Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?

13.01.09 14:17 #1
Neues Thema erstellen
Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?

MikeS ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.01.09
@pummeluff: Früher hab ich auch mal leistungssport gemacht (schwimmen), aber nur bis ich 20 war. Was machst Du denn für ne Sportart? Das Gefühl, wenn das herz stolpert und springt ist einfach so bescheiden. Mit den kalten/kribbelnden Füßen allein könnte ich ja leben, wenn nur das Herz wieder aufhören würde, so zu spinnen. Zunächst werde ich nochmals zum kardiologen gehen.....danach dann evt. zum osteopathen und zum gefäßspezialisten.

Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?
Weiblich Pummeluff
Hallo

Ich bin jetzt 24 Jahre alt.. ich habe mit 5 angefangen mit Leichtahletik.. die Mittelstrecke.. war auch ziemlich gut.. mit 18 etwa musste ich aufhören mit der Leichatletik weil ich einen chronischen Infekt der Atemwege habe da mir das Ausdauerlaufen unmöglich macht. Da ich neben bei seit der ersten Klasse Volleyball gespielt habe bin ich Leistungssport Volleyball seitdem. Spiele zur Zeit in der Oberliga. Ichhabe immernoch starke Problememit der Gesundheit aber das wird schon wieder.
Ich bin mir sicher das kriegen sie bei dir auch wieder hin
Kardiologe, Angiologe und Osteopath hört sich gut an.. hoffe du meldest dich mal was bei raus gekommen ist..
gruß Pummeluff

Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?

MikeS ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.01.09
mal noch ne kleine Ergänzung: Ich bin ein ziemlich Morgenmuffel und oft müde. Der Blutdruck ist aber im Normalbereich (vielleicht sollte ich mir mal so ein Blutdruckmessgerät kaufen, damit ich das selbst überwachen kann....wer weiß, wie er grade zufällig beim Arztbesuch ist).

Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?
Weiblich Pummeluff
Es gibt ein Syndrom das gibt es nicht wirklich aber in der Medizin spricht man davon. Wenn man sich beim Arzt Blutdruck messen lässt ist er meistens OK.. komisches Phänomen..
Das du morgens müde bist wird daran liegen das du dir im Unterbewusstsein sehr viele Gedanen machst und dein Körper auch nachts nicht zu Ruhe kommt das wird besser werden wenn die Grundursache behoben ist..
Pummeluff

Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich kenne das Blutdruck-Phänomen als Weißkittel-Syndrom: Wenn der Blutdruck beim ARzt gemessen wird, ist er oft höher als zu Hause. - Aus Aufregung oder warum auch immer.

Deshalb wird empfohlen, zu Hause in der üblichen Umgebung ohne Stress zu messen, damit nicht am Ende noch eine Behandlung angefangen wird, die ganz unnötig ist.

Gruss,
Uta

Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?
Weiblich Pummeluff
@ UTA

genau das meine ich...
am besten ist dies aber möglich mit einem Gerät welches alle zuvor gemessenen Werte speichert damit keine Fehler passieren..

Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?

MikeS ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.01.09
hm.....werde mal schauen, was so ein Teil kostet.
wenn man die Extrasystolen nicht spüren würde, wäre es mir lieber ...aber ich fürchte, daran kann man sich nur schlecht gewöhnen (zumindest so lange sie nachts sooo deutlich da sind).

Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?
Weiblich Pummeluff
Achte darauf das das Gerät eine Speciherfunktion hat. Ich würde es mir inder Apotheke holen dann hast du ein gutes. Oder schau hier mal rein
Blutdruck-Messgerät Preisvergleich | Blutdruck-Messgeräte - Preise bei idealo.de
dann hast du schonmal n kleinen Überblick..

Ja ignorieren kann man das stolpern schlecht.. Entspannung hilft aber beim ablenken..

Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?

MikeS ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 13.01.09
was ich auch spüre ist, dass es (wohl vom Brustwirbel ausgehend) manchmal zwischen den Rippen zieht (nur auf der linken Seite). Nachts ist das auch stärker und geht manchmal bis unter die Achsel. Vielleicht das Zwerch-oder Rippenfell?.....eher zum Orthopäten oder zum Osteopathen?

Herz, Rücken oder doch der Magen? Hilfe, was ist das?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich habe die Erfahrung gemacht, daß der OsteopathIn wesentlich mehr herausfindet als ein Orthopäde. Da kann man dann gezielt immer noch hin.

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht