Wenn nicht Säureblocker, was dann?

03.02.09 18:28 #1
Neues Thema erstellen
Wenn nicht Säureblocker, was dann?

Yazz ist offline
Beiträge: 307
Seit: 01.10.06
Grüss Dich Bodo!

Wurden Gastritis/12-Fingerdarm-Entzündung
internistisch abgeklärt/diagnostiziert?
Jopp. Ich durfte sogar reinschauen.

Schlug mich damit über Monate rum. Der absolute Glücksgriff war eine damalige Ärztin, die mir Porridge zum Frühstück empfahl. Danach konnte es nur noch weiter bergab gehen.

Bekamst Du diese schlimmen Beschwerden
allein durch die beschriebene Diät oder auch mit Hilfe von Medikamenten in den Griff?
Danke, dass Du das ansprichst! In meinem ersten Beitrag habe ich das nicht richtig erklärt.

Ich erinnere mich noch schwach - ist schliesslich schon über 5 Jahre her - das ich trotz des Blockers heftige Magenprobleme hatte. Die Entzündung im 12-Finger-Darm und der Speiseröhre ließ glaube ich auch während der Blockerphase schon nach!

Aber erst nach Umstellung auf Rohkost trat schnell ein lange nicht mehr gekanntes Wohlbefinden ein! Und die Gastritis - dann ja schon chronisch - verschwand nach einigen Monaten völligst. Bis dahin - gelegentlich ziehen und stechen je nach Ernährung und Stress. Nach Umstellung relativ schnell - Müdigkeit, Schwäche, starke Schmerzen, Reflux = weg.

Außer viel Tee ist mir noch nichts eingefallen, um dieses Übel loszuwerden. Ich denke aber daran, dass eine Gewebeprobe der Magenschleimhaut nötig sein wird, um einen Helicobakter auszuschließen.
War bei mir damals negativ. Und es war auch nicht mehr heraus zu finden, was genau eine derart heftige Reaktion bei mir ausgelöst hat.

Wünsche Dir baldige Besserung!
MvG

Lars

Wenn nicht Säureblocker, was dann?

Summertime ist offline
Beiträge: 263
Seit: 10.12.07
Vielleicht könnte das hilfreich sein?

Fachingen classic klasse Wasser sehr gut gegen Sodbrennen.
Staatlich Fachingen Heilwasser, Germany - Water from all over the World
Ich hab' mit dem Wasser auch gute Erfahrungen gemacht, durch seine Mineralisierung kann es zu viel Säure neutralisieren.

Wenn nicht Säureblocker, was dann?

orkide ist offline
Beiträge: 3
Seit: 18.02.09
guten Tag

Seit ca. 1 Jahr leide ich unter Reflux, was ich persönlich nicht bemerke, jedoch meine Stimmbänder werden in leidenschaft gezogen. ich bin ständig extrem heiser. es ist sehr unangenehm, ich erkenne meine stimme nicht mehr und brauche überwindung um zu sprechen. ich muss ebenfalls nexium 40g 2x täglich nehmen. auch ich habe probleme mit meinem darm. Die ärzte (und ich war bei einigen) meinen entweder operieren oder lebenlang tabletten schlucken.

Operativ könnte man den mageneingang verkleiner. hat jemand ein solcher eingriff gemacht? ist es zu empfehlen. oder welche möglichkeiten habe ich noch. Muss ich wirklich morgens gemüse und alles roh essen?

Ich danke euch für eure feedback und erfahrungen
orkide

Wenn nicht Säureblocker, was dann?

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
Sodbrennen entsteht durch NO welches relaxierend auf die glatte Muskulatur u.a. auf den Kardia-Muskel wirkt. Sodbrennen hat nichts mit zuviel Magensäure zu tun. Abhilfe schafft Vitamin B12 gespritzt, welches NO quenchen kann.
Selbst wenn tatsächlich zuviel Magensäure produziert würde zB wegen zuviel Histamin, dann würde man davon nichts merken da die Säure bei intaktem Kardia-Muskel gar nicht aufsteigen kann.
Ich rate wirklich jedem mit Sodbrennen einmal Citrullin als Maß für gesteigerte NO-Bildung bestimmen zu lassen und ggf. mit B12 Injektionen gegenzusteuern. Das Sodbrennen ist binnen weniger Minuten dann verschwunden.
PPI wie sie von den Dilettanten verordnet werden hemmen die Aufnahme von Zink, Folsäure, Vitamin B12 und führen zu einer Vitamin C Depletion insbesondere im Magensaft was eine Helicobacter-Infektion auf kurz oder lang nach sich zieht. Der Vorteil von PPIs ist aber die schwere Schwächung des ganzen Körpers bei langfristiger Einnahme, dies führt zu Folgekrankheiten welche wieder den Umsatz der Pharma-Lobby stetig ankurbeln. Ihr tut also alle was für die deutsche Wirtschaft, bei Konsum von PPIs.

Wenn nicht Säureblocker, was dann?

orkide ist offline
Beiträge: 3
Seit: 18.02.09
Guten TAg Markus
und besten dank für deine ausführlichen Beitrag. was ist der unterschied zwischen sodbrennen und reflux. ist es gar das gleiche? ich entwickle nicht zu viel säure sondern die Magenöffnung ist zu gross, so dass die säure nach oben fliesst und meine Stimmbänder ruiniert.

den rest habe ich leider nicht so verstanden (PPI und NO bildung??). eine Helicobacter-Infektion habe ich nicht mehr, dies wurde überprüft.

Meine frage ist, was kann ich machen, damit die säure nicht oben fliesst, soll ich operieren. ich möchte nicht mehr nexium nehmen müssen

danke dir/euch

Wenn nicht Säureblocker, was dann?

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
Ja Reflux ist Sodbrennen. Ich würde an deiner Stelle Citrullin im Urin bestimmen lassen. Wenn das zu hoch ist, dann ist es ein Maß für zu hohes NO und dann ist die wahrscheinliche Ursache für das Sodbrennen gefunden. Ist Citrullin normal liegt es an etwas anderem und du musst weitersuchen.
Auf jeden Fall sollte das vor einer OP kontrolliert werden. Hast du sonst noch irgendwelche Symptome zB öfters Gelenk- oder Muskelschmerzen, Müdigkeit? Hohes NO kann man mit Vitamin B12 Injektionen senken, dann brauchst du auch keine Säureblocker mehr.
Falls du weiterhin Säureblocker nimmst solltest du zusätzlich Vitamin C, Folsäure, Zink und Vitamin B12 einnehmen, denn diese Stoffe kann der Körper nicht mehr genügend aufnehmen wenn Magensäure fehlt.

Wenn nicht Säureblocker, was dann?

orkide ist offline
Beiträge: 3
Seit: 18.02.09
hallo Markus

Ich danke dir sehr... ich werde baldmöglichst alle deine Ratschläge befolgen. Symptome habe ich ebenfalls ich bin wirklich auffällig müde und habe in den letzten Monaten viel zugenommen.

du sagst, wenn das zu hoch ist, dann ist es ein Maß für zu hohes NO und dann ist die wahrscheinliche Ursache für das Sodbrennen gefunden. was heisst das? bzw was müsste ich machen?

Markus ich bin dir sehr dankbar für deine ratschläge und dass du dir zeit nimmst. Die sache ist sehr belastent sache istfür mich und entsprechend wichtig endlich eine lösung zu finden

Danke


Optionen Suchen


Themenübersicht