Erhöhte Temperatur!

07.01.09 08:34 #1
Neues Thema erstellen

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.148
Seit: 02.01.09
Morgen ..

Da ich bei mir mit der erhöhten temper. nicht weiter komme , wollte ich euch mal Fragen ! Also normal Temper. iss bei mir immer um 37,1 - 37,5 crad abends sogar noch tiefer 36,5 . Aber wenn ich mich körperlich anstränge oder mich aufrege *reicht schon Haushalt machen* merke ich wie mein Gesicht rot wird und ich heiss im ganzen körper werde und dann geht meine Temper. locker auf 38,3 ansteigt wenn ich mich dann wieder ausruhe geht es wieder runter *hatte ich vorher nie , hatte auch nie erhöhte temper.* das geht jetzt schon ein gutes Jahr so .

Hat jemand eine idee .. vill. NN oder kann ich den stress nicht ab oder iss es die allergie *von der ich noch nichts weiss , weil habe eigentlich nur heu und pollen* .. Langsam nervt es mich ..

LG und habt Dank

Erhöhte Temperatur!

Sonora ist offline
Beiträge: 2.950
Seit: 10.09.08
Hi Schnuppel ;-)

Die Untertemperatur nachts, die mir sehr zu schaffen macht, ist von der Schildi. Wenn es unter 36 geht, fühle ich mich kranker als mit den Fieberschüben tagsüber. Die Temperatur-Messmethode nach Barnes bestätigt das mit der niedrigen Temperatur. Guckst du hier:

Schilddrüsenguide (Schilddrüsennetz Hannover) - Informationen zu Erkrankungen der Schilddrüse

Bei HPU kommen die Fieberschübe laut KEAC (HPU-Buch) als Erschöpfungsfieber vor. Und ich glaube, bei Thierry Hertoghe im Buch stand es als Symptom bei den Nebennieren.

Ich kann ja von beidem auch ein Liedlein singen.

Liebe Grüße
Sonora

Erhöhte Temperatur!

OoOMauOoO ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.148
Seit: 02.01.09
Huhu *maus*

Hmm also noch mehr test machen lassen *denk* habe mir schon alles fein aufgeschrieben *zwecks 20.1 beim endo er iss auch für innere*

Zettel steht :

*EBV
*NN
*mangel an magnesium , eisen u.s.w.

noch ne idee ?!

Und HPU habsch gelesen geht nur über post ? *iss das richtig*

LG *kleine*

Erhöhte Temperatur!

Sonora ist offline
Beiträge: 2.950
Seit: 10.09.08
Huhu!!!

Ich habe erst beim Arzt einen KPU-Test gemacht, der negativ ausfiel. Bezahlen musste ich ihn übrigens selbst. Danach habe ich dann gelesen, dass es besser ist, bei längerfristigen Problemen (ist ja bei uns so) einen 24-Stunden-Urintest zu machen, da die Ausscheidung dann eher über den Tag verteilt stattfindet. Daher habe ich dann auch noch einen HPU-Test gemacht (24-Std.-Test). Es gibt den HPU-Test auch kleiner, aber für dich ist sicher auch 24 angesagt. Ist nervig, den ganzen Tag zu sammeln, aber was hilft es?!?

Aber du darfst dazu mind. 2 Wochen keine B-Vitamine, Zink etc. zugeführt haben. Auch solltest du nicht gerade Urlaub gehabt haben, Antibiotika genommen haben etc. Das kann alles den Wert verfälschen.

Am besten ist, das Testkit zu Hause zu haben und zu warten, bis es einem schön mies geht, dann wird der Test am Aussagekräftigsten.

Ciao
Sonora

Erhöhte Temperatur!

Sonora ist offline
Beiträge: 2.950
Seit: 10.09.08
...falls du deinen Arzt dazu kriegst, dann könntest du z.B. auch noch den Homocystein-Wert feststellen lassen. Daran kannst du dann schon mal sehen, wie es um B6, B12 und Folsäure bestellt ist. Sagt schon mal etwas aus wegen HPU/KPU.

Vitamin D macht auch viele Probleme und viele haben daran Mangel. Das wäre auch wichtig. Und Zink war bei mir auch im Keller.

Aber ich denke nicht, dass er dir so viel zugesteht. Vielleicht, wenn du was dazubezahlst, z.B. du NUR den Test, die Abwicklung der Doc!?!

Kannst ja mal versuchen zu verhandeln

Jedenfalls würden diese Sachen schon mal was aussagen.

Ach ja, Selen wäre auch nicht schlecht

Ich weiß, ich weiß: Da lässt der sich NIE drauf ein ;-)

Winkewinke!!!
Sonora

Erhöhte Temperatur!

OoOMauOoO ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.148
Seit: 02.01.09
Kann ich da nur sagen *denk* .. naja er meinte ja wäre eh nicht genug gemacht wurden beim alten endo *aber ob er jetzt meine ganze wunsch palette abarbeitet * Werde es versuchen zuverhandeln *überlege mal wie weit wir sind* und ich war vorher nie krank also mussten nie was für mich zahlen *tzeeee*

Naja versuch macht klug *denk* .. oder es kommt wieder spruch nehmen se AD`s die helfen

LG *kleine*

Erhöhte Temperatur!

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo OoOMauOoO, "hab eigentlich n u r Heu und Pollen"...!
Das reicht,um Ihnen sagen zu können,dass Sie mit ziemlicher Sicherheit eine allergische Grundveranlagung haben werden.Dazu vertragen Sie vermutlich auch andere Dinge nicht,ohne dass Sie das wissen.z.B. Nahrungsmittel (Milchprdukte,Weizen o.anderes) oder irgend etwas anderes aus Ihrem Umfeld (Mittel im Haushalt,Kosmetika,Hausstaub mit allem,was da drin ist und anderes mehr.
Alles sowas kann zu einer Temperaturerhöhung führen,weil j e d e Belastung j e d e s Organsystem zur Fehlleistung veranlassen kann.Das wäre aber zunächst einmal nur die Grundbelastung.Andere(Pilze,Bakterien,Viren,Parasi ten,Umweltgifte,Metallbe-lastungen umd andere mögen dazu kommen und können die allergischen Symptome verstärken-
Mein Rat daher : den Allergie-Test ganz oben auf Ihre Liste zu setzen.
Guten Erfolg, Nachtjäger

Erhöhte Temperatur!

OoOMauOoO ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.148
Seit: 02.01.09
Nabend Ich Danke ihnen ..

Ruhig nochmal testen lassen *mein letzter Test war vor einen halben Jahr und wie gesagt da kam dann Heu und Pollen raus* aber auf EI reagiere ich auch .. Aber das könnte sein weil mein Arzt das letzte mal bei Blutabnahme noch immer eine allergische reaktion gesehen hat *war am 24.11* Temperaturerhöhung das habe ich mir aber vill auch schon gedacht dadurch das man vill. immer in der umgebung iss oder das isst was man vill. nicht verträgt das der körper vill. überlastet iss damit ..

LG und ihnen einen schönen abend noch *und Danke*

Geändert von OoOMauOoO (07.01.09 um 21:43 Uhr)

Erhöhte Temperatur!

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,ich meinte keinen Allergie-Test beim Schulmediziner,sondern bei einem Arzt oder HP,der mit Bioresonanz oder vergleichbarer Methode arbeitet.Der hat wesentlich mehr Möglichkeiten der Testung. Nachtjäger

Erhöhte Temperatur!

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Hallo OoOMauOoO,

was hat sich wegen deiner erhöhten Temperatur ergeben?

Ich frage deshalb, weil es meiner Tochter (bald 18 J.) seit ein paar Monaten ebenso geht und niemand weiß, was sie hat.

LG
Rianj


Optionen Suchen


Themenübersicht