Traurig und Völlegefühl

04.07.06 18:18 #1
Neues Thema erstellen
Traurig und Völlegefühl

Mike ist offline
Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Das hast Du ja was unterhaltsames rausgebuddelt. Ich bin ein Terraner, wie muss ich denn da Futtern nach dem Buch ? Was sagt das Buch denn zu den Ursprüngen der Solar/Lunar denkweise ? Solar ist übrigens die Sonne und Lunar ist der Mond falls es einer nicht wissen sollte. So Dinger sind ja meist in etwas älteren Kulturen schon mal erwähnt worden und werden dann neuzeitlich aufgekocht.

Was ist Terlusollogie ?
Hinter dem Begriff Terlusollogie verbirgt sich ein Ordnungsprinzip, das die Menschen in zwei Atemtypen einteilt: in aktive Einatmer und aktive Ausatmer. Sonne und Mond sind offenbar in der Lage, unser Gehirn in der Geburtsstunde entsprechend zu prägen. Aus dem Überwiegen des Sonneneinflusses resultiert eine aktive Ausatmung, überwiegt dagegen der Mondeinfluss, manifestiert sich eine aktive Einatmung. Diese Bahnung hält ein Leben lang an.
Unter Beachtung des entsprechenden Atemtyps wird eine gezielte, individuelle Blastechnik möglich, bei der es nicht unbedingt darum geht, vertraute Übungen zu ersetzen, sondern eine fehlerhafte Ein- oder Ausatmung an ihrer bipolaren Wurzel aufzuspüren, das Gehirn immer wieder an die Typenprägung zu erinnern, Körperfunktionen, Atemvorgänge und Bewegungsabläufe entsprechend zu koordinieren und so das Bewusstsein für dieses erhellende terlusollogische Ordnungssystem zu vertiefen.
Da es sich bei der Terlusollogie nicht um einen Teilbereich der Esoterik handelt, sondern um atemtypische, polare Prägungen von Körper-Funktionen, liegen unserer Arbeit ausschließlich physiologische Aspekte zugrunde!
Wichtig wie bei allen "neuen" Nummern ist das der Begriff "Terlusollogie" mal wieder Rechtsgeschützt ist. Mann sollte diesen ganzen Copyright quatsch (Rechtsverdreherschutz) auf einzelne Begriffe grundweg verbieten. Wichtig scheint ja echt nur zu sein das man damit eine schnelle Mark machen kann. Sorry, wir haben ja jetzt Euro... ganz vergessen...

Traurig und Völlegefühl

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Unter Beachtung des entsprechenden Atemtyps wird eine gezielte, individuelle Blastechnik möglich
Das klingt aber zumindest sehr interessant.

Liebe Grüße!
__________________
Obiger Beitrag ist meine Meinung als Laie! Er ersetzt weder das eigene Denken, noch den Gang zum Arzt oder anderen Spezialisten und ist nur als Anregung für eigene Recherchen und Überlegungen gedacht!

Traurig und Völlegefühl

sabinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 04.07.06
Hallo Ihr lieben Menschen!
Vielen Dank fuer die Zusprueche! Ich bin weiter auf der Suche. Nach einer Schale Johannisbeeren ging es mir dermassen schlecht, Schwindel, Übelkeit ... aber ob es wirklich FI ist, scheint mir schwierig da ich Äpfel gut vertrage...
Es könnte doch auch eine Lebererkrankung sein, zZ ist nur mein Gamma GT etwas erhöht, 84 das ganze weitere Blutbild ist ok, und eine Ultraschalluntersuchung der Leber hat mir das Kompliment einer Modelleber eingebracht (oder schreibt man das immernoch mit 3L?).
Wie dem auch sei, bin müde, traurig und käsig, wie immer.
Lieben Gruss von Sabinchen

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht