Muskelschmerzen?

17.01.09 01:28 #1
Neues Thema erstellen

muamma ist offline
Beiträge: 3
Seit: 17.01.09
mein freund beklagt seit kurzem folgendes leid:
muskelschmerzen hände/ arme.
beim arbeiten mit werkzeug, sei ihm aufgefallen dass die hand/der arm relativ schnell ermüde und leicht schmerze. dies sei zuvor noch nie passiert , in den letzten wochen aber desöfteren.

weiss jemand von euch was das sein könnte? was würde der HA auf eine überweisung zum neurologen denn schreiben? verdacht auf :

auf die antworten bedanke ich mich recht herzlich im voraus.
natürlich werde ich meinen liebsten schnellst möglich zum arzt schicken, bin aber neugierig und wollte meine neugier über diesen weg befriedigen.

muskelschmerzen?

Hausel ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.358
Seit: 14.06.07
Hi
Borellien & Co, Amalgam oder Gold.
Andere Umweltgifte,Vitaminmangel B vorallem.
Pit


Zitat von muamma Beitrag anzeigen
mein freund beklagt seit kurzem folgendes leid:
muskelschmerzen hände/ arme.
beim arbeiten mit werkzeug, sei ihm aufgefallen dass die hand/der arm relativ schnell ermüde und leicht schmerze. dies sei zuvor noch nie passiert , in den letzten wochen aber desöfteren.

weiss jemand von euch was das sein könnte? was würde der HA auf eine überweisung zum neurologen denn schreiben? verdacht auf :

auf die antworten bedanke ich mich recht herzlich im voraus.
natürlich werde ich meinen liebsten schnellst möglich zum arzt schicken, bin aber neugierig und wollte meine neugier über diesen weg befriedigen.

Muskelschmerzen?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo muamma,

ist vor Auftreten dieser Muskelschmerzen etwas Besonderes gewesen?
Dabei denke ich an Zahnbehandlungen, Zeckenstich, Medikamenteneinnahme, Erkrankungen etc.
Ist Dein Freund bei der Arbeit irgendwelchen Stoffen ausgesetzt, die möglicherweise ungesunde Auswirkungen haben? Wurde die Wohnung renoviert bzw. gibt es neue Möbel, Teppiche etc.?

Hat der Arzt einmal eine Blutuntersuchung veranlasst? Vielleicht wäre es sinnvoll, eine Entzündung auszuschliessen (z.B. CRP-Wert - der Hinweise auf eine rheumatische Erkrankung geben kann - etc.). Auch die Schilddrüsenwerte könnten von Nutzen sein (fT3, fT4, TSH, Antikörper).

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (23.03.14 um 10:16 Uhr)

Muskelschmerzen?

muamma ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 17.01.09
guten morgen

vitaminmangel kam mir auch schon in den sinn. wobei ich auch erwähnen muss dass er mit gastritis zu kämpfen hat, verordnet wurde pantozol. solche nebenwirkungen sind aber nicht bekannt,deswegen kann man das ausschliessen?? eine blutuntersuchung wurde gemacht , entzündungswerte wie bsg etc. alles ok.

Muskelschmerzen?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo muamma,

schau mal hier:
Sehr seltene Nebenwirkungen:
Blutbildveränderungen (Weiße-Blutkörperchen-Mangel, Blutplättchenmangel); erhöhte Körpertemperatur; Wasseransammlungen in Armen und Beinen; Gesichtsschwellung (angioneurotisches Ödem); Leberschäden (Gelbsucht, Leberversagen); Leber-Enzym-Werterhöhung; Nierenentzündung; stärkere allergische Reaktionen (bis hin zu massivem Blutdruckabfall und anaphylaktischem Schock); Nesselsucht; schwerste Hautreaktionen (Stevens-Johnson-Syndrom, Erythema multiforme, Lyell-Syndrom); Lichtempfindlichkeit; Muskelschmerzen; Depressionen.
Pantozol 20 mg: Nebenwirkungen - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Vielleicht könnte es also doch an dem Medikament liegen.

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (23.03.14 um 10:16 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht