Brennende Füsse

04.07.06 00:01 #1
Neues Thema erstellen
XXL1602
Hallo zusammen,

mich quälen seit ca. 7 Jahren brennende, glühende Füsse, besonders jetzt in der heissen Jahreszeit.
Beim liegen und sitzen ist es am schlimmsten, am besten ist noch gehen.

Hatte dies mal schulmedizinisch angegangen: Amalgam raus, Untersuchung auf PNP, Borreliose, alles nix.

Dann Versuch mit TCM: ich glaub Bachblüten hiess das Zeugs, dass mir u.a. bei einer HP verabreicht wurde (deren genauen Bericht hab ich noch, falls einer was damit anfangen kann); war jedenfalls auch nicht der Bringer;
dann noch mal woanders mit Nadel setzen probiert, ebenfalls kein Erfolg.

Hab dann versucht, mich damit zu arrangieren; hatte dann aber heute - aus gegebenem Anlass - die Blitzidee, dass mal hier zu posten:

Vielleicht hat ja jemand nen Tip.

Danke

Gruss

Thomas

Brennende Füsse

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Scheint, als leidest du unter einem Burning feet-Syndrom. Es beschreibt ein Krankheitsbild, dessen Ursachen vielfältig und unbekannt sein können.
Mehr erste Infos findest du hier: http://www.burning-feet-syndrom.de/

Ich leide selbst auch darunter. Da bei mir eine Borreliose festgestellt wurde, weiss ich, woher das kommt. Leider haben antibiotische Therapien fast keinen Einfluss auf die Beschwerden. Was mir hilft, sind kalte Fussbäder und Güsse - manchmal auch Wickel. Hat natürlich keine heilende Wirkung, aber nimmt mir die Qual, damit ich einschlafen kann. Zum Teil kommen auch Medikamente zum Einsatz, die aber für meinen Geschmack etwas viel Nebenwirkungen haben. Ausserdem konnte ich damit keine Besserung erzielen.

Vielleicht hast du nebst den brennenden Füssen noch andere Symptome, die zusammengezählt in die Richtung der Ursache zeigen. Hast du den Borreliose-Befund selbst gesehen? Frage das nur, weil mein erster Befund grenzwertig war und mich mein Hausarzt damals angelogen und mir mitgeteilt hat, er sei negativ gewesen.

Brennende Füsse

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
bei einer bartonelleninfektion (co-infektion der borreliose), von einer zecke verursacht, sind brennende füße ebenfalls eines der leitsymptome.

greetz
human

Brennende Füsse

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Bartonellen als Ursache kann ich bestätigen. Meine Spezi sagt das auch.

Brennende Füsse

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo Thomas,

wenn Deine Beschwerden in Ruhe am heftigsten sind, dann würde ich auf das Restless-Legs-Syndrom (RLS) tippen. Betroffene stehen nachts oft auf, weil im Gehen die Beschwerden nachlassen. Ich habe einen Bekannten, der dies hat und der hatte mir immer ähnliches berichtet, wie Du. Sind es bei Dir nur die Füsse oder auch die Beine ?
Über RLS findest Du unter GOOGLE eine Menge Informationen, hatte selbst mal früher, als ich mich wegen dieses Bekannten informierte, unter GOOGLe gesucht.
RLS kann ein Mineralstoffmangel oder Vitaminmangel zur Ursache haben, z. B. Eisenmangel, Magnesiummangel, Vitamin B 12 - Mangel, Folsäuremangel. Aber auch kranke Nieren können die Ursache sein und schließlich kann es noch vererbt sein.

Wenn Du Dich darauf untersuchen lassen willst, würde ich zu einem guten Neurologen gehen.
Jedoch sollte man immer nachsehen, ob die Mineralstoffmängel oder Vitaminmängel vorliegen, denn dann kann die Abhilfe relativ einfach sein.
Auch bei niedrigen Blutwerten auf diese Stoffe würde ich mal für eine Zeitlang den betreffenden Stoff etwas höher dosiert einnehmen.
Magnesiummangel, B 12-Mangel und Folsäuremangel sind nicht selten, bei B 12-Mangel sollte man prüfen, ob der Körper den sog. Intrinsic-Faktor bildet, wenn nicht, dann muss das B 12 gespritzt werden (hängt mit dem Magen zusammen).

Gruß
Margit


Optionen Suchen


Themenübersicht