Oma hat einen erhöhten Puls in der Nacht

30.12.08 19:19 #1
Neues Thema erstellen

Danielpopaniel ist offline
Beiträge: 2
Seit: 30.12.08
Meine Oma ist 88 Jahre alt. 1.54Meter groß und wiegt 44KG. Klein aber fein. Tagsüber geht es ihr mit einem Puls von ca.75 gut. Aber in der Nacht zwischen 1-3Uhr ist der Puls auf 115-120. Was ist da los. Kennt ihr das? Was kann man tun? Und woran könnte das liegen.

Gruß
Danielpopaniel

Oma hat einen erhöhten Puls in der Nacht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Danielpopaniel,

ich finde es nett von Dir, daß Du Dich um Deine Oma sorgst.

Hat denn der Arzt sich die Frage mal angehört?
Hat Deine Oma evtl. Diabetes? Ich weiß nur, daß da der Zucker oft ganz niedrig ist um diese Zeit. Vielleicht kann dadurch der Puls steigen?

Gruss,
Uta

Oma hat einen erhöhten Puls in der Nacht

Danielpopaniel ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 30.12.08
Hi Uta,
nein meine Oma hat kein Zucker. Der Arzt sagt, das es vielleicht an Flüssigkeitsmangel liegen könnte. Meine Oma und ich testen jetzt ob der Puls mit 1,5Liter Wasser /Tag wieder etwas ruhiger wird.
Danke für deine Anteilsnahme

Oma hat einen erhöhten Puls in der Nacht

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Danielpopaniel, nach der Organuhr (mal googeln ) hat jedes Organ einmal in 24 Std. seine Hoch-Zeit.Da arbeitet es verstärkt für etwa 2 Std. Den Rest des Tages "ruht" es mehr oder weniger.
Wacht man also nachts zu einer bestimmten Zeit auf oder treten im Verlauf des Meridians (Energieleitbahn),mit dem ein Organ energetisch verbunden ist, Beschwerden auf,kann man dann auf das auslösende Organ Rückschlüsse ziehen.Im Falle Ihrer Oma wäre das die L e b e r .Die hat zwischen 01.00 und 03.00 Uhr ihre Hoch-Zeit.
Darauf sollte man mal sein Augenmerk richten,wenn sonst nichts gravierendes gefunnden wurde. Besten Gruss,Nachtjäger

Oma hat einen erhöhten Puls in der Nacht
Weiblich KimS
Hallo Danielpopaniel,

Ich wünsche dass sich das Problem löst mit der Wassermassnahme. Ausserdem, wäre es denke ich gut, wenn Dein Oma etwas zunehmen würde, eine Art Reservespeicherchen hätte.

Herzliche Grüsse,
Kim


Optionen Suchen


Themenübersicht