Meine Hände

21.01.09 12:41 #1
Neues Thema erstellen
Meine Hände

atenga ist offline
Beiträge: 133
Seit: 10.12.08
Zitat von Glamour Beitrag anzeigen
hallo atenga
wie hast du es geschafft das ekzem zu besiegen? hast du mir tipps?
Hallo Glamour,

Seit ich in Deinem Thread lese, bin ich etwas schlauer geworden, ich bin ziemlich sicher, dass es sich bei mir um das Dyshidroforme Syndrom handelt. Ganz genau kann man das ja nicht beurteilen. Auch ist das Rätsel dadurch nicht kleiner, denn es kann ja die verschiedensten Ursachen haben, aber wenigstens hat das Kind jetzt einen schönen Namen!

Bei mir waren die Handinnenflächen, manchmal auch die Seiten der Finger, und oft auch die Fusssohlen in der Kuhle und die Fussinnenseite bis kurz unterhalb des Knöchels betroffen.

In schlimmen Zeiten sahen meine Hände mindestens so aus wie auf dem rechten oberen Photo hier
DermIS - Dyshidrosiformes Ekzem (Information zu der Diagnose)
Die Hände waren immer am schlimmsten betroffen, manchmal entzündeten sie sich auch, was sehr schmerzhaft war.

Es waren bei mir immer die linke Hand und der rechte Fuss stärker betroffen als das Gegenstück.

Das erste Mal aufgetaucht ist das Ekzem bei mir in einer Zeit in der ich zwangsweise mit z.T. sehr aggressiven Putzmitteln zu tun hatte.

Das wird wohl der Auslöser, nicht aber die Ursache gewesen sein.

Obwohl ich jetzt seit einem guten Jahr keine Symptome mehr habe, suche ich doch noch nach der Ursache.

Ich schreibe das alles so genau, damit Du Vergleichsmöglichkeiten hast und besser beurteilen kannst ob es sich um das gleiche Ekzem handeln könnte.

Was ich in den ca. 20 Jahren alles unternommen habe mit kleineren und grösseren Erfolgen und Rückfällen muss ich erst in eine einigermassen chronologische Reihenfolge zu bringen, es ist eine ziemlich lange Zeit... Hab etwas Geduld, die Antwort kommt noch!

Liebe Grüsse atenga

Geändert von atenga (20.02.09 um 00:28 Uhr) Grund: Flüchtigkeitsfehler

Meine Hände

Glamour ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 21.01.09
Zitat von Jogi Beitrag anzeigen
Hallo Glamour,
mit 82 Allergietests ist noch lange nicht alles erfasst, auf was ein Mensch Allergisch reagieren kann!

Ich habe da so ein Gefühl, dass es sich bei Dir um eine Kontaktallergie handeln könnte, warum kann ich nicht sagen.

Wie ist die Krankheitsgeschichte der sagen wir mal letzten 4 Wochen?

Also, wie ist es ganz genau mit den Bläschen...wie oft kommen neue, wenn die alten aufgeplatzt sind?

Ich kann Dir jetzt mal einen Vorschlag machen, sozusagen einen Test, der meiner Meinung nach aufschlußreich sein könnte:

Besorge Dir mehrere Baumwollhandschuhe in weiss, die Du kochen kannst...jeden Tag dann wechseln.

Besorge Dir mal Melk-Fett und creme Dir damit tägl. mehrmals Deine Hände ein.

Wenn Du dies dann in etwa eine Woche lang gemacht hast, dann bin ich mir fast schon sicher, dass dann einiges an Besserung eingetreten ist!

Kein Weichspühler verwenden beim Auskochen der Handschuhe.

Die Handschuhe selbst kannst Du in einem Topf separat Kochen!

Die Handschuhe bitte auch in der Nacht anlassen!

Tagsüber immer wieder mal Luft an die Hände lassen!

Wenn ich mit meinem Gefühl recht habe, dann kann ich weiteres überlegen.

Auf jedenfall denke ich, kann dadurch abgeklärt werden ob es von Innen kommt oder von Außen, dies ist meiner Meinung nach ganz wichtig zu wissen.

Von meinem Gefühl her denke ich, dass es von Außen kommt.

Würdest Du das mal durchziehen können?

Es sind nur sieben Tage um etwas vieleicht ganz wichtiges erkennen zu können.

Liebe Grüße Jogi
hallo jogi
ich hab es schon mal mit den handschuhen ausprobiert und es wurde nicht besser.und an meiner arbeit ist es schwierigmit baumwollhandschuhen zu arbeiten. es ist ganz unterschiedlich mit den bläschen,mal kommen sie einige tage nicht und dann einige tage hintereinander. als ich mich hier neu registriert hatte war es ganz schlimm,im moment ist es nicht sooooo ganz schlimm,aber vielleicht auch nur weil mir der arzt verordnet hat das ich jeden abend mit kortison die hände einreiben muss.aber ich versuche es mal mit dem melkfett,das wird sicher für meine risse und wunden gut sein.danke

Meine Hände

Glamour ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 21.01.09
Zitat von atenga Beitrag anzeigen
Hallo Glamour,

Seit ich in Deinem Thread lese, bin ich etwas schlauer geworden, ich bin ziemlich sicher, dass es sich bei mir um das Dyshidroforme Syndrom handelt. Ganz genau kann man das ja nicht beurteilen. Auch ist das Rätsel dadurch nicht kleiner, denn es kann ja die verschiedensten Ursachen haben, aber wenigstens hat das Kind jetzt einen schönen Namen!

Bei mir waren die Handinnenflächen, manchmal auch die Seiten der Finger, und oft auch die Fusssohlen in der Kuhle und die Fussinnenseite bis kurz unterhalb des Knöchels betroffen.

In schlimmen Zeiten sahen meine Hände mindestens so aus wie auf dem rechten oberen Photo hier
DermIS - Dyshidrosiformes Ekzem (Information zu der Diagnose)
Die Hände waren immer am schlimmsten betroffen, manchmal entzündeten sie sich auch, was sehr schmerzhaft war.

Es waren bei mir immer die linke Hand und der rechte Fuss stärker betroffen als das Gegenstück.

Das erste Mal aufgetaucht ist das Ekzem bei mir in einer Zeit in der ich zwangsweise mit z.T. sehr aggressiven Putzmitteln zu tun hatte.

Das wird wohl der Auslöser, nicht aber die Ursache gewesen sein.

Obwohl ich jetzt seit einem guten Jahr keine Symptome mehr habe, suche ich doch noch nach der Ursache.

Ich schreibe das alles so genau, damit Du Vergleichsmöglichkeiten hast und besser beurteilen kannst ob es sich um das gleiche Ekzem handeln könnte.

Was ich in den ca. 20 Jahren alles unternommen habe mit kleineren und grösseren Erfolgen und Rückfällen muss ich erst in eine einigermassen chronologische Reihenfolge zu bringen, es ist eine ziemlich lange Zeit... Hab etwas Geduld, die Antwort kommt noch!

Liebe Grüsse atenga
danke atenga
ja bei mir sieht es auch so aus wie auf dem bild,aber hatte noch nie so extrem grosse blasen.eher kleinere wie auf dem bild oben links. die ärzte können auch manchmal nicht weiterhelfen
ich bin gespannt auf deine antwort.
vielen dank

Meine Hände
Männlich Sternenstaub
Hallo Glamour,
es wird sich bestimmt ein Weg finden lassen, wenn Du es wilst es mit dem von mir erwähnten mal auszubrobieren, wenn es dann gravierend besser wird ist Dir doch sicherlich im ersten sehr damit geholfen oder?

Mit den Handschuhen ist es nicht alleine getan, wie ich geschrieben habe!

Handschuhe+Melkfett und die Handschuhe jeden Tag auskochen am Herd im Topf.

Cortisonsalbe beseitigt nicht die Ursache und ich persönlich halte überhaupt nichts von Cortison...wenn die Ärzte nicht mehr weiterwissen geben Sie halt Cortison und Antibiotika.

Also es ist wie ich schon geschrieben habe erst mal ganz wichtig herauszufinden ob es von innen oder von Außen kommt mit den Bläschen!

Es könnte auch mit Deiner Arbeit im Zusammenhang stehen, dann würden die Ergebnisse auch verfälscht werden, wenn Du ansonsten außerhalb Deiner Arbeit dann Handschuhe trägst!

Was arbeitest Du denn wenn ich fragen darf?

Es ist doch wichtig die tatsächliche Ursache zu finden, dann kann man gezielt handeln oder?
Ohne die Ursache zu finden wird doch nur an den Symptomen gearbeitet nicht wahr?

Also aus dem Bauch heraus denke ich immer noch an eine Kontaktallergie.

Das Melkfett isoliert und schützt die Haut, die Handschuhe noch einmal und man verschmiert dadurch auch nichts.

Zusätzlich könntest Du Deine Hände auch in Kamilinblüten die aufgekocht werden baden zwei oder drei mal am Tag für etwa eine viertel Stunde, einige Zeit danach wieder Melk-Fett und die Handschuhe drüber.

Was bitte schlimmeres kann passieren als das es besser wird?

Ich sehe darin halt wirklich eine Möglichkeit und wie es dann weitergeht liegt eben am Ergebnis nach etwa einer Woche.

Ich meine es wirklich gut und mein Vorschlag muss auch nicht umgesetzt werden von Dir, dies ist dann Deine Entscheidung.

Ich wünsche Dir, dass Du auf alle Fälle die Ursache finden wirst.

Liebe Grüße Jogi

Meine Hände

atenga ist offline
Beiträge: 133
Seit: 10.12.08
Zitat von Jogi Beitrag anzeigen
Hallo Glamour,
mit 82 Allergietests ist noch lange nicht alles erfasst, auf was ein Mensch Allergisch reagieren kann!

Ich habe da so ein Gefühl, dass es sich bei Dir um eine Kontaktallergie handeln könnte, warum kann ich nicht sagen.

Wie ist die Krankheitsgeschichte der sagen wir mal letzten 4 Wochen?

Also, wie ist es ganz genau mit den Bläschen...wie oft kommen neue, wenn die alten aufgeplatzt sind?

Ich kann Dir jetzt mal einen Vorschlag machen, sozusagen einen Test, der meiner Meinung nach aufschlußreich sein könnte:

Besorge Dir mehrere Baumwollhandschuhe in weiss, die Du kochen kannst...jeden Tag dann wechseln.

Besorge Dir mal Melk-Fett und creme Dir damit tägl. mehrmals Deine Hände ein.

Wenn Du dies dann in etwa eine Woche lang gemacht hast, dann bin ich mir fast schon sicher, dass dann einiges an Besserung eingetreten ist!

Kein Weichspühler verwenden beim Auskochen der Handschuhe.

Die Handschuhe selbst kannst Du in einem Topf separat Kochen!

Die Handschuhe bitte auch in der Nacht anlassen!

Tagsüber immer wieder mal Luft an die Hände lassen!

Wenn ich mit meinem Gefühl recht habe, dann kann ich weiteres überlegen.

Auf jedenfall denke ich, kann dadurch abgeklärt werden ob es von Innen kommt oder von Außen, dies ist meiner Meinung nach ganz wichtig zu wissen.

Von meinem Gefühl her denke ich, dass es von Außen kommt.

Würdest Du das mal durchziehen können?

Es sind nur sieben Tage um etwas vieleicht ganz wichtiges erkennen zu können.

Liebe Grüße Jogi
Hallo Glamour, hallo Jogi,

Hier schnell eine Information zu Melkfett und für alle Fälle noch den Link zum INCI-Lexicon, damit ihr die Stoffe in eurem Produkt selbst auf Unbedenklichkeit überprüfen könnt:

Melkfett

INCI-Lexikon

Liebe Grüsse atenga

Meine Hände
Männlich Sternenstaub
Melkfett ? Wikipedia

Liebe Grüße Jogi

Meine Hände
Männlich Sternenstaub
Hallo Atenga,
vielen Dank für die Links, ich habe auch noch einen dazugetan!

Liebe Grüße Jogi

Meine Hände

atenga ist offline
Beiträge: 133
Seit: 10.12.08
Hallo Glamour

Hoffentlich denkst Du nicht dass ich Dich vergessen habe. Ich weiss nur nicht mehr alle Medikamente die ich ausprobierte, und die Person, von der ich die Infos bekommen kann, ist derzeit in den Ferien. Bitte hab noch ein wenig Geduld!

Liebe Grüsse atenga

Meine Hände

Glamour ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 21.01.09
hallo jogi
ich weiss nicht ob es eine kontaktallergie sein kann,weil sie haben ja die tests gemacht. sie haben auch alles getestet mit was ich in kontakt bei der arbeit komme,aber nichts ist da. ich habe auch versucht bei der arbeit handschuhe zu tragen aber es ist nicht besser geworden. und für mich ist es sehr mühsam zu hause handschuhe zu tragen weil ich ein kleinkind habe. im moment ist es besser geworden seit mir der arzt eine andere kortisoncreme gegeben hat,aber ich will nicht mein leben lang kortison benützen,denn ich bin erst 26 jahre alt. also meine hände sehen wircklich jetzt schon sehr viel besser aus weder damals als ich mir hier hilfe suchte,aber ich habe so grosse angst das dass wieder so schlimm wird. ich danke dir herzlichst für deine hilfe. wie kann ich denn feststellen ob da etwas von innen her kommt?
liebe grüsse

Meine Hände

Glamour ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 21.01.09
Zitat von atenga Beitrag anzeigen
Hallo Glamour

Hoffentlich denkst Du nicht dass ich Dich vergessen habe. Ich weiss nur nicht mehr alle Medikamente die ich ausprobierte, und die Person, von der ich die Infos bekommen kann, ist derzeit in den Ferien. Bitte hab noch ein wenig Geduld!

Liebe Grüsse atenga
hallo atenga
ich habe geduld. ist lieb von dir das du dich meldest und mir bescheid gibst.
liebe grüsse


Optionen Suchen


Themenübersicht