Übelkeit bei Nervösität, Atembeschwerden

06.01.09 23:14 #1
Neues Thema erstellen

Flori001 ist offline
Beiträge: 10
Seit: 06.01.09
Hallo Leute,

ich bin 22Jahre alt und leide an Atembeschwerden und ständiger Übelkeit.

Kurz zu meiner Sache:
Immer wenn ich nervös werde, wird mir tot schlecht, eigentlich so schlecht, das ich fast nicht mehr sprechen kann weil ich den Brechreiz unterdrücken muss. Selbst drücken braucht man mich nicht, weil sonst fang ich an zu "göken". Nervös werd ich eigentlich schon bei der kleinsten Sache wenn ich auf die Arbeit muss, wenn ich auf ein Amt muss, wenn ich mich mit jemanden verabrede und wenn ich mit Freunden weg gehe, wenn ich das ab und zu mal mache, weil wegen meiner Übelkeit habe ich mich etwas zurück gezogen, nicht so das ich keinen Kontakt mehr zu meinen Freunden habe, ich gehe nur nicht mehr abend mit fort, weil wie gesagt, ich werde so nervös und mir wird so schlecht das ich mich sonst übergeben müsste. Ich kann selbst nicht mehr auf Frauchen zugehen, dass geht einfach nicht mehr wegen der Nervosität. Ich überspiel das als damit das ich mir immer was zutrinken mit nehme, das beruhigt kurzzeitig aber schön ist das auf keinen Fall. Atembeschwerden habe ich auch, die merk ich eigentlich immer Abends wenn ich mich zu Bett begebe, aber die habe ich schon vorher bevor ich ins bett gehe. Ich ringe irgendwie nach luft, aber es kommt mir vor als würde ich nicht genug bekommen.

Bei Ärzten war ich auch schon, sogar schon bei einigen. Aber bis jetzt wurde nur festgestellt, Ahstma aber doch irgendwie nicht, war da bei 3 Lungenfachärzten, einer sagt Ahstma , die andern zwei sagen kern gesund.

Mein Hausarzt den ich eine zeitlang sehr oft besucht habe, hat auch nur eine Hausstaubmilbenallergie festgestellt. Aber die habe ich auch nur lt. Blutwerte, beim HNO Arzt habe ich nicht darauf reagiert.

Ich wurde schon von einigen Ärzten untersucht, Lungenfachärzte, Hausarzt, Herz und Lunge wurde gerönngt und beim Neurologe war ich auch schon.

Irgendwie denke ich, das ich wohl der einzige bin der sowas hat. Ich habe jetzt schon über 1 Jahr nichts mehr dagegen übernommen dachte ich muss damit leben. Aber jetzt bin ich auf die Homepage gestollpert und dachte ich schreibe mal meine leidensgeschichte. Was mir zum Schluß noch einfällt, wäre das das ganze so vor 2-3Jahren angefangen hat als ich mal eine Magenschleimhautentzündung hatte.

Gruß Flori001


Übelkeit bei Nervösität, Atembeschwerden

Flori001 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 06.01.09
hat keiner eine ähnliche beschwerden?

Übelkeit bei Nervösität, Atembeschwerden

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Flori,

könnte es sich um einen Minderwertigkeitskomplex handeln?
Wenn ja, wäre vielleicht eine psychologische Behandlung sinnvoll.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Übelkeit bei Nervösität, Atembeschwerden

Manuela ist offline
Beiträge: 1.510
Seit: 31.03.08
Hallo Flori,

ich habe zwei Fragen an Dich. Treibst Du Sport? Wenn ja welchen. Tust Du etwas um zu entspannen? Yoga, Atemübungen oder dergleichen? Der Körper reagiert sehr vielfältig auf Stress, das kenne ich aus eigener Erfahrung. Ich habe irgendwann für mich Muskelrelaxation nach Jacobson entdeckt. Daher frage ich. Wenn der Körper ständig nur auf Hochtouren läuft und ihm der nötige Ausgleich fehlt, dann ist es stressig.

Liebe Grüße Manuela

Übelkeit bei Nervösität, Atembeschwerden

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo Flori001,

sicher wurde auch Deine Schilddrüse untersucht; könntest Du die Laborwerte hier einmal einstellen? Wurde auch ein Ultraschall gemacht?

Liebe Grüsse,
uma

Übelkeit bei Nervösität, Atembeschwerden
Weiblich KimS
Hallo Flori001,

Auffällig ist ja dass Du schreibst wann es ungefähr angefangen hatte. Dabei denke ich dass ein Mangel an bestimmte Vitamine entstanden sein könnte, aus der B Gruppe. Auf Grund Deines Alters hattest Du damals eigentlich ein erhöhter Bedarf, und so eine Entzündung kann die Aufnahme gestört haben. Wenn dann noch andere Faktoren hinzukommen, wie z.B. Stress, oder ähnlichem, und vielleicht die Ernährung nicht optimal ist...

Schau mal u.A. hier: http://www.symptome.ch/vbboard/thera...tml#post224402
http://www.symptome.ch/vbboard/ern-h...tml#post224710

Es könnte also sein dass ein Vitamin B - Komplex da hilfreich sein könnte, zumal auch da Mangel an diese Vitamine sich aussern könnten bei Folgendes in Bezug auf Verdauung/übelkeit u.Ä:

Appetitverlust: B1, B2, B8
Übelkeit: B6
Erbrechen: B5, B8
Geschwächte Verdauung : ...B2, B3, B5, B11,B12
Magen/Darmstörungen: B6
Anorexia ..........................B1, B3, B6, B8

(betr. Zusammenhänge Symptomatik - mögliche Mangel an erwähnte Vitamine )

Hoffe dies könnte Dich weiterhelfen,

Freundliche Grüsse,
Kim

Übelkeit bei Nervösität, Atembeschwerden

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Das klingt mir nach Sympathicusreizung, entweder mechanisch (H)WS oder theoretisch auch toxisch bedingt denkbar.
__________________
Gruß Tobi

Übelkeit bei Nervösität, Atembeschwerden

Flori001 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 06.01.09
So, ich beantworte mal alle eure Antworten.
Was ich evtl. noch dazu fügen sollte, dass als Kind auch schon diese Probleme mal hatte. Aber Sie nach einer Zeit spurlos verschwunden waren...
Ich kann euch nur sagen, das ich das nur alles ankotzt, man möchte auf der eine Seite was unternehmen und weg gehen aber auf der eine Seite wird mir wieder speiübel, so das ich dann einfach zuhause bleibe...Das ist irgendwie kein Leben. Ich habe jetzt schon mal überlegt ob ich mal zu meinem Hausarzt geh und mich in die Röhre schieben lasse, aber ob man darauf etwas sieht. Weiß ich halöt jetzt auch net. Oder doch mal zur Hypnose. Ich bin echt nicht der Typ der sich zum Pychologen auf den Stuhl setzt und weiß der geier von meinen Problemen erzähle.

Zitat von Forgeron Beitrag anzeigen
könnte es sich um einen Minderwertigkeitskomplex handeln?
Wenn ja, wäre vielleicht eine psychologische Behandlung sinnvoll.
Um ein Minderwertigkeiteskomplex? Weiß jetzt erlich nicht was ich dazu sagen soll, ich wahr schon mal beio einem Psychologe, der hat mich angeschaut und hat mich gefragt, was er machen soll?! Wie kann man soetwas herausfinden ob das ein Minderwertigkeitskomplex habe?



Zitat von Manuela Beitrag anzeigen
ich habe zwei Fragen an Dich. Treibst Du Sport? Wenn ja welchen. Tust Du etwas um zu entspannen? Yoga, Atemübungen oder dergleichen? Der Körper reagiert sehr vielfältig auf Stress, das kenne ich aus eigener Erfahrung. Ich habe irgendwann für mich Muskelrelaxation nach Jacobson entdeckt. Daher frage ich. Wenn der Körper ständig nur auf Hochtouren läuft und ihm der nötige Ausgleich fehlt, dann ist es stressig.
Sport treibe ich eigentlich garnicht, habe dazu auch viel zuwenig Zeit wenn ich erlich bin. Ich bin der Typ der sowas nicht auf dauer macht.




Zitat von uma Beitrag anzeigen
sicher wurde auch Deine Schilddrüse untersucht; könntest Du die Laborwerte hier einmal einstellen? Wurde auch ein Ultraschall gemacht?
Ja, meine Schilddrüse wurde mal in den Blutwerden mit untersucht, da mein Opa etwas an der Schilddrüse hatte, habe ich gesagt das möchte ich getestet haben. Blutwerte habe ich aber leider keine. Ultraschall wurde auch schon sehr oft gemacht, als Kind hatte ich auch mal ne Zeit da war mir frühs kotz-schlecht bei der Busfahrt bist ich im Klassenzimmer saß. Das war bestimmt auch ein Jahr lang so.



Zitat von Tobi09 Beitrag anzeigen
Das klingt mir nach Sympathicusreizung, entweder mechanisch (H)WS oder theoretisch auch toxisch bedingt denkbar.
Tut mir leid das sagt mir garnichts.

Übelkeit bei Nervösität, Atembeschwerden

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo Flori001,

Ja, meine Schilddrüse wurde mal in den Blutwerden mit untersucht, da mein Opa etwas an der Schilddrüse hatte, habe ich gesagt das möchte ich getestet haben. Blutwerte habe ich aber leider keine.
es wäre gut, wenn Du Dir die Blutwerte von Deinem Arzt aushändigen lassen könntest; wenn Dein Opa eine Schilddrüsenerkrankung hatte, sollte man erst Recht genauer nachschauen.
Wenn Du die Werte hast - bitte hier einstellen. Es ist leider so, dass wichtige Hinweise oft übersehen werden (oder bestimmte Parameter gar nicht erst untersucht werden), weil viele Ärzte zu wenig über die Schilddrüse wissen.

Liebe Grüsse,
uma

Übelkeit bei Nervösität, Atembeschwerden

melbourne ist offline
Beiträge: 27
Seit: 05.01.09
----naja XD also ich als hobby/berufswunsch psychologin , würde jetzt gerne mal ansprechen was auch schon angesprochen wurde.... kann es sein das irgentetwas damals vorgefallen ist ??? evtl etwas was du verdrängst?? besonders auffällig ist ja das du sehr schnell nervös wirst ...mit freunde treffen und nervös?! also kann es sein das es etwas damit zu tun hast das du irgwann vll von anderen personen gemobbst wurdest ect??? naja ... liebe grüße hoffe für dich um besserung....
__________________
ich schaue nicht den wiederstand,denn ich habe erkannt das der drache durch den gegenwind fliegt.


Optionen Suchen


Themenübersicht