

Gruss,
Uta

Magenprobleme

rosapi ist offline
Themenstarter Beiträge: 52
Seit: 13.02.09
Ute, wie meinst Du das? Meinst Du die Bioresonanz? Hast Du da Erfahrungen?

Magenprobleme

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ja, ich meine die Bioresonanz. Meine Erfahrungen sind, kurz zusammengefaßt:
es hat viel Geld gekostet und gar nichts genützt.
Mit Bioresonanz wurden weder die unverträglichen Zahnmaterialien bei mir gefunden noch meine Belastung mit Quecksilber und Holzschutzmitteln.
Auch die Behandlung hat nichts gebracht.

Ich weiß, dass es andere Erfahrungen gibt. Also muß man das ganze ausprobieren, wenn man davon überzeugt ist (wird).

Gruss,
Uta

Magenprobleme

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo Uta,

tut mir leid daß Du schlechte Erfahrung mit der Bioresonanztechnik gemacht hast.
Bei mir wurde nichts ausgetestet,sondern ausschließlich nur therapiert. Und zwar mit Erfolg mittels der "Vernetzten Testtechnik nach Keymer".
Ich muß dazu sagen, daß ich mich nur von Dr K therapieren lasse, da ich weiß daß er die Technik absolut beherrscht.

therapeutisches-haus.de/diagnose-und-therapie/bioenergetische-therapie/#vernetzte

Geändert von Petri (15.02.09 um 10:03 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht