Angst vor Krebs

10.02.09 21:10 #1
Neues Thema erstellen
Angst vor Krebs

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wie schon vorgeschlagen: such' Dir einen guten Osteopathen (Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. - Home) und schau gleichzeitig,d aß Du ein MRT von der HWS bekommst.

Gruss,
Uta

Angst vor Krebs

marcy94 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 10.02.09
also denktst du es ist kein tumor

Angst vor Krebs

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Hi marcy,

hinter einer Gesichtslähmung können sehr viele Ursachen stecken! Fazialislähmung ? Wikipedia . Die Schilderung deiner Symptome ist viel zu unspezifisch (ungenau) um sich darauf sicher einen Reim machen zu können.
Bist Du denn beim Sport stark gezerrt oder gestoßen worden, gefallen ? Vielleicht ist dir beim Sport nur zum erstenmal aufgefallen das du deine Muskulatur nicht mehr so unter Kontrolle hast. Hast du denn jetzt im Moment Bewegungseinschränkungen oder Schmerzen? Haben sich deine Gesichtszüge verändert?


mfg Thomas

Angst vor Krebs

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ja, ich denke, es ist kein Tumor, Marcy.
Deshalb würde ich auch schauen, daß die anderen Fragen (vor allem HWS) geklärt werden.

Hattest Du übrigens eine Zahnbehandlung, bevor das anfing?

Gruss,
Uta

Angst vor Krebs

marcy94 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 10.02.09
ALso ich erklärs jetzt nochmal genau also das erste mal als das aufgetreten ist habe ich handball gespielt enorme anstrengung weil wir keine auswechselspieler hatten!!
schon während dem handballspiel bekam ich so ringe vor den augen.
Nach dem spiel verstärkten sich die ringe und ich bekam enorme kopfschmerzen und mir wurde schlecht hab mich daraufhin ins bett gelegt.
Nach zirka einer stunde bekam ich so ameisenlaufen auf den händen,was sehr erschreckend für mcih war Panik.
Danach bekam ich das auch an der zunge und auf einmal war meine gesichshälfte taub wenn ich gegrinzt hab hing di eine seite runter.

Ich bin natürlich zum arzt (November) und der hat mir blut abgenommen und ein mrt vom kopf gemacht(mit kontrastmittel) Bei beiden untersuchungen kein befund.

Dann hatte ich für einen monat ruhe Mitte Dezember eines abends bekomme ich auf einmal starkes muskelzucken und seitdem zuckt es ziemlich oft bei mir der arzt meint könnte vorkommen da ich viel sport mache !!

Ich bin anfang des jahres zur jugenduntersuchung gegangen und es wurde wieder blut abgenommen Kleines blutbild + schilddrüsenwerte alles okay
So

jetzt vor 3 Wochen morgens um 6 aufgestanden kaum etwas gefühstückt und handball gespielt wieder ohne auswechselspieler wieder enorme anstrengung und wieder ringe vor den augen kopfschmerzen und sehprobleme alles war so verschwommen dauerte etwa 2 stunden und dann war es besser.

Bin daraufhin zum augenarzt weil ich schon seit langem ne sehschwäche hab mich ber vor einer brille scheute.

Vor 3 Wochen fing ein gefühl der benommenheit an du fühlst dich so als ob du nicht da wärst mal weniger mal mehr ich dachte das das auf meine fehlsichtigkeit zurückzufhren ist aber das ist wohl nicht der fall weil ich seit einer woche eine brille habe und nichts wird besser zudem habe ich seit 5 tagen ameisenlaufen auf der nase meine eltern meinen es käme vom brillenbügel aber das glaube ich nicht.

Ich weiß auch nciht mehr weiter

kann sich ein tumor so weit ausbreiten (wachsen)


ich kann garnichtmehr richtig denken!!

sorry für die schreibfehler

MFG

Angst vor Krebs

marcy94 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 10.02.09
Nein ich habe kein amalgan in den zähnen

Angst vor Krebs

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Und Du hattest auch keine Zahnbehandlung überhaupt?

Hast Du eigentlich mal Deinen Blutzucker messen lassen, als Dir so schwach zumute wurde?

Hast Du versuchshalber mal Magnesium genommen wegen der Muskeln?

Gruss,
Uta

Angst vor Krebs

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Hi marcy,

das "Ringe sehen" + Kopfschmerzen kann zu einem Glaukomanfall passen siehe: Glaukom ? Wikipedia einem starken Anstieg des Augeninnendrucks (kann wiederum versch. Ursachen haben) . Der Augenarzt kann den Augeninnendruck messen/kontrollieren. Das würde sich dann im Akutfall anbieten.

mfg Thomas

Geändert von toxdog (12.02.09 um 01:45 Uhr)

Angst vor Krebs

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Wurdest du auch auf Borreliose gecheckt? Als sportlicher Typ bist du vielleicht zeckenexponiert und Gesichtslähmung gehört mitunter zu den typischen Symptomen.

Bei deinen Symptomen würde ich eher auf eine Durchblutungsstörung des Gehirns tippen als auf einen Tumor. Die Ursache dafür könnte vieles sein. Evtl. wäre da ein SPECT aufschlussreicher.

LG und gute Besserung, Mungg

PS. Lass dich nicht unterkriegen und belächeln. Bleib dran. Du bist erst 16. Keiner nimmt dir was ab, wenn sich da etwas Chronisches entwickeln sollte.
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Angst vor Krebs
Weiblich KimS
Hallo Marcy,

Ich stimme die Uta zu, und dabei sollte nicht nur die HWS, sondern auch die BWS (Brustwirbelsäule) mal gecheckt werden.

Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Wie schon vorgeschlagen: such' Dir einen guten Osteopathen (Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. - Home) und schau gleichzeitig,d aß Du ein MRT von der HWS bekommst.

Gruss,
Uta
Auffällig ist doch die Symptome sich verschlimmerten während dem Sport. Dabei werden ja in diesem Fall sowohl HWS als BWS extra belastet, und auch ein Wirbelproblem in der BWS könnte sogar die Symptome im Gesicht auslösen.
An ein Tumor würde ich dabei nun gar nicht als erstes denken.


Herzliche Grüsse,
Kim


Optionen Suchen


Themenübersicht