Beine schmerzen besonders in der Ruhestellung

11.01.09 23:40 #1
Neues Thema erstellen
Beine schmerzen besonders in der Ruhestellung

Aaliyah ist offline
Beiträge: 163
Seit: 01.11.09
hallo,
versuchs mal mit einer salbe namens chiroprac. creme dir öfter die beine ein. ich hab einen job in dem ich immer sehr lange stehen muss. mir schmerzen oft die füße und beine so dermaßen!obwohl ich es mittlerweile gewohnt bin!!creme mir jeden abend die beine damit ein, somit wirds wirklich immer besser!

Beine schmerzen besonders in der Ruhestellung

Sanaze ist offline
Beiträge: 5
Seit: 14.02.10
Hallo Betroffene!

Plage mich derzeit auch mit diesen Symptomen herum..., bin aber schon weiter gekommen
Auffallend ist, dass die Art der Schuhe auf jeden Fall bei mir etwas ausmacht - ich laufe im Haus meist barfuss - und das scheinen die Gelenke/Sehnen mir gerade in sehr aktiven Zeiten (Haus/Garten) sehr übel zunehmen. Dann schmerzen und krampfen mir fast alle Fußglieder, die Knöchel und das zieht sich dann bis zu den Knien hoch (die dann auch jaulen...) - und besonders dann eben in den Ruhephasen. Allgemein kommt dann eine gewisse Instabilität im gesamten Bewegungsapparat zustande.
Beim Hundespaziergang mit guten Laufschuhen merke ich fast nichts. Daher bin ich dabei, mir das Barfuss-Laufen auf normalen Böden abzugewöhnen.. und alle Schuhe mit weichen, polsternden Geleinlagen auszustatten. Ein kleiner Absatz wirkt ebenfalls unterstützend und entspannend. Wahrscheinlich kann nicht jedermann diese "gesunden" 0-Absatzschuhe aushalten auf Dauer
Zusätzlich helfen mir Vitamin B12-Spritzen (1000er alle 4 Tage - schaut mal in den passenden Threads) und beste Vitamin/Mineralversorgung. Damit konnte ich meinen Allgemeinzustand ziemlich bessern und denke, dass sich die Situation in den unteren Gliedmaßen mit der Zeit entspannen wird.

Vielleicht können Euch diese Hinweise weiterhelfen?

Grüßle Sanaze

Beine schmerzen besonders in der Ruhestellung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo airplus,

falls Du noch mitliest: mir ist dieser Satz jetzt aufgefallen:
Manchmal sind die Füße geschwollen oder die Zehen schmerzen, was mich aber auch wunder das die Unterschenkel auch schmerzen
Dazu noch Fragen:
- Sind Deine Knie in Ordnung? Es könnte sein,d aß Du beim Versuch, die Knie zu "schonen" die Beine total verspannst, Dir das aber gar nicht bewußt ist.
- Ist Deine Lendenwirbelsäule schon untersucht worden? - Da wäre ein MRT gut, aber auch die manuelle genaue Untersuchung durch einen Therapeuten, der sich damit auskennt, z.B. durch einen OsteopathIn oder einen Dorn-TherapeutIN.

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht