Letzte Hoffnung!

08.01.09 20:47 #1
Neues Thema erstellen

tomtomka ist offline
Beiträge: 8
Seit: 08.01.09
Hallo ich habe mich hier angemeldet,da ich weiter keinen Rat weiss und meine Ärzte leider auch nicht!
Kurz zu mir: Ich bin 33 jahre, wiege 68kg bei einer Größe von 1.72m
rauche und ernähre mich unregelmässig,trinke meist keine 2 Liter am Tag.

So dann will ich mal,also alles begann im Juli letzten Jahres,musste Nachts mal zum Wc und auf dem Rückweg ist mir dermaßen schwindlig geworden,das ich mich hinlegen musste,lag dann auf dem Boden und der Kopf war ganz nass geschwitz! Bin dann wieder zu Bett und am nächsten Morgen war alles gut und auch weitere 14 Tage ungefähr,dann passierte mir das auf Arbeit wieder und ich wurde sofort ins Kh eingewiesen mit Verdacht auf Infarkt,hat sich nicht bestätigt und ging mir dann auch wieder besser,wurde im Prinzip ohne Befund entlassen. So aber der Schwindel blieb also wies mich mein Hä nocheinmal ein um eine schwerwiegende internistische Erkrankung auszuschliessen.
Ich habe die Befunde leider gerade nicht zur Hand aber soweit war wohl alles unauffällig.
So dann Nephrologe-unauffällig
HNO- unauffällig
Orthopäde- unauffällig
Kardiologe- unauffällig

Es ging mir dann bis ungefähr November wieder etwas besser zumindest so gut das ich wieder arbeiten gehen konnte aber seit November gehts mir wieder deutlich schlechter.
Ich weiss nicht wie man das beschreiben soll,es ist wie so ein kurzes ziehen oder stechen im Bereich des Solar Plexus und dann wird mir schlecht,herz rast,schwindel.
Ich bin wirklich nicht geübt in sowas da ich bis vor einem halben Jahr im rinzip nie beim Arzt war.
So jetzt war ich auf der Neuro Stationär dort war wohl auch nichts auffällig,warte aber noch auf dei Auswertung der Lumbalpunktion.

Zusammenfassend nochmal meine derzeitigen Symptome:
Leistungsschwäche (hoher Puls bei geringer Belastung verbunden mit Luftnot)
Schwindel(am Ehesten Benommenheitsschwindel)
Taubheitsgefühl im Kopf
Sehstörungen(so wie unwirklich sehen,vor sich hin träumen)
Ständig weiche Beine
ab und an ein kurzes ziehen in der linken Kniekehle

Ich hoffe ihr habt rat für mich,ich weiss nicht wie ich es besser erklären soll.
Wie gesagt mein Leben ist seit Juni nicht mehr das was es mal war,ich war fit,belastbar und alles war gut und nun...

Geändert von tomtomka (08.01.09 um 20:49 Uhr)

Letzte Hoffnung!!!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo tomtomka,
Du scheinst ja ziemlich von Kopf bis Fuß durchuntersucht worden zu sein. Und dabei kam gar nichts Auffälliges raus? Irgendwie schwer zu glauben.

Die Sehstörungen: warst Du auch beim Augenarzt? Ist ausgeschlossen ,daß Du Diabetes hast? Bist Du mit irgendwelchen Giften in Berührung gekommen?

Hast Du Amalgamfüllungen im Mund? Hattest Du Zahnbehandlungen vor dem Juli letzten Jahres? Einen Umzug? Neue Möbel?

Weißt Du, ob Du mit irgendwelchen Lebensmitteln Probleme hast? Sind Allergien bekannt?

Grüsse,
Uta

Letzte Hoffnung!!!

BerndW ist offline
Beiträge: 27
Seit: 05.01.09
Hallo Tom
Uta hat Dir eine Reihe sehr guter Vorschläge gemacht.
Ich erkenne sehr große Ähnlichkeit Deiner hier vorgestellten Syptomatik mit dem Beginn meiner nun 20 jährigen Leidensgeschichte.
Ich möchte Dir vorschlagen, 2 Stunden nach einer kohlehydratreichen Mahlzeit einen Blutzuckertest zu veranlassen, um das Diabetesrisiko auszuschließen, das kann auch eine Apotheke.
Zusätzlich würde ich Dich bitten ein möglichst aktuelles OPG Deiner Zähne (Panoramaaufnahme) einzustellen.
Bitte bedenke Deinen Realname auf allen eingestellten Befunden zu anonymisieren. Große Bilddateien wegen der Ladezeiten bitte als klickbaren Link einstellen und nicht einbinden.
Ist eine Untersuchung auf Schlaganfall erfolgt?
alles Gute Bernd

Letzte Hoffnung!!!
Oliver Peters
Haben Sie in den letzten Jahren etwas Traumatisches erlebt?

Es könnte bei Ihnen eine psychosomatische Ursache haben, andererseits klingt es mir auch sehr nach einem Problem mit der Halswirbelsäule.

Ich an Ihrer Stelle würde mir umgehend einen Termin bei Dr. Kuklinski nehmen.

Hochachtungsvoll,
Oliver Peters

Geändert von Oliver Peters (08.01.09 um 22:59 Uhr)

Letzte Hoffnung!!!

tomtomka ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 08.01.09
Also erstmal vielen Dank für eure antworten,weiss nur das Diabetes ausgeschlossen ist.
Mrt vom kopf war auch unauffällig
Weiss wie gesagt wirklich nicht mehr weiter war der fitteste Mensch vor Juni.
Psychologisch wurde auch ausgeschlossen.
Kann das wiklich alles von der Hws kommen???
Liebe grüße

Letzte Hoffnung!!!
Männlich Sternenstaub
Liebe tomtomka,
ich möchte auf etwas von Dir dringlichst verweisen was Du gut mitgeteilt hast:"rauche und ernähre mich unregelmässig".
Ja, ich denke, dass da ein wichtiger Ansatzpunkt zu finden ist.
Ich denke, Du solltest etwas tun, damit Du Dich besser ernähren tust, solange man gesund ist denkt man nicht daran, es ist dann alles sehr leicht...doch wenn man Beschwerden hat, dann ist es an der Zeit, darüber nachzudenken etwas ganz gezieltes für die "Ernährung" zu tun...mach Dir nichts daraus, ich bin auch gerade dabei, denn ich habe diesen Faktor einfach nicht sehen wollen, doch ist er real, wie die Haut in der Du stecken tust.
Also, durch Deine Aussage bekräftigt in meiner Vorstellung an einen Mangel, wie oben von mir erwähnt, Dein "Zitat", wird es denke ich langsam Zeit, etwas dagegen zu tun und etwas zu tun, damit Du mit allerm versorgt wirst an Stoffen, die Essentiell sind, dass heist lebensnotwendig.

Magnesium, aber kein Billigpräparat aus dem Supermarkt sondern Diasporal 300 Mg aus der Apotheke, dann noch ein Vit. B Komplex Präparat, ein Mulitvitaminpräparat und Mineralstoffpräparat, dann gezielt die Ernährung umstellen...dann könnten alle Beschwerden die aufgrund von Mangel entstanden sind beseitigt werden...

Sollten Deine Beschwerden sich nicht bessern oder lindern, dann bist Du sowieso hier im Forum richtig, den es sind viele hier mit vielen guten Tipps. Ich selbst bin durch dieses Forum auf dem besten wege, bald eine massive Verbesserung meiner Leiden zu erzielen, hat zwar ein weilchen gedauert, doch nun weiß ich endlich den Weg, den ich zu gehen habe.

Viele liebe Grüße Jogi

Letzte Hoffnung!!!

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Bist du bei Beruf oder Hobby zeckenexponiert? Könntest du einen nicht bemerkten Zeckestich gehabt haben oder erinnerst du dich gar an einen?

Ich würde auf jeden Fall auch an eine mögliche Borreliose denken. Liquoruntersuchung taugt aber nichts für den Ausschluss einer Borreliose. Mehr Infos zu Diagnostik und Therapie findest du im Einsteigerbeitrag in der Borreliose-Rubrik dieses Forums.
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Letzte Hoffnung!

Melfine ist offline
Beiträge: 138
Seit: 18.12.08
Einige der Symptome hatte ich vor Jahren auch durch meine Fehlernährung und das Viele Rauchen!

Dein Satz:
Zusammenfassend nochmal meine derzeitigen Symptome:
Leistungsschwäche (hoher Puls bei geringer Belastung verbunden mit Luftnot)
Schlechte Ernährung mit wenig Vitamine könnte die Ursache sein.

Schwindel(am Ehesten Benommenheitsschwindel)
Zu viel Rauchen/schlechte Ernährung könnte die Ursache sein

Taubheitsgefühl im Kopf
Kann ich leider nichts zu sagen

Sehstörungen(so wie unwirklich sehen,vor sich hin träumen)
Könnten auch von der Mangelernährung kommen.

Ständig weiche Beine
Rauchen+Schlechte Ernährung

ab und an ein kurzes ziehen in der linken Kniekehle
kann ich nichts zu sagen



Ich muss Jogi zustimmen du solltest dich dringend gesund ernähren und vor allem das rauchen sein lasen oder deutlich weniger rauchen.
Ungesunde Ernährung+Rauchen und wenig Trinken kann oder besser gesagt machen krank.
Versuch dich mal umzustellen und treibe Sport, evt geht es dir dann besser.

Schau mal hier was eine Mangelernährung anrichten kann:

Skorbut ? Wikipedia

E64 - Folgen von Mangelernährung oder sonstigen Mangelzuständen | NetDoktor.de

LG
Nicole

Letzte Hoffnung!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Doch nochmal zurück zum Diabetes: wie wurde der abgeklärt? Nur mit den Nüchternwerten oder auch mit einem Tagesprofil?
Wurde der HBA1C-Wert (Langzeitwert) gemacht?

Gruss,
Uta

Letzte Hoffnung!

Melfine ist offline
Beiträge: 138
Seit: 18.12.08
Hm was genau meinst du eigentlich unter:ernähre mich unregelmässig Tom?
Ehr gesunde sachen oder dann doch ehr bei MC?

Diabetes - Symptome | NetDoktor.de

Diabetes | NetDoktor.de

Geändert von Melfine (09.01.09 um 11:55 Uhr)

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht