HIV oder ein anderer Virus?

12.01.09 08:52 #1
Neues Thema erstellen
HIV oder ein anderer Virus?

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
es gibt vielleicht schon einen hi-virus, er ist aber bestimmt nicht der auslöser für die immunschwäche. würde das gerne glauben, aber es gibt keine quelle die dies belegt. vielleicht weißt du mehr?

HIV oder ein anderer Virus?

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.149
Seit: 02.01.09
Gucki .. mal kurz mit einlinke muss Markus recht geben gibt viele Ursachen für immunschwäche *nicht nur HIV* geht bei dauer stress los bis hin zur einfachen erkältung ..

LG

HIV oder ein anderer Virus?

tac0211 ist offline
Beiträge: 200
Seit: 24.09.08
ich weiß da mit sicherheit auch nicht mehr! denn ich bin kein mediziner! aber ich denke an diesem virus forschen kapazitäten und ich denke die wissen was die tun!

von daher sollte man mit solchen aussagen, wie diese die hier gemacht wurde, etwas vorsichtiger sein! man macht sich schon generell zu weing sorgen um dieses virus! die risikobereitschaft wird immer höher! leute scheren sich nicht darum!

und nun weiß ich auch warum! hi-virus... ach was! an den folgen sind schon tausende gestorben, aber was soll es! das stimmt ja alles gar nicht!

also, ich denke man sollte diese vermutungen menschen überlassen, die eine ahnung davon haben, wovon sie reden!

HIV oder ein anderer Virus?

tac0211 ist offline
Beiträge: 200
Seit: 24.09.08
Zitat von OoOMauOoO Beitrag anzeigen
Gucki .. mal kurz mit einlinke muss Markus recht geben gibt viele Ursachen für immunschwäche *nicht nur HIV* geht bei dauer stress los bis hin zur einfachen erkältung ..

LG
stimmt! aber eine erkältung zerstört unser immunsystem nicht! hiv bzw aids tut das!

HIV oder ein anderer Virus?

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.149
Seit: 02.01.09
huhu tac ..

Rede von schwäche nicht von zerstörung .. und ob HIV kann nur ein Arzt sagen wenn er Angst in diesem Punkt sollte er sich testen lassen *den das hin und her hier gibt ihm keine diagnose*

LG

HIV oder ein anderer Virus?
Binnie
Zitat von tac0211 Beitrag anzeigen
ich weiß da mit sicherheit auch nicht mehr! denn ich bin kein mediziner! aber ich denke an diesem virus forschen kapazitäten und ich denke die wissen was die tun!

von daher sollte man mit solchen aussagen, wie diese die hier gemacht wurde, etwas vorsichtiger sein! man macht sich schon generell zu weing sorgen um dieses virus! die risikobereitschaft wird immer höher! leute scheren sich nicht darum!

und nun weiß ich auch warum! hi-virus... ach was! an den folgen sind schon tausende gestorben, aber was soll es! das stimmt ja alles gar nicht!

also, ich denke man sollte diese vermutungen menschen überlassen, die eine ahnung davon haben, wovon sie reden!
Im Gegensatz zu Dir kann Markus seine Aussagen aber begründen.

Ich denke, dass einfache Zusammenhänge zwar der Masse leichter zu vermitteln sind, sie dadurch jedoch nicht wahrer werden.

Und wenn Du mal genau liest, was hier zuvor geschrieben wurde, dann wirst Du erkennen, dass hier keiner von uns die Risiken abstreitet, die von bestimmten Erregern ausgehen können, nur dass es dazu eben noch anderer Vorbedingungen bedarf und man sich eben besser schützen kann, wenn man sich wirklich informiert und nicht einfach nur irgendwelcher Panikmache aus den Massenmedien glaubt.

Für manche ist es aber vielleicht auch besser, wenn sie das einfach so glauben.

HIV oder ein anderer Virus?

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
aber ich denke an diesem virus forschen kapazitäten und ich denke die wissen was die tun!
die müssen auch irgendwie ihr geld verdienen. das ganze ist eine einzige gelddruckmaschinerie, genauso die sache mit der hpv-impfung, krebsbehandlung usw...
in der medizin geht es primär ums geldverdienen. und das geht mit ängstlichen menschen natürlich am besten, besonders wenn alles unkritisch hingenommen wird. speziell zu diesem thema ist wahrscheinlich dieses buch interessant, konnte es bisher aber nur kurz überfliegen und daher kann ich (noch) keine empfehlung machen.
Die stille Revolution der Krebs- und Aidsmedizin: Heinrich Kremer, Christiane Maiß: Amazon.de: Bücher Die stille Revolution der Krebs- und Aidsmedizin: Heinrich Kremer, Christiane Maiß: Amazon.de: Bücher

HIV oder ein anderer Virus?
Binnie
Hier auch ein recht interessantes Buch zum Thema. Also, der hier zitierte Abschnitt ist meiner Meinung nach auch der Beste aus dem ganzen Buch: Verschwörung gegen die Gesundheit

HIV oder ein anderer Virus?

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Damit ein Immunsystem zusammenbricht, muss schon einiges passieren!
Die Annahme eines Virus - das im übrigen nicht nachgewiesen ist - reicht dazu nicht.

Die Hauptgründe dafür sind:
- Exzessiver Konsum von Alkohol, Aufputschmittel, Drogen (Poppers wurde schon genannt)
- Häufiger Analverkehr (über Hautverletzungen gelangen dabei Fremdeiweiße/Sperma ins Blut)
- Regelmäßiges Einnehmen von Antibiotika
- Ungesundes Essen und wenig Schlaf

Wenn das über lange Zeit betrieben wird, spielt das Immunsystem irgendwann nicht mehr mit. Nachdem diese Verhaltensweisen hauptsächlich bei Homosexuellen anzutreffen sind, sind sie auch am meisten davon betroffen.
AIDS in Afrika zählt zu den vielen Medizin-Märchen, die wir inzwischen haben. Irgendwie müssen ja die hohen Zahlen entstehen, weswegen die AIDS-Industrie am Leben erhalten werden muss.

Viele Grüße, Horaz

HIV oder ein anderer Virus?

Johanna ist offline
Beiträge: 885
Seit: 09.08.06
Zitat von Markus83 Beitrag anzeigen
aids wird durch drogen wie poppers oder wie in afrika durch mengelernährung ausgelöst aber nicht durch einen angeblichen virus. wenn es den hi-virus wirklich gäbe, dann würde es schon längst eine gewinnbringende impfung dafür geben. scheiß panikmache
Hallo Markus

Das ist meiner Meinung nach ein logischer Fehlschluss. Nur weil es kein Impfstoff gibt, heisst es nicht, dass es den Virus dazu nicht geben muss.

Was ich bis jetzt gehört habe ist, dass der HI-Virus seine Oberfläche immer verändert und er deswegen schwer aufzufinden ist und dementsprechend auch nicht zu impfen.


Optionen Suchen


Themenübersicht