Halsschmerzen (wahrscheinlich Pilz)

04.01.09 23:25 #1
Neues Thema erstellen
Halsschmerzen (wahrscheinlich Pilz)

myself ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 04.01.09
Das könnte durchaus sein, die Allergie wurde bei mir als Kind schon festgestellt ärztlich, aber damals hatte ich diese Halsschmerzen noch nicht und es begann ja alles damit, dass ich einen Halsinfekt hatte, dagegen Antibiotikum bekam und die Halsschmerzen dann kamen. Aber wenn es nun an der Allergie liegt muss ich dann immer Anti-Allergikum nehmen ? Das wäre nicht so schön.

Halsschmerzen (wahrscheinlich Pilz)

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Hallo,
ist jemals ein Abstrich gemacht worden und wenn ja mit welchem Ergebnis? Die vielen Antibiotika weisen auf eine bakterielle Infektion hin, da AB`s bei einem Pilz eine Kontramedikation wären. Möglicher Weise handelt es sich um eine Trägerschaft eines resistenten Keimes. Leider wurde von vielen Medizinern gerade so eine Diagnose unter den Tisch gekehrt, da sie an der Entwicklung nicht ganz unschuldig sind und ein Umdenken erst langsam einsetzt. Infos unter MRSA - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit . Falls Fragen offen bleiben, bitte melden!
Mit besten Grüßen


Optionen Suchen


Themenübersicht