Knoten am Hals

14.01.09 15:15 #1
Neues Thema erstellen

Lisa1988 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 14.01.09
Also ich habe seit ein paar Monaten einen Knoten rechts am Hals. Er sitzt oberhalb des Halses, wo der Kiefer beginnt. Ich war beim Arzt und der hat dann Blut entnommen . Die Blutwerte waren gut. Außer der Zuckerwert, der war zu niedrig und deswegen mache ich demnächst einen Zuckerbelastungstest. Zu dem Knoten hat der Arzt nichts mehr gesagt, da die Blutwerte ja in Ordnung waren. Der Knoten geht aber nicht weg und ich habe das Gefühl, dass er größer wird. Ich würde gerne wisssen, ob der Knoten etwas mit den Zuckerwerten zu tun hat und ob man obwohl die Blutwerte in Ordnung sind Lymphknotenkrebs haben kann ? Außer dem Knoten habe ich keine weiteren Symptome

Knoten am Hals

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.148
Seit: 02.01.09
Hallo ..

Versuche dir nicht all zuviele sorgen zu machen .. Habe auch mehrere Knoten am Hals , und bei mir wissen se auch nicht wo es her kommt ! .. Hast du Probleme mit nem Zahn ? Oder warst du Erkältet ? Es gibt viele möglichkeiten aber es muss nicht Krebs sein .. Tut der Knoten weh ?

LG

Knoten am Hals

Lisa1988 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 14.01.09
Nein eine Erkältung habe ich nicht, der Knoten tut nicht weh. Ich mache mir halt Sorgen,weil der Arzt ja Blut genommen hat, um zu schauen, ob ich einen grippalen Infekt oder sowas habe und das habe ich ja nicht. Und wenn der Knoten nicht davon geschwollen ist, habe ich Angst, dass der wegen Krebs geschwollen ist. Aus welchen Gründen kannein lymphknoten noch anschwellen , außer einer Erkältung ?

Knoten am Hals

christelchen ist offline
Beiträge: 234
Seit: 25.09.08
Zitat von Lisa1988 Beitrag anzeigen
Nein eine Erkältung habe ich nicht, der Knoten tut nicht weh. Ich mache mir halt Sorgen,weil der Arzt ja Blut genommen hat, um zu schauen, ob ich einen grippalen Infekt oder sowas habe und das habe ich ja nicht. Und wenn der Knoten nicht davon geschwollen ist, habe ich Angst, dass der wegen Krebs geschwollen ist. Aus welchen Gründen kannein lymphknoten noch anschwellen , außer einer Erkältung ?
Hallo Lisa,
wo hast Du die Knoten genau?
Ich habe auf jeder Seite einen Lymphknoten,die sind bei mir seitlich direkt unter dem Kinn.Bei mir kommen sie von dem Kiefer.
Hast Du Kiefer oder Zahnprobleme?
Oder hast Du vielleicht Entzündungen im Kiefer und weist es nicht?
Liebe Grüße
Christelchen:

Knoten am Hals

Lisa1988 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 14.01.09
Der Knoten ist rechts am Hals, ziemlich wiet oben wo der Kiefer beginnt , wenn man da schräg rein drückt fühlt man ihn. Ich habe ab und zu Kieferprobleme, weil der manchmal während dem essen kurz hängt. Müsste ich nicht Schmerzen im Kiefer haben, wenn der Lymphknoten deswegen geschwollen ist ? Aber eine Entzündung habe ich im Kiefer nicht, das ist eher was mit den Knochen, die sitzen nicht so aufeinander wie sie sollen.

Knoten am Hals

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Lisa1988,

welche Blutwerte hat der Arzt denn gemacht?
Vielleicht könntest Du den Befund einmal hier einstellen.

Liebe Grüsse,
uma

Knoten am Hals

Lisa1988 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 14.01.09
Der Arzt hat nach Entzündungen im Blut geschaut. Die Leber und Nierenwerte sind auch gut. Dann hat er noch was mit weißen Blutkörperche gesagt und das da auch alles in Ordnung sei. Mit der Schilddrüse ist auch alles in Ordnung. Ich werde aber morgen aml fragen,ob ich eine Kopie davon haben kann.

Knoten am Hals

christelchen ist offline
Beiträge: 234
Seit: 25.09.08
Zitat von Lisa1988 Beitrag anzeigen
Der Knoten ist rechts am Hals, ziemlich wiet oben wo der Kiefer beginnt , wenn man da schräg rein drückt fühlt man ihn. Ich habe ab und zu Kieferprobleme, weil der manchmal während dem essen kurz hängt. Müsste ich nicht Schmerzen im Kiefer haben, wenn der Lymphknoten deswegen geschwollen ist ? Aber eine Entzündung habe ich im Kiefer nicht, das ist eher was mit den Knochen, die sitzen nicht so aufeinander wie sie sollen.
Hallo Lisa,
ich würde sagen,dass dein Knoten doch vom Kiefer kommt,außerdem muss der
Kiefer nicht weh tun.Und bei der Blutabnahme kann man dass nicht feststellen,
ob eine Entzündung im Kiefer ist.Ich habe das selbst alles schon mitgemacht.
Außerdem können die meisten Zahnärzte Die Röntgenbilder nicht richtig lesen,
alles was tiefgreifend im Kiefer ist,können sie nicht sehen,das haben sie einfach
nicht gelernt. Ich weiß wovon ich rede.Ich würde Dir raten eine Panoramaaufnahme machen zu lassen,und diese zu dem HP-D.zuschicken.
Liebe Grüße
Christelchen

Knoten am Hals

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Lisa1988,

Mit der Schilddrüse ist auch alles in Ordnung. Ich werde aber morgen aml fragen,ob ich eine Kopie davon haben kann.
- genau diese Befunde würden mich interessieren.

Liebe Grüsse,
uma

Knoten am Hals

alleyn ist offline
Beiträge: 1
Seit: 14.01.09
Hallo Lisa1988,

hat denn Dein Arzt mal einen Ultraschall gemacht? Ich hatte jahrelang einen Knoten am Hals, am rechten Kieferwinkel, direkt unter dem Ohr. Ich dachte auch immer, es könnte von meinem entzündeten Weisheitszahn kommen. Selbstdiagnose eben.

Ich möchte Dich jetzt nicht beunruhigen, aber bei mir war es nichts gutartiges. Es war eine Zyste, an der sich bösartige Zellen fanden. Nach einiger Rumsucherei fand man dann ein Parotiskarzinom. Ist aber alles gut überstanden.

Ich würde Dir nur raten, das richtig abchecken zu lassen. Es muss nichts schlimmes sein - wahrscheinlich wirklich nur ein geschwollener Lymphknoten. Aber wenn es Dich so berunruhigt, dass Du es in ein Forum schreibst, dann gehe nochmal zum Arzt und bestehe auf einem Ultraschall.

LG

Andrea


Optionen Suchen


Themenübersicht