"Rucksacksyndrom"

04.01.09 15:14 #1
Neues Thema erstellen

airheart05 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 04.01.09
Hallo, ich beschreibe die Symptome meines Vaters, Jahrgang 39:
Es hat vor 2 Wochen angefangen, linke Hand und Fuss taub und unbrauchbar. Das Sympom trat mehrmals taeglich auf, und hat sich etwas verbessert, so dass einfach ein Taubheitsgefuehl der Hand kommt und geht, aber die Gliedmassen noch brauchbar sind. Geblieben ist ein Gefuehl in der linken Schulter, als ob man staendig einen schweren Rucksack geschultert haette.
Was koennte das sein?
Allen ein gesundes 2009!

"Rucksacksyndrom"

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Airheart,

sorry, für die späte Antwort .

Hat denn Dein Papa Probleme mit der Wirbelsäule? Für mich hört sich das so an als wenn Nerven eingeklemmt wären und diese Taubheitsgefühle verursachen. Gab es denn schon einmal einen Bandscheibenvorfall oder irgend etwas in diese Richtung?

Ist er ansonsten denn gesund?

Oder ist es möglich, dass er Diabetes hat? - auch das könnte diese Taubheit verursachen:
Diabetes mellitus - Onmeda: Medizin & Gesundheit


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

"Rucksacksyndrom"
Weiblich Pummeluff
Hallo
Da stimme ich Heather zu Zucker wäre interessant und die Wirbelsäule aber
mich würde auch interssieren ob die Durchblutung des Armes gut ist? Ist der Puls an beiden Handgelenke gleich stark ausgeprägt? Hat dein Papa eventuell eine Verletzung an den Fingern die schlecht heilen oder ähnliches?

Gruß Pummeluff

"Rucksacksyndrom"

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Auf jeden Fall ist das eine Frage an den Arzt , meine ich. Am besten entweder über den Hausarzt zum Neurologen oder gleich zum Neurologen.

Gruss,
Uta

"Rucksacksyndrom"
Weiblich Pummeluff
Hallo

Jup da stimme ich dir zu.. N Doc ist auf alle Fälle die richitge Wahl..


Optionen Suchen


Themenübersicht