seltsames Gefühl im Kieferbereich

26.01.09 19:04 #1
Neues Thema erstellen

hannah48 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 26.01.09
Wer weiss Rat? Habe urplötzlich im oberen Kieferbereich während des Essens ein seltsames Gefühl bekommen, so, als ob *das Kiefer steckenbleiben würde* und auch das Gefühl ich kann nicht mehr schlucken und der Zungenrand fühlte sich auch irgendwie taub an, wie nach einer Spritze bei einer Zahnbehandlung.. das alles hat bei mir eine Panikattacke ausgelöst.. bin nur mehr im *Kreis* gegangen.. hatte nur mehr Angst, wohl, was kommt jetzt auf mich zu.. Habe alles abklären lassen, vom Zahnarzt, HNO, prakt.Arzt.. bekam Bromazepam zur Angstlösung (hab das inzwischen wieder abgesetzt) seither (also ca. 1 1/2 monate) plage ich mich damit ab und habe schon 5 kg abgenommen und wirkliche hilfe gibt es anscheinend nicht..
Bin dankbar für jede Antwort.. Liebe Grüsse hannah

seltsames Gefühl im Kieferbereich

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wie genau hat der ZA das abgeklärt? Ist ein Panoramabild gemacht worden? Evtl. ein CT? Ist vor allem das Kiefergelenk soweit nur möglich überprüft worden?

Für mich klingt das wie eine Irritierung eines Nervs im Kopf-Kiefer-Hals-Bereich. Vielleicht ist das Kiefergelenk irgendwie "rausgehüpft", das soll es geben. Es kann sich auch um eine Diskus-Verlagerung handeln. Dann wäre eine Kiefersprechstunde richtig als Ansprechpartner bzw. - ort.
Ingrid Peroz: Untersuchungen zur Diskusverlagerung ohne Reposition am Kiefergelenk

Gruss,
Uta

seltsames Gefühl im Kieferbereich

hannah48 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 26.01.09
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Wie genau hat der ZA das abgeklärt? Ist ein Panoramabild gemacht worden? Evtl. ein CT? Ist vor allem das Kiefergelenk soweit nur möglich überprüft worden?

Für mich klingt das wie eine Irritierung eines Nervs im Kopf-Kiefer-Hals-Bereich. Vielleicht ist das Kiefergelenk irgendwie "rausgehüpft", das soll es geben. Es kann sich auch um eine Diskus-Verlagerung handeln. Dann wäre eine Kiefersprechstunde richtig als Ansprechpartner bzw. - ort.
Ingrid Peroz: Untersuchungen zur Diskusverlagerung ohne Reposition am Kiefergelenk

Gruss,
Uta
Vielen Dank liebe Uta für deine Antwort. Nein, der ZA hat keine Panoramaaufnahme gemacht, er hat sich nur alles genau angeschaut, Biss kontrolliert und dann gemeint, schaut alles schön aus, alles in Ordnung. Ich werde in den nächsten nochmal hingehen und auf eine P-Aufnahme bestehen, weil es einleuchtet, was du geschrieben hast.. Danke nochmal für den Tipp und ich werde dann berichten!

seltsames Gefühl im Kieferbereich
Weiblich Pummeluff
Hallo

du hast geschrieben:
Habe urplötzlich im oberen Kieferbereich während des Essens ein seltsames Gefühl bekommen, so, als ob *das Kiefer steckenbleiben würde*
Was hast du denn da gerade gegessen etwas hartes oder weichers?der obere Kiefer kann eigenlich nicht "rausspringen" da der kein Gelenk hat der ihn mit dem Schädel verbindet..das geht meiner Meinung nach nur beim Unterkiefer.. aber wie UTA schon schrieb es könnte durchaus sein das du dir vielleicht einen Nerv eingeklemmt hast vielleicht einen Teil des Trigenimus..z.B der Oberkieferteil der versorgt Gaumen,Zähne des Oberkiefers.. Es könnte auch ein Problem mit dem Zungen-Rachen-Nerv geben oder des Hypoglossus der Unterzungennerv bei einer Lähmung dieses Nerves kommt es zu erheblichen Behinderungen bei Kauen,Schlucken.. das würde man auf einer Panoramaaufnahme nicht erkennen ich würde sie dir aber wie UTA auch empfehlen um knöcherne Läsionen ausszuschließen aber vielleicht läuft es doch auf ein MRT oder CT hinaus..

Gute Besserung Pummeluff

seltsames Gefühl im Kieferbereich

hannah48 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 26.01.09
[QUOTE=Pummeluff;247532]Hallo

du hast geschrieben:
Was hast du denn da gerade gegessen etwas hartes oder weichers?der obere Kiefer kann eigenlich nicht "rausspringen" da der kein Gelenk hat der ihn mit dem Schädel verbindet..das geht meiner Meinung nach nur beim Unterkiefer.. aber wie UTA schon schrieb es könnte durchaus sein das du dir vielleicht einen Nerv eingeklemmt hast vielleicht einen Teil des Trigenimus..z.B der Oberkieferteil der versorgt Gaumen,Zähne des Oberkiefers.. Es könnte auch ein Problem mit dem Zungen-Rachen-Nerv geben oder des Hypoglossus der Unterzungennerv bei einer Lähmung dieses Nerves kommt es zu erheblichen Behinderungen bei Kauen,Schlucken.. das würde man auf einer Panoramaaufnahme nicht erkennen ich würde sie dir aber wie UTA auch empfehlen um knöcherne Läsionen ausszuschließen aber vielleicht läuft es doch auf ein MRT oder CT hinaus..

ja leider, das weiss ich nicht mehr.. es kam einfach beim Essen. Ich esse sehr gern und mit Genuss, dh. ich kaue schon sehr intensiv, also bewege mein Kiefer deutlich aber ich hatte noch nie Probleme.. Diesesmal jedoch hatte ich plötzlich das Gefühl, es geht nichts mehr.. Es ist in Wirklichkeit aber alles noch gegangen, nur dieses Gefühl, das ich ja spürte, es mir nicht eingebildet habe, hat mich derart in Panik versetzt dass ich seit diesem Zeitpunkt nur mehr sehr verhalten esse.. Mein Zahnarzt hat festgestellt, da beim Öffnen des Mundes ein Knackgeräusch zu hören ist, dass es mir schon passieren könnte, dass ich irgendwann eine Kiefersperre haben könnte.. Aber dieses Knacken habe ich schon seit ich denken kann und hat mir noch nie Probleme gemacht.. (Ich bin 58 Jahre alt)..

Danke liebe(r) Pummeluff für deine Zeilen und Bemühungen, vielleicht geht es ja auch wieder, wie es gekommen ist.. Nur, ich bin nicht gerade die Geduld in Person.. smile..

Alles Liebe auch für dich.. Herzliche Grüsse aus Tirol


Optionen Suchen


Themenübersicht