Was könnte das sein? Seit Wochen unwohles Gefühl

12.01.09 21:45 #1
Neues Thema erstellen
Was könnte das sein?

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.148
Seit: 02.01.09
Huhu Pummeluff ..

Zum EBV gehört auch eine vergrößerte Milz und Fieber hattest du sowas?

Mit der Milz iss nicht ganz richtig muss nicht jeder haben , mein 2 junge hatte es auch nicht .. Mein erster Ja dürfte auch sehr lange kein sport mit machen .. und chronisches EBV iss noch ein bissel anderst *soviel ich gelesen habe* und man kann es auch im Körper haben und es bricht unter bestimmten bedingungen aus .. kenne auch welche die kaum Fieber hatten und der Virus trozdem nachgewissen wurde .. Ich denke einfach denn Arzt fragen nach EBV ..

LG

Was könnte das sein?

Adlerxy ist offline
Beiträge: 725
Seit: 31.10.08
Hallo tac0211 !

Du mußt dein Immunsystem stärken und was gegen die Allergie tun durch Ernährungsumstellung und zusätzliche Vitalstoffe. die HNO Ärzte und Allergologen machen größtenteils Symptombekämpfung, und behandeln nicht die Ursachen. Der Grund das du schlecht Luft durch die Nase bekommst ist die Allergie. Wenn mann jetzt die Nase operiert um besser Luft zu bekommen, so mag das schon helfen, aber das ist keine Garantie das es wirklich hilft und langfristig hilft, besser währe es aber die eigentlichen Ursachen zu beseitigen.
Du nimmst sehr viel Zink da muß mann auch aufpassen das nicht andere Mineralstoffe zu stark verdrängt werden. Ich würde das zink auf 30 mg täglich reduzieren, und empfehle dir noch folgende Stoffe zur immunstärkung und gegen die Allergie.
Vitamin C ein paar gramm oder mehr.
ein Multipräperat mit allen vitaminen und Mineralstoffen weil Selen, Kalzium und magnesium usw. auch wichtig ist, und meist zu niedrig sind.
Vitamin B6 50 mg - 100 mg Allergiker haben oft einen Mangel wichtig für Histaminabbau.
vitamin B1 50 mg - 100 mg Immunstärkend.
Vitamin E in höherer Dosierung auch Immunstärkend.
Omega3 Immunregulierend/stärkend dauert aber einige Zeit bis es wirkt.

L.g. Adler

Was könnte das sein?

tac0211 ist offline
Themenstarter Beiträge: 200
Seit: 24.09.08
also im bereich ernährung tue ich verdammt viel! vitamin c nehme ich genug zu mir und mit fettsäuren kenne ich mich durch meinen sport hervorragend aus. ist nunmal mit einer der wichtigsten energieträger und transportmittel von vitaminen.

mit einer immuntherapie hatte ich begonnen! diese wurde allerdings wegen erhöhung der symptome und zud zusätzlich auftretende symptome abgebrochen!

also noch mal was ich mache:

zinkkur, vitamin c cetebe 300mg/tag, 3 orangen gepresst am morgen oder abend, nasenspühlung morgen oder abend, nasensalbe!

ich hoffe, dass ich mit der op ein paar jahre ruhe haben werde! wenn ich dann noch mal unter das messer muss, wei es drum! event. kann man die immuntherapie auch neu beginnen, wenn die op vorbei ist und die beschwerden nciht mehr auftreten.

Was könnte das sein?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wie sieht es mit den B-Vitaminen aus,die Adlerxy angesprochen hat?

Gruss
Uta

Was könnte das sein?

tac0211 ist offline
Themenstarter Beiträge: 200
Seit: 24.09.08
B-Vitamine?
Ich denke die decke ich durch ein Multivitaminpräparat ab. Ansonssten halt durch die Ernährung! Aber genaueres kann ich jetzt nicht draüber sagen!

Habe aber auch seit gut 5 Tagen keine Beschwerden mehr! Außer eben, dass mir die Nase immer wieder zu geht, wegen diesem scheiß Nasenspray! Hätte niemals auf den Gedanken kommen sollen dies einzunehmen wegen der Nasenscheidewand. Klar, kann wieder frei durchatmen, aber 3x am Tag brauche ich das Spray! Sonst ist alles zu.

Nun suche ich eine möglichst schonene Möglichkeit das Zeug loszuwerden!


Optionen Suchen


Themenübersicht