Blutdruck

04.02.09 18:31 #1
Neues Thema erstellen

lunachild ist offline
Beiträge: 3
Seit: 04.02.09
Hallo Zusammen,

mein Problem heißt Bluthochdruck schwankend, Werte: 160 zu 100 Puls schwankend 85-116. zzt. bewegt sich mein RR zw. 131 zu 95. Habe 3 monate lang MetoHexal 95mg eine halbe morgens genommen, bis letze Woche Freitag hatte auf der Arbeit Schwindel Kopfschmerzen Übelkeit leichten Druck in der Brust, bin zum Notarzt der mir dann gesagt hat ich solle eine ganze MetoHexal sowie abends eine Oxazepam 10mg zur Beruhigung nehmen.Hatte bis heute immer noch die oben genannten Symptome weil der Dia nicht runter ging lag immer noch über 95, daraufhin verschrieb mir meine Hausärztin telefonisch
Amlobesilat 5mg worauf mein Druck in der Brust nachließ, liegt das jetzt am RR oder doch am Herzen??? Bin 37 Jahre alt, weibl. und hatte noch keine Kardiologische Untersuchungen, Blutwerte waren alle in Ordnung.

Lunachild

Blutdruck

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo lunachild,

welche Blutwerte hast Du, was wurde alles untersucht? Es wäre sinnvoll, wenn Du die hier angeben könntest. Vielleicht gibt es ja doch einen Anhaltspunkt für Deine schwankenden Blutdruckwerte.

Desweiteren würde ich mich an Deiner Stelle dem Kardiologen/Internisten vorstellen, damit abgeklärt wird, ob Dein Herz in Ordnung ist.

Medikamente sind nicht unbedingt die Lösung - wichtig ist, die Ursache für die Symptome zu finden.

Liebe Grüsse,
uma

Blutdruck

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
Hallo LUNACHILD !

Lies mal in Ruhe die Informationen dieser Seite

Blutdruck

lunachild ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 04.02.09
Zitat von uma Beitrag anzeigen
Hallo lunachild,

welche Blutwerte hast Du, was wurde alles untersucht? Es wäre sinnvoll, wenn Du die hier angeben könntest. Vielleicht gibt es ja doch einen Anhaltspunkt für Deine schwankenden Blutdruckwerte.

Desweiteren würde ich mich an Deiner Stelle dem Kardiologen/Internisten vorstellen, damit abgeklärt wird, ob Dein Herz in Ordnung ist.

Medikamente sind nicht unbedingt die Lösung - wichtig ist, die Ursache für die Symptome zu finden.

Liebe Grüsse,
uma
Hallo,
danke für die schnelle Antwort, es wurde ein Kl. Blutbild erstellt wonach mein cholesterin, Schildrüsenwerte alle ok sind, laut Aussage meiner Ärztin. Es wurde ein 1min EKG erstellt ( kein Belastungsekg) was auch ok war und ein 24 Std RR was völlig Katastrophen mäßig aussfiel.Mehr nicht

LG
Lunachild

Blutdruck

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05

Blutdruck

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo lunachild,

bei hohem Blutdruck würde ich auf jeden Fall abklären lassen, ob die Gefäße nicht verengt sind und keine Zahnherde und unverträglichen Zahnmaterilaien vorhanden sind.
Besonders großen Einfluss auf den Blutdruck haben die Weisheitszähne.

Liebe Grüße
Anne S.

Blutdruck

Hexe1980 ist offline
Beiträge: 64
Seit: 25.05.09
hallo lunachild

ich habe seit heute mein Blutdruck im griff bekommen mit Pflanzlichmittel.

Mistel
Homöopathie-Anwendungsgebiete: Bluthochdruck

Blutdruck

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Nur mal so gefragt, Hexe: seit wann nimmst Du Mistel und ein homöopathisches Mittel? Das kann doch eigentlich nicht von jetzt auf heute so plötzlich wirken?

Gruss,
Uta

Blutdruck

Hexe1980 ist offline
Beiträge: 64
Seit: 25.05.09
es wirkt schneller als Pfanzliches, ich habe vor 3 Jahren schon mal an gefangen und seit heute wieder an gefangen.


Optionen Suchen


Themenübersicht