ich dreh echt durch

22.01.09 10:15 #1
Neues Thema erstellen
ich dreh echt durch

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Die Dorntherapie kann aber durchaus auch schmerzhaft sein muss ich leider aus eigener Erfahrung berichten .Da wäre es besonders wichtig vorher mal rumzuhören, ob einer besonders empfohlen wird.

ich dreh echt durch

Svenni ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
hab bisher nur eine heilpraktikerin in Neumünster gefunden...
hat es dir denn geholfen?

ich dreh echt durch

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Bei mir ging es um andere Probleme (S-Skoliose). Gebracht hat es mir gar nichts, ich habe nach 3 Behandlungen aufgehört, weil es eher zusätzliche Schmerzen brachte.
Ich denke, dass es ziemlich viel Erfahrung des Therapeuten braucht, dass eine Dorntherapie wirklich gut tut.

ich dreh echt durch

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
Zitat von Anne Beitrag anzeigen
Die Dorntherapie kann aber durchaus auch schmerzhaft sein muss ich leider aus eigener Erfahrung berichten .Da wäre es besonders wichtig vorher mal rumzuhören, ob einer besonders empfohlen wird.
Zitat von Anne Beitrag anzeigen
Bei mir ging es um andere Probleme (S-Skoliose). Gebracht hat es mir gar nichts, ich habe nach 3 Behandlungen aufgehört, weil es eher zusätzliche Schmerzen brachte.
Ich denke, dass es ziemlich viel Erfahrung des Therapeuten braucht, dass eine Dorntherapie wirklich gut tut.

eine gute und kostengünstige und für sehr viele Beschwerdebilder geeignete Methode sollte man nicht "heruntermachen", nur weil sie für einen selbst nicht das Richtige war und man evtl das Pech hatte, bei einem wenig talentierten Anwender gelandet zu sein. außerdem kann man eine S-Skoliose nicht gleichstellen mit einem erworbenen Beckenschiefstand.

ich finde es nicht gut, jemandem eine voraussichtlich für ihn vielversprechende Sache madig zu machen.

und Svenni, mir selbst hat Dorn schon sehr gut geholfen und einigen Bekannten von mir ebenfalls.

LG
Gina

ich dreh echt durch

Svenni ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
was genau wird denn da gemacht? und mit welchem preis und welchem zeitaufwand muss ich ca rechnen? habe gestern recherchiert, auch ein paar heilpraktiker und einen physiotherapeuten in nms gefunden, die das praktizieren.
allerdings überall nur den AB dran gehabt. ich probier's mal weiter!
DANKE

ich dreh echt durch

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Hallo Svenni,

meine Botschaft sollte eigentlich sein, nicht zu irgendeinem Therapeuten zu gehen, der Dorntherapie auf dem Schild stehen hat, sondern dich etwas genauer umzuhören, ob du einen besonders erfahrenen findest, der das möglichst tagtäglich praktiziert.

ich dreh echt durch

Svenni ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
ich hab mich im internet bißchen umgesehen. find das mit den heilpraktikern komisch.
hab mich schon so gut wie für den physiotherapeuten der auch osteopath ist entschieden. mal sehen, nun muss ich noch meinem hausarzt sagen ich brauch mal wieder ein rezept für KG.
ich seh das echt nicht ein nur zu warten, seit september bin ich bei dem anderen. es ist ja besser, bleibt aber jetzt auf dem level stehen...
und für das geld...
mal sehen...

ich dreh echt durch

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
was ist "mit den Heilpraktikern komisch"?
die lernen Dorn-Breuss genauso in speziellen Seminaren wie andere Anwender auch.
preislich dürfte mit unter 40 Euro zu rechnen sein.

LG
Gina

ich dreh echt durch

Svenni ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
komisch ist, dass die einträge im internet schon so alt sind und teilweise gar keine telefonische verbindung mehr zu kriegen ist.

ich dreh echt durch

Soleus ist offline
Beiträge: 316
Seit: 23.02.09
Hallo Svenni,

um den Beckenschiefstand auszugleichen empfehle ich die Dornmethode. Auch der Rest der Statik (Schulter, Arme, ....) könnten davon profitieren. Es gibt Selbsthilfeübungen, die diese Probleme beseitigen können. Hier kannst du dir die notwendige Literatur bestellen: dornmethode.com - Schriften . Bei der Anwendung der Fußreflexzonenmassage stimuliert man am besten die komplette Stützmuskulatur an beiden Füßen. Der gesamte Muskeltonus im Körper wird dadurch merklich ausgeglichener. Ergänzende Harmonisierungsgriffe könnten den Körper wieder in eine Homöostase bringen.

Gruß
Soleus


Optionen Suchen


Themenübersicht