brauche eure Hilfe - viele Symptome

02.01.09 08:17 #1
Neues Thema erstellen
brauche eure Hilfe - viele Symptome

Michael173 ist offline
Themenstarter Beiträge: 146
Seit: 23.10.08
können alle diese symptome auch von gallensteinen kommen da mein stuhl meistens gelblich ist?? den leber und galle arbeiten ja zusammen ??

bin echt für jeden lösungsansatz dankbar.

und finde das es hier echt leute gibt die von der materie mehr ahnung haben als gewisse ärzte.

gruss

michael

brauche eure Hilfe - viele Symptome

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn der STuhl meistens gelblich ist, deutet das auf ein Leberproblem hin. Ist denn von Leber + Galle schon mal Ultraschall oder auch eine CT gemacht worden und vor allem: wie sehen die Leberwerte aus?

Wenn Deine Weisheitszähne beherdet sind oder auch nur einer, dann sollte der entfernt werden! Was ist denn mit diesem Zahn los?

Gruss,
Uta

brauche eure Hilfe - viele Symptome

Michael173 ist offline
Themenstarter Beiträge: 146
Seit: 23.10.08
der zahnherd ist entstand weil man den weissheitszahn herausoperierne musste den er hatte ein grosses loch und darunter ist nach einer gewissen zeit ein herd und etwas schwarzes entstanden(röntgenbild).

und die anderen 3 weissheistzähne drücken auf den kiefer.

von der galle und von der leber wurde ein CT und ein ultraschall gemacht dort stand fettleber und kleine gallensteine von den beim ultraschall aber nichts mehr zu sehen war.

kann die hämer.... auschlissen mit den eisenwerte die gepostet habe??

vielen dank gruss

michael

brauche eure Hilfe - viele Symptome

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich kenne mich mit der Eisenspeicherkrankheit nicht gut aus. Deshalb hole ich Deine Werte noch einmal hoch und denke, daß jemand Anderer Dir dazu etwas sagen kann:

meine eisenwerte
eisen 11.0-28.0 19.5
ferritin 30-400 80
transferin 25-50 27
transferin sättigung 10.2-0.55 0.36 ????

ist das eine hämeterchrose ???????????

mein leberwert also das heisst ALt und der GGT
Alt 10-50 zuerst 82 2 messung 44
GGT 8-61 3messungen 119,276,150
Zu den Leberwerten:
Warum bestimmt man die GGT im Blut? Normalerweise findet man nur eine geringe Aktivität dieses Enzyms im Blut. Bei bestimmten Erkrankungen steigt diese aber an.
Man bestimmt die GGT bei:
* Verdacht auf Erkrankungen der LeberVerdacht auf Erkrankungen der Gallenwege
* Unterscheidung verschiedener Lebererkrankungen
* Unterscheidung verschiedener Erkrankungen der Gallenwege
* Verdacht auf Alkoholismus
* Kontrolle des Alkoholismus

"Leberwerte"
Im Klinikjargon wird oft der Ausdruck "Leberwerte" verwendet. Er ist nicht genau definiert, man kann verschiedene Laborwerte darunter verstehen. AST und ALT (=GOT und GPT) werden immer dabei sein. Aber auch die GGT wird bei "Leberwerten" selten fehlen.
Was sagt die GGT im Blut aus?
Normale GGT: Einen besonders hohen Aussagewert hat eine normale GGT. Ist die GGT nämlich normal, bedeutet das mit 99%er Sicherheit, dass keine Leber oder Gallenwegserkrankung vorliegt. Das heißt, dass der normale GGT-Wert eine Erkrankung der Leber oder Gallenwege fast ausschließt. Auch Leber-Metastasen (Absiedelungen eines Krebses) sind bei normaler GGT fast ausgeschlossen.
Erhöhte GGT:
Ist der Wert erhöht, ist die Aussage nicht ganz so einfach:
Ist die GGT erhöht und sind andere Leberwerte (z.B. AST, ALT, Cholinesterase) ebenfalls abnorm:
In diesem Fall wird eineErkrankung der Leber oder Gallenwege vorliegen.Sehr starke Erhöhungen (10 bis 30-fach) sprechen für Galle-Stauung wegen Abflusshindernissen in den Gallenwegen.
.....
Gamma-GT (GGT, Gamma-Glutamyl-Transferase)- Übersicht

Für mich deutet das auf Gallenprobleme bzw. Gallenwegsprobleme hin.

Gruss,
Uta

brauche eure Hilfe - viele Symptome

Michael173 ist offline
Themenstarter Beiträge: 146
Seit: 23.10.08
aber kann wir nehmen mal an an das an dieses symptomen die galle wirklich beteiligt ist

rückenschmerzen
haut kribbeln stechen
kopfschemrzen beim atlaswirbel

unsw.
müsste dan in diesem fall die galle raus.

wo kann ich in der schweiz testen ob der körper auf das netz oder tianschrauben alergisch reagiert den ich kann mich erinnern das manchmal die narbe ausserhalb sich so komisch anfühlte wie rauh stichelnd.

würdet ihr anhand von den symptomen ein borreliose auschlissen ?????(ist wichtig den dann nehmen ich kein AB mehr )

wie kann ich meine gallereinigen oder muss man dieses dann entfernen. und meine rückenschmerzen sind hauptsächlich bws und hws wo sitzt dann die leber und galle??

ich kann nur hofffen das wenn die zähne raus sind das dann auch etwas bewirkt die zähne könnten ebben es auch sein weill ich habe im linken ohr so ein knirsch gerausch beim kopfdrehen

Geändert von Michael173 (03.01.09 um 09:24 Uhr)

brauche eure Hilfe - viele Symptome

Michael173 ist offline
Themenstarter Beiträge: 146
Seit: 23.10.08
ich habe noch etwas ganz wichtiges vergessen bevor alles anfing habe ich die grippeimpfung gemacht!

brauche eure Hilfe - viele Symptome

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Impfungen sind ein Kapitel für sich . Da es aber so gut wie unmöglich ist, nun festzustellen, ob die Impfung für Deine Beschwerden verantwortlich ist, halte ich es für schwierig, da irgendwie anzusetzen.

Da würde ich trotzdem mit einem Homöopathen (einem klassischen) sprechen um herauszufinden, ob man da nicht evtl. etwas tun kann.

Gruss,
Uta

brauche eure Hilfe - viele Symptome

Michael173 ist offline
Themenstarter Beiträge: 146
Seit: 23.10.08
kennst du einen guten heilpraktiker in der schweiz ??

wäre es möglich das der körper auf das titan erst nach 1 jahr oder so langsam anspricht im sinne von allergie hautkribbeln rückenschmerzen oder so hmm und soviel ich weiss macht ja eine influenza gliederschmerzen und bei der imfpung werden ja kleine menge dieses erregers gespritzt mir bleibt ncihts anderes übrig als dort anzusetzen wo was gefunden worden ist.

zyste an der hws
läsionen bei th8 8 stück
zähne herd links und die andere weissheiszähne

und weshalb mein blut zu dick ist weiss auch niemand polyzia vera und leukämie habe ich nicht sagt der uni proffesor.
leukozyten zu hoch käme aber vom rauchen meint er.

ich habe das jetzt ein halbes jahr und stehe immer noch am anfang und solche boards werden von den ärtzen belächelt hmm ich finde das die ärzte nur ahnung haben bei akuten fällen wenn aber der ganze organismus krank ist haben sie keine ahnung und schieben alles auf die psyche.

kann mir jemand sagen ob an den blutwerten ein hämecheterose in frage käme dann muss ich das testen lassen.

das problem ist ich müsste unters messer um die zsyte und die läsionen zu entfernen.

was aber mache ich wenn die probleme von ganz anders herkommen?

gruss

michael

brauche eure Hilfe - viele Symptome

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.148
Seit: 02.01.09
Huhu ..

Wollte nur mal kurz was zur Galle schreiben mein internist meinte wenn man auf EI oder Kaffee reagiert also schmerzen dann hat im magen berreich kann es von gallensteine kommen .. bei mir wurde darauf hin US gemacht *ich hatte jetzt nix* aber er meinte es wäre ein anzeichen ..

LG

Geändert von OoOMauOoO (03.01.09 um 13:08 Uhr)

brauche eure Hilfe - viele Symptome

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Michael,
ich kenne leider gar keinen Hp in der Schweiz, aber Du könntest evtl. mal beim Labor orthomedis anrufen, ob die Dir weiterhelfen können:
Orthomedis Speziallabor AG

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht