Was ist los?

29.01.09 17:45 #1
Neues Thema erstellen

Tascha ist offline
Beiträge: 92
Seit: 29.01.09
Hallo ich bin Natascha ich habe schon seid Wochen ein paar Probleme.

Ich kann abends nicht einschlafen und leige daher meist bis 2/3 Uhr morgens wach sogar mal bis 4 Uhr rum.

Ich habe oft Übelkeit und mein Kopf fühlt sich an als ob gleich alles schwarz wird. Meine Beine und Arme tun weh und machen schlapp. Ich bin immer Müde und oft kommt das würgen. Heute in der Schule habe ich mich ein wenig übergeben müssen. Auch beim Laufen in der SChule klage ich über schweres Atmen und Herzstiche...


Ich war schon beim Artzt dieser sagte ich habe 5 verschiedene Viren in mir. Doch nur in dre SChule treten diese Symthome arg auf... hier zu hause geht es mir oft mals etwas besser wenn auch nur ein bisschen.

Auch wenn der Artzt mir eine Diagnose gegeben hat... bin ich damit nicht zu frieden weil ich nicht glaube das ich eine Grippe habe.

Ich habe da eine Vermutung wa ich haben könnte oder warum ich solche Symthome habe. Ich weiß zwar nicht ob euch das Hilft aber ich wollte mir heute nach der SChule 2 Toasbrote zu Essen machen. Das gleiche Toastbrot wie vor 3-4 Tagen. Ich habe mir noch 2 weitere scheiben zum Toasten geholt als ich einen großen SChwarzenschimmelpilz entdeckt habe der sich am Rand des Toastes gebildet habe. Bis ich gmeerkt habe das der Toas am 20. 1 09 abgelaufen ist... habe ich aber am 24. 1 noch Toast gegessen. Aus der SChule weiß ich das wenn sich SChimmelgebildet hat....das der sich im kompletten Brot verteilt und sich Fortpflanzt. Ich möchte geren Hören was ihr dazu sagt da ich also veschimmeltes Brot gegessen habe wo man zwar noch kein SChimmel sehen konnte aber trotzdem es sehr nah am sehbaren schimmelpilz lag.

Schimmelpilz beschreibung:

Er war schwarz und so Fadenartig. Er hat sich in einem Halbkreis an der weichen Kruste gebildet. Ich kenne mich dmait nicht aus nur er war schwarz und sah aus wie ein schwarzer weicher schimmelball der zusammengedrückt auf dem Toast lag.

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe angst das die Symthome nur der Vorgeschmack vor etwas härterem und gefährlichem sein können.

Love Tascha ( Natascha)


Geändert von Tascha (29.01.09 um 18:16 Uhr)

Was ist los?
Weiblich Pummeluff
Hallo

Ich war schon beim Artzt dieser sagte ich habe 5 verschiedene Viren in mir
wie hat er das denn festgestellt oder war das geschätzt? Wie nennen sich denn diese Viren.. Name zum Beispiel..

ich habe schon seid Wochen ein paar Probleme.
also nicht erst seit heute wo du das schimmelige Brot gegessen hast..?! Oder wie oft isst du denn schimmeliges Brot?

Auch wenn der Artzt mir eine Diagnose gegeben hat... bin ich damit nicht zu frieden weil ich nicht glaube das ich eine Grippe habe.
Welche Diagnose ? 5 VIren und fertig ist doch keine Diagnose?! Medis bekommen gegen einer der Viren?

Aus der SChule weiß ich das wenn sich SChimmelgebildet hat....das der sich im kompletten Brot verteilt und sich Fortpflanzt. Ich möchte geren Hören was ihr dazu sagt da ich also veschimmeltes Brot gegessen habe wo man zwar noch kein SChimmel sehen konnte aber trotzdem es sehr nah am sehbaren schimmelpilz lag.
das stimmt! es kann gut sein das deine Übelkeit heute von dem Brot gekommen ist allerdings glaube ich nicht das die Beschwerden die du seit Wochen hast von dem Toastbrot kommen!

Ich habe angst das die Symthome nur der Vorgeschmack vor etwas härterem und gefährlichem sein können.
das glaube ich dir mal schauen wie wir dir helfen können

Gruß Pummeluff

Was ist los?

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo Natascha,

dein Arzt ist zweifellos ein Genie! Wie er das mit den 5 verschiedenen Viren rausbekommen hat, einfach toll.
Ich schätze mal, du hast noch hübsch ein paar mehr in dir, nur dass weder Bakterien noch Viren automatisch krank machen.

Das mit dem schimmligen Toast ist blöd. Da kann einem schon schlecht werden. Aber ich schätze mal, dein jugendliches Immunsystem ist stark genug, die Pilze aus dem Körper zu werfen, sofern sie nicht schon in deiner Magensäure "gegrillt" wurden.

Ich kann mich auch noch gut erinnern daran, dass ich mich zu Hause viel besser gefühlt habe, als in der Schule Im nachhinein betrachtet, habe ich nie soviel Stress empfunden wie in der Schule. Die Frage ist, wie kannst du ihn abbauen? Da müssten wir aber noch mehr von dir wissen.

Viele Grüße, Horaz

Was ist los?

Tascha ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 29.01.09
OKay... also ich habe diesen Mucusolvan Hustensaft bekommen und noch solche

Cefaclof AL 500.

Der Artzt hat folgende Test gemacht.

5 Spirtzen BLut abgenommen.
Urin Probe,
Ultraschall,
Herzfriquenz mit solchen komischen Saugnäpfen untersucht.
Meine Atmng in dem ich in so ein Klopapierröhrchen geblasenu nd eingesaugt habe und einen EKG Test wo ich auf einem Fahrrad strampeln musste.

Er meinte mein Halz sei schon etwas rot und ich habe einen sehr neidrigen BLutdruck nach dem er das auch geprüft hat.

Das das Brot veschimmelt ist wusstre ich nicht.. ich bemerkte das heute erst und habe halt vor ein paar Tagen das Toastbrot gegessen.. es war nur bis zum 20.1 haltbar.. aber vor 3 Tagen habe ich dann 2 scheiben gegessen die der heute entdeckten Schimmelstelle sehr nah lagen.

Den Stress wusste ich nicht wie ich den abbauen hätte gekonnt. An diesem Dinestag war mir morgens kalt.. im Bus zur SChule warm.. und in der Schule fror ich auch mit Jacke.. meine Klassenkameraden sagten mir ich sähe recht blass aus mein Lehrer auch. Mir war nicht gut und ich konnte mch nicht konzentrieren.. zu Hause habe ich mich hin gelegt... und bin ein bisschen als es mir etwas besser ging an den PC gegangen.. dannach ging mir wieder außer der Übelkeit und ein klein wenig SChwindelig noch gut.

Und woran meine SChlaflossigkeit liegen könnte wisst ihr nicht oder?

Gibt es sonst noch fragen?

Was ist los?
Weiblich Pummeluff
Hallo

ja es könnte eine grippe sein.. mit 5 oder mehr viren..

deine Schlaflosigkeit könnte von der Angst geprägt sein oder vom Stress.. den du abbaune solltest suche dir einen Ausgleich.. Blut wurde abgenommen war denn da irgendwas aufälliges?

Gruß Pummeluff

Was ist los?

Kina ist offline
Beiträge: 35
Seit: 29.01.09
Wie lange hast du die Probleme denn jetzt schon?
Hast du sonst Probleme mit dem Blutdruck/ Kreislauf? Wird dir manchmal schwindelig, schwarz vor Augen und dabei evtl übel? (edit: oh entschuldigung, hab das gerade noch gelesen- trinkst und isst du genug? Was kam bei dem Bluttest heraus? Vielleicht ein Eisenmangel?)

Ich glaube, wegen dem Brot musst du dir keine Sorgen machen. Vor 3 Tagen war der Schimmel sicher noch nicht so stark. Ich habe auch schonmal ausversehen Bot mit Schimmel drauf (!) gegessen und einmal verschimmelten Saft getrunken und damals ist mir nichts passiert.

Was ist los?

Tascha ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 29.01.09
Das mit dem SChimmel beruhigt mich.

Und übrgines Pummelluff es sind 5 verschiedene Viren. Aber.. könnte es auch daran liegen da ich eigentlich hätte 2007 mich noch mal nach impfen lassen musste wegen Tetanus und diese Röteln? Den das hätte ich noch mal nach impfen gemusst.

Aber ich habe kein Fieber. und gebrochen nur heute ein bisschen in der Schule.
Und das mit dem Kreislauf stimmt. Wenn wir Ausdauerlaufen machen dann tut mir alles weh ich krieg kaum luft und brech meistens fast sogar zusammen.
Schwarz vor Augen wird mir auch oft. un diese Probleme schon seid 1-2 Monaten ungefähr.

Was ist los?

Kina ist offline
Beiträge: 35
Seit: 29.01.09
Wie oft hast du diese Anfälle denn? Fühlst du dich den ganzen Tag über so schlecht oder nur ab und zu?
Ich hatte das früher auch oft als ich so zwischen 13 und 18 war vielleicht. Ich hatte damals sehr niedrigen Blutdruck, habe auch zu wenig gegessen und getrunken. Vor allem morgens war es immer am schlimmsten bei mir. Aber es war nichts schlimmes. Mir hat es geholfen zu Frühstücken und im Notfall Traubenzucker zu essen oder halt was Süßes.
Wenn es bei dir aber schlimmer ist, würde ich das mal abklären lassen.

Wegen dem Schlafen: Hast du denn Stress? Musst du viel nachgrübeln abends im Bett? Hast du vielleicht Ängste? So traurig das klingt, aber so etwas kommt häufig vor, auch schon mit mit 12, 13, 14...


Was hat dein Arzt denn gesagt? Waren das Blut und die anderen Tests in Ordnung?
Ich denke, dass du dich nicht hast nachimpfen lassen- daran liegt es auch nicht.

Was ist los?

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Hallo Tascha,

ich habe gerade dein anderes Posting gefunden http://www.symptome.ch/vbboard/psych...ch-helfen.html und kann mir durchaus vorstellen, dass deine gesundheitlichen Probleme auch mit den seelischen zusammen hängen können. Vielleicht wird es dir besser gehen, wenn du über die anderen Probleme reden konntest.

Alles Gute wünscht Anne

Was ist los?

Tascha ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 29.01.09
Ja so etwas kommt sehr fot vor. Morgens trinke ich immer ein Glas Milch ich trinke viel Wasser... Milch Saft und auch oft Tee Pferfferminz oder Zitronentee. Morgens Esse ich auch etwas. Ich esse normal....

ja.. ichdenke viel abends nach. Ich habe in den letzten Jahren mehr als 20 Todesfälle in der Familie... die letzten 2 im jahr 2008 im Sommer starb meine ehemalige Nachbarin an Darm Krebs und sie beduetete mir viel und meine 15 1/2 Jahre alte Hündin kurz nach neu Jahr am 21. 2


Optionen Suchen


Themenübersicht