Rötlicher Urin - ab und zu Schmerzen auf linker Seite im Bauch!

07.02.09 12:41 #1
Neues Thema erstellen

inet01 ist offline
Beiträge: 32
Seit: 30.09.08
Habe seit ca 1monat diese beschwerden..
habe ab und zu schmerzen links im Bauch ich denke dort wo die nieren sind!
also ca 10cm aufwärts vom oberen beckenrand!
Mein Urin ist seitdem auch sehr komisch.. immer ein dunkles gelb, nur sehr selten weiß auch wenn ich viel trinke.

seit freitag ist jeder in meiner familie krank. Magen-darm grippe.
ich natürlich auch. 7 mal übergeben.

schmerzen in nierenhöhe wurden schlimmer. habe auf empfehlung von hausarzt hin viel schwarzen tee getrunken.
mir gehts eigentlich schon besser. kein fieber mehr kein durchfall.

jedoch als ich heute aufs WC gegangen bin erlitt ich einen schock da mein urin etwas rötlich(kann ich nicht genau sagen) bis braun gefärbt war. also sehr sehr intensiv gelb.
nun habe ich angst dass ich blut im urin habe!
oder könnte das auch vom vielen Schwarztee kommen diese verfärbung?

noch eins: wenn ich sport betreibe wird mir schnell schlecht. aber nicht schlimm. ich kann noch weitermachen. trotzdem ist es nervend.

dann habe ich noch andere symptome weiß nicht ob die iwas mit dem zu tun haben:
1) mir tut die Haut der linken Körperhälfte weh! so ein gefühl wie wenn ich einen sonnenbrand hätte!
2)Ich zittere sehr leich. hände füße. usw.
3) ich habe in letzter oft ein kribbeln in händen und füßen. das ist so ein gefühl wie wenn sie einschlafen würden.
4) ich habe ein permanentes pfeifen in den ohren! zwar nicht so schlimm.
ich höres es nur wenn es ruhig ist. war auch schon beim HNO arzt der konnte jedoch nix feststellen.

naja vll seht ihr irgendeinen zusammenhang in den ganzen symptomen.
aber am meisten sorgen macht mir der Urin!

ach ja.. ich bin 19jahre alt und betreibe 2-3mal die woche sport!
lg

Geändert von inet01 (07.02.09 um 12:56 Uhr)

rötlicher urin! ab und zu Schmerzen bei linker seite im Bauch!

inet01 ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 30.09.08
ach ja was ich noch sagen wollte!

habe vor ca 4monaten meinen urin und blut getestet. ultraschall von nieren und gesamten körper wurde auch gemacht!
es wurde nichts bedenkliches festgestellt. blutwerte ok. harnwerte auch ok(kein blut im harn)

kann sich das innerhalb dieser 4 monate so rapide ändern dass das blut schon mit freien auge sichtbar ist!
oder würdet ihr auch vermuten so wie ich dass das vom schwarztee kommen könnten von dem ich sicher 1.5l getrunken habe!
ist es aus medizinischer sicht überhaupt möglich dass sich der urin wegen eines bestimmten nahrungsstoffe rötlich färbt?

wenn ich huste gibt es auch so einen stechenden schmerz im bauch! das könnte eventuell durch das überreizen des bauches kommen! durch das übergeben.
oder?
danke im voraus

Geändert von inet01 (07.02.09 um 13:55 Uhr)

rötlicher urin! ab und zu Schmerzen bei linker seite im Bauch!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo inet01,

vielleicht helfen Dir - was die Farbe des Urins betrifft - diese Informationen:
Harnfarbe - Übersicht

Was Deine Schmerzen im Nierenbereich angeht (und Deine Bedenken wegen der Urinfarbe), so würde ich doch zum Arzt gehen. Es kann sein, dass Du einen Harnwegsinfekt hast, und um den auszuschliessen oder zu bestätigen, wäre es schon besser, Dich untersuchen zu lassen.
Es muss nichts Ernstes sein - aber zur Sicherheit wäre eine Überprüfung sinnvoll.
Auch innerhalb von 4 Monaten kann sich etwas ergeben - ein Infekt kann sich schnell entwickeln.

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (17.03.14 um 16:51 Uhr)

rötlicher Urin - ab und zu Schmerzen bei linker Seite im Bauch!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es gibt in der Apotheke auch Teststreifen, mit denen man selbst feststellen kann, ob der Urin ok ist oder nicht. Wenn er aber nicht in Ordnung ist, kommt man um den Besuch beim Arzt nicht wirklich herum.

Den Rat, viel Schwarztee zu trinken, finde ich ein bißchen seltsam. Ich würde da eher zu dünnen Kräutertees, evtl. Solidago oder warmem Wasser greifen.

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (07.02.09 um 15:04 Uhr)

rötlicher Urin - ab und zu Schmerzen bei linker Seite im Bauch!

inet01 ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 30.09.08
ja aber könnte dieser dunkelgelbe bis bräunliche urin vom schwarztee kommen?

rötlicher Urin - ab und zu Schmerzen bei linker Seite im Bauch!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das weiß ich nicht. Aber das kannst Du ja leicht herausfinden, indem Du den Schwarztee ab sofort wegläßt.

Gruss,
Uta

rötlicher Urin - ab und zu Schmerzen auf linker Seite im Bauch!
Weiblich KimS
Hallo Inet,

Es muss ja nicht der Tee sein die die Farbung verursacht. Zum beispiel etwas was Du gegessen hast, kann auch den Urin (rötlich z.B.) farben. Beispiel: Rote Bete.
Hat Deine Familie vielleicht auch eine veränderte dunklere Urinfarbe? (Dann weisst Du ja gleich dass es nicht am Tee liegt, sondern eher was anderem, z.B. dem was ihr gegessen habt.)

Vielleicht zur Beruhigung: Wenn die Nieren schmerzen, spürt man dies üblicherweise nicht so sehr im Bauch, sondern im Rücken.

Links (oben) im Bauch , könnte also eher den Darm, Blinddarm oder Leber (letzter aber wirklich im eher im Oberbauch zu spüren) sein. Wenn es anhält, dann gehe doch mal zum Arzt.

Ausserdem, schau mal ob die Symptome bei Dir nicht Teilweise von einem Vitamin- bzw. Vitalstoffmangel stammen. (Hautschmerz, Kribbeln usw.. könnte zum Beispiel von ein Mangel eines der Vitaminen aus der B-Gruppe stammen. Ohrenpfeiffen, u.A. Zink oder Vitamin D, oder zu wenig Omega-3 fettsäurenzufuhr über die Ernährung. Also dies sind so vermutete Ursachen, schaue doch mal hier: http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...ffmaengel.html UND auch hier: http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...offmangel.html um für Dich ein besseres Bild zu bekommen was da zutreffen könnte. Dies könntest Du dann eventuell auch mit Deinem Arzt besprechen und mal im Blut nachmessen lassen, sodass man weiss ob es Sinnvoll ist (vorübergehend) zu Ergänzen, und seine Ernährungsgewohnheiten umzustellen, mehr anzupassen an die Bedürfnisse (z.B. intensiv Sport betreiben, könnte ein extra Bedürfnis an bestimmte Vitalstoffe verursachen...).

Gute Besserung,
Herzliche Grüsse,
Kim

PS: Auch die "Hirnsymptome" aus deinen älteren Beiträge könnten von solche Mängel verursacht werden... - Dazu sei noch zu beachten dass auf Grund deines Alters, die Bedürfnisse im Durchschnitt erhöht sind, und ein Mangel hier oder da sicherlich nicht unwahrscheinlich wäre.

Geändert von KimS (07.02.09 um 19:35 Uhr)

rötlicher Urin - ab und zu Schmerzen auf linker Seite im Bauch!

inet01 ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 30.09.08
danke kim sehr hilfreich!
habe heute gleich Zink magnesium eisen vitamin B12 tabletten genommen.
und das pfeiffen in meinen Ohren ist nur noch minimal zu hören.
also heute in der früh nach dem aufstehen wars schlimm und nachdem ich die Zusätze genommen hatte wurde es allmälich besser.

Aber wie genau soll ich herausfinden wo ein mangel herrscht an welchen Nährstoffen?
soll ich zum arzt gehen oder wie soll ich das machen?

MfG

rötlicher Urin - ab und zu Schmerzen auf linker Seite im Bauch!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn das Pfeifen im Ohr mit dem Fortschreiten des Morgens besser wird, könnte das darauf hindeuten, daß das Pfeifen mit der Halswirbelsäule zu tun hat. Schläfst Du evtl. in einer Stellung, bei der Du mit der HWS ziemlich verkrampft liegst?

Grüsse,
Uta

rötlicher Urin - ab und zu Schmerzen auf linker Seite im Bauch!

inet01 ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 30.09.08
hmm naja dass kann man selber immer schwer einschätzen in welcher art und postition man schläft..
aber es is eher so dass es am abend vorm schlafen gehen oder beim hinlegen am schlimmsten ist!

naja ich werd morgen mal zum arzt gehn und sagen er soll mein blut untersuchen und mein urin!


Optionen Suchen


Themenübersicht