Hautprobleme und kein Ende, was kann es sein?

31.12.08 00:05 #1
Neues Thema erstellen
Hautprobleme und kein Ende, was kann es sein?
Männlich Sternenstaub
Hallo Gerald,
ist dies wahr?
Zitat von Dir:"Sofern ich dies richtig sehe, ist hier bislang nicht darauf hingewiesen worden,daß Probleme mit der Haut immer auf den Darm verweisen"

Also lieber Gerald, lebst Du im Mittelalter, um solch eine Behauptung aufstellen zu können?
Es können tausende Probleme mit der Haut entstehen, die nicht "Immer auf den Darm verweißen", den das Hautproblem muss nicht generell und unbedingt etwas mit dem Darm zu tuhen haben, dies ist ein grober Irrtum in einer Einsichtigkeit, die mir schon fast weh tut...
Hautprobleme treten auf, wo eine Ursache ist, diese kann sowohl innerlich, als auch äußerlich sein...da gibt es nicht nur ein Innen, den Darm sondern auch ein Außen, die Haut selbst...ferner gibt es viele Erkrankungen anderer Organe, die eine Hautproblematik zum Inhalt hat.
Bitte, es tut mir echt sehr Leid, wenn Du zu einer solchen Vorstellung gekommen bist, darüber hinaus gibt es auch Seelische Aspekte, die nicht vergessen werden sollten!

Alles liebe wünscht Dir Jogi

Ps. Ich bin sehr krank, doch ich habe noch einen Hauch von Bewußtsein eine gewisses Wissen in meinem kranken und sehr betroffenen Gehirn, von meinem Körper ganz zu schweigen...

Hautprobleme und kein Ende, was kann es sein?

Berlinerin ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 06.09.08
@zantos: Ja, das mit dem Katzenspeichel wusste ich und das wurde auch untersucht (mittels Fellprobe, an der das Enzym aus dem Speichel festgestellt wurde- klang sehr kompliziert), schrieb ich ja irgendwo hier schon. Das haben die wirklich supergründlich untersucht, alles andere... naja.

Ich find das nach wie vor auch unglaublich, dass niemand einen Abstrich gemacht und eine Kultur angelegt hat- genauso unglaublich, wie ich es finde, dass ich jedesmal wieder vor Ärzten kleinlaut werde und mich unterbuttern lasse... *ärger*. Sobald meine Hausärztin aus dem Urlaub ist, werde ich bei ihr darauf bestehen.
Ich bin schon seit vielen Jahren bei ihr in Behandlung und ihr vertrau ich weit mehr als allen anderen Ärzten, auch wenn mir schmerzlich bewusst ist, dass auch sie nicht immer richtig liegt... ich werd das veranlassen, dass alle Untersuchungsunterlagen in Kopie zu ihr kommen, danke für den Hinweis! Hätte ich jetzt glatt verschwitzt, habs mir aber direkt notiert.

Impetigo wurde von den Hautärzten ausgeschlossen, weil es ihrer Meinung nach eben nach Akne aussieht. Warum allerdings zig Akne-Mittel nicht die kleinste Veränderung bewirkt haben, wussten sie auch nicht...

Ich hab vorhin mit meinem Freund beschlossen, dass wir direkt morgen eine Wasserprobe zur Grünen Liga bringen. Da bin ich mal sehr gespannt.

Sagt mal, stimmt es, dass man durch Impfungen wie Hyposensibilisierungen auch eine Quecksilbervergiftung bekommen kann?
__________________
"Ich bin jemand. Ich bin ich. Ich bin gerne ich. Und ich brauche niemanden, der mich zu jemandem macht." (Louis L'Amour)

Geändert von Berlinerin (02.01.09 um 01:53 Uhr) Grund: Tippfehler


Optionen Suchen


Themenübersicht