Alte Probleme wieder da

21.01.09 16:30 #1
Neues Thema erstellen

Car ist offline
Car
Beiträge: 5
Seit: 21.01.09
Hallo,

ich bin männlich 40 Jahre und habe seit ca. 15 Jahren immer mal wieder körperliche Probleme. Hat ca. genau vor 15 Jahren angefangen, Schwindelgefühle, Angst umzukippen, man wird teilweise gar nicht richtig wach, auch scheinbar antriebslos. Damals bin ich 1-2 Jahre zu allen mögliche Ärzten gelaufen, habe dann gelernt damit zu leben und hat sich im Schnitt auch deutlich gebessert, aktuell habe ich aber wieder die alten Probleme sehr akut. Beschäftige mich jede Minute damit, versuche mich zu konzentrieren dass der Körper nicht schlappmacht, teilweise fühle ich mich dazwischen dann aber wieder einwandfrei das ich denke, vielleicht war es dass und jetzt wird es besser.
Damals gab es einige Symptome, aber ohne konkrete Ergebnisse.
Gamma-GT war erhöht, Eppstein Barr hatte ich im Blut aktiv, also hätte mal Pfeiffer haben sollen, hatte ich aber nicht aktiv. Leberpunktion hat eventuell Reste einer Vergiftung ergeben. Auch nicht eindeutig. War damals Chemielaborant. Waren noch ein paar Kleinigkeiten. Autoimmunsachen vermutet etc. Blut/Hirnschranke etc.
Habe aber trotzdem immer Sport gemacht im Rahmen.

Jetzt bin ich 40, aktuell habe ich wieder ernsthafte Probleme, bin jetzt selbstständig mit einer kleinen Internetfirma. Gehe aber schon arbeiten, aber aktuell nur weniger und versuche kann vorbildlich zu leben um den Körper im Gleichgewicht zu halten.

Habe hier aktuelle Blutwerte. Vom Hausarzt kommt da immer nicht viel zu. Daher möchte ich die Problematik jetzt nochmals angehen.

Ich führe hier mal alles auf. Auf Einheiten verzichte ich mal

Kalium ISE 4,5 3,6-5,5
Calcium 2,44 2,1 - 2,6
Eisen 97 59 - 158
Transferrin 2,78 2-3.6
Transferrinsättigung 24,7 16-45

CK nach IFCC 342+++ bis 190 - Das ist irgendwie neu. Habe mich am Tag vorher nicht angestrengt.
CK-MB 18 bis 24 Der Wert ist ok, ist wohl der wichtige CK-Wert

GPT (ALT) 63+ bis 50
GOT (AST) 44 bis 50
Gamma GT 149+ bis 71
Leberwerte waren immer erhöht, auch jahrelang kein Alkohol getrunken, vor 2-3 Jahren mal einen Lebertest gemacht, die Leber arbeitet normal.
Weiss nicht wie der Test heisst.

Alk. Phosphatase 65 40-129
LDH 220 bis 225
Cholinstearase 12.5 5.3 - 12.9
Alpha-Amylase 55 28-100
Lipase 28 bis 60
Bilirubin gesamt DPD 1,0 bis 1,1
Creatinin (Jaffe) 1,0 bis 1,3
GFR 88 keine Einschränkung der Nierenfunktion
Harnstoff 42 10-50
Harnsäure 6.1 3,6-8,2
Eiweiss gesamt 80 66-83

Triglyceride 214+ bis 200
Cholesterin 309+ bis 200
HDL 79 ab 40
LDL 201 bis 160
Meint der Arzt zu, HDL sei gut, daher nicht so schlimm.

Ich wiege ca. 93 kg bei 1,86m Körpergrösse.

Artheroskleroseindex 2,6 bis 4.0
Glucose 76 60-110

Leukozyten 4,2 3,7-10,1
Erythrozten 5,5 4,1 -5,7
Hämoglobin 16,2 13,1 - 16,8
Hämatokrit 0,47 0,38-0,49
MCV 86 81-99
MCH 29 27-34
MCHC 34 32-36
Thromobozyten 246 150-361
Nuetrophile 50 42-76
Lymphozyten 35 18-45
Monozyten 12+ 3-10
Eosinphile 2 1-7
Basophile 1 bis 2

INR 1 1-1.1
Quick 100 80-100
PTT 32 26-36

Immunglobulin IgG 13.3 7-16
Immunglobulin A IgA 0,82 0,7-4
Immunglobulin M IgM 0.31- 04, 2,30

Habe jetzt mal alles aufgeführt. Schlechte Werte sind fett.

Vielleicht fällt ja jemanden etwas.

Danke
C

Alte Probleme wieder da.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Car,

ich vermisse die Schilddrüsenwerte. Wurden die nicht gemacht?
(fT3, fT4, TSH, Antikörper)

Liebe Grüsse,
uma

Alte Probleme wieder da.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Irgendwas belastet eindeutig Deine Leber.

Was mir dazu einfällt:
- Wie sieht es mit den Zähnen aus? Gibt es Amalgam/Palladium und/oder Goldfüllungen?

- Hast Du schon Stärkendes für die Leber genommen wie Mariendistel, Löwenzahn, Artischocke?
- Mit welchen Chemikalien hattest Du damals zu tun?

Grüsse,
UTA

Alte Probleme wieder da.

Car ist offline
Car
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 21.01.09
oh doch...war noch ein Blatt

TSH BAsal 1,53 0,3-4,50
Thyroxin freies, FT4 1,2 0,8-1,7
Trijodthyronin, freis FT3 3,2 2,3-4,2

Geändert von Car (21.01.09 um 17:06 Uhr)

Alte Probleme wieder da.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Bei einer Schilddrüsenerkrankung können die Leberwerte erhöht sein (dies nur im Zusammenhang mit meiner Frage).

Liebe Grüsse,
uma

Alte Probleme wieder da.

Car ist offline
Car
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 21.01.09
Was mir dazu einfällt:
- Wie sieht es mit den Zähnen aus? Gibt es Amalgam/Palladium und/oder Goldfüllungen?

Amalgan habe wir damals raus gemacht...

- Hast Du schon Stärkendes für die Leber genommen wie Mariendistel, Löwenzahn, Artischocke?
- Mit welchen Chemikalien hattest Du damals zu tun?

Für die Leber nehme ich Silymarin. Die Leber funktioniert aber ja scheinbar einwandfrei. Habe da auch schon etwas recherchiert. Es gibt Leute mit erhöhten gamma-gt wert.

Damals hatte ich mit Cholroform zu tun, aber wie gesagt 15 Jahre her.

Alte Probleme wieder da.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Car,

das sieht gut aus, allerdings ist fT4 etwas über der Norm; die Bestimmung der Antikörper wäre noch sinnvoll.

Liebe Grüsse,
uma

Alte Probleme wieder da

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wie sieht es mit dem Blutzucker aus?

Gruss,
Uta

Alte Probleme wieder da

Car ist offline
Car
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 21.01.09
ft4 war bis 1,7, nicht bis 1,17...mein Fehler. Also in der Norm. Habe ich korrigiert.
Danke

Wie sieht es mit dem Blutzucker aus? ...
muss ich wohl machen lassen..dazu habe ich keine infos..war früher aber nie was...
habe montag beim anderen arzt termin.

Alte Probleme wieder da

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Amalgam habe wir damals raus gemacht..
Wer, wie, wann? Will heißen: Wurden die Füllungen mit Schutzvorrichtungen entfernt? Hast Du danach entgiftet? Was ist jetzt drin? Gibt es wurzelbehandelte Zähne, tote Zähne, unklare Zähne? http://www.symptome.ch/wiki/Amalgam

Bist Du umgezogen, hast neue Möbel/Teppiche/Wandverkleidungen usw.? Hattest Du einen Unfall?

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht