Meine endlosen seltsamen Beschwerden

17.12.08 22:14 #1
Neues Thema erstellen
meine endlosen seltsamen Beschwerden

blub ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 17.12.08
Achja hab was vergessen.
Meine Vater meint der Arzt (also mein Hausarzt, Internist) wollte oder hat meine Schilddrüse untersucht, also eigentlich hat er nur Blut abgenommen, reicht das?
Meine Mutter bezweifelt, dass ichs an der Schilddrüse hab, sie meint "ich würde es merken".. aber ich wills halt trotzdem abklären!

meine endlosen seltsamen Beschwerden

Carolin ist offline
Beiträge: 32
Seit: 21.11.08
hey,

schön das du zu dem endo gehst! nein, er macht nichts schlimmes. er wird dir ein wenig blut abnhemen. mehr als bei anderen ärzten. bei mir waren es ca 10 röhrchen, aber nicht alles so normale. auch viele kleine...

dann wird er sich deine symptome anhören und eventuell deine schilddrüse checken. also ultraschall! also nichts schlimmes!

hab keine angst.

was genau meint deine mutter mit beschwerden von der schilddrüse würdest du merken? du merkst doch ca 100 symptome,was sollst du denn noch merken???

lieben gruß!

meine endlosen seltsamen Beschwerden

blub ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 17.12.08
Ok danke, dann bin ich beruhigt .
Also hätte des mein normaler Arzt nicht sehen können?
Ja, des hab ich sie dann auch gefragt...

Lieber Gruss

meine endlosen seltsamen Beschwerden

Carolin ist offline
Beiträge: 32
Seit: 21.11.08
hey,

wie wars beim endo?

meine endlosen seltsamen Beschwerden

blub ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 17.12.08
hey,
daraus ist nichts geworden.
mein bruder hat mich irgendwie mit einer magen-darm-grippe angesteckt und ich musste mich die ganze nacht übergeben.
naja, jetzt muss ich noch 1 oder 2 wochen warten.

meine endlosen seltsamen Beschwerden

Rumpelstilz ist offline
Beiträge: 11
Seit: 25.04.08
Hallo blub,

eigentlich bin ich heute hier rein, weil auch ich wieder mal seltsame (man kann's nicht anders sagen) Beschwerden habe.

Als ich Deinen Beitrag dann gelesen habe, habe ich fast geglaubt ich hätte ihn selbst geschrieben. Magenschmerzen, Übelkeit, Beklemmungen, Schwindel, dieses Frösteln etc. Oftmals läuft es wie ein Schauer über meinen Körper, allerdings ohne das ich friere.
Zwar habe ich einige Vermutungen wo her es kommen könnte, aber wie ich es feststellen kann weiß ich nicht.

Erst dachte ich es käme von meinem Sauerstoffgerät, daß ich Nachts nach einer OP benutzen muß, da die Schleimhäute Morgens immer total ausgetrocknet sind. Mit dem Magen hatte ich früher nie Probleme. Auch zwei Magenspiegelungen brachten kein Ergebnis. Allerdings möchte ich Dir bei der Gelegenheit sagen, daß Du vor der Magenspiegelung überhaupt keine Angst haben mußt. Ich habe auch große Angst vor Narkosen, aber das ist wirklich ein "Sparziergang", man schläft ja nur für kurze Zeit (genau wie wenn Du im Bett einschläfst) und wenn man aufwacht merkt man auch nichts mehr. Ist fast angenehm.
Allerdings vermute ich darüberhinaus, daß es von einer Teilprothese die ich bekommen habe kommen könnte. Erst war sie mit Nickel und Kobalt da war das mit dem Schwindel besonders arg. Nun ist sie nur noch mit "Kobalt" und seither habe ich neue Probleme. Ich schlafe Abends ganz normal ein, sobald ich allerdings mal raus muß, bekomme ich diese fürterlichen Beklemmungen.
Das geht durch meinen ganzen Körper. Ich verspüre dann sowas wie Harn u. Stuhldrang, ohne jedoch auf die Toilette zu müssen. Ich denke es hat was mit den Nerven zu tun. Tagsüber jedoch sind diese Beschwerden besser.
Zeitgleich habe ich auch eine neue Matratze bekommen, da es Tags über nicht so schlimm ist, könnte es evtl. auch daran liegen.
Vielleicht trifft ja auch was von dem auf Dich zu und wir können uns so gegenseitig helfen, oder es gibt jemanden der die gleichen Probleme hat.

Ich wünsche Dir sehr, daß das der Fall ist, vorallem da Du ja noch so jung bist.

Alles gute,

Rumpelstilz

meine endlosen seltsamen Beschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Rumpelstilz,

ich glaube, es wäre gut, wenn Du einen eigenen Thread mit Deinem speziellen Problem aufmachen würdest, damit hier nichts durcheinander kommt.

Gruss,
Uta

meine endlosen seltsamen Beschwerden

copi2k ist offline
Beiträge: 167
Seit: 04.10.08
Hallo blub,

bislang wurde ja schon viel bei dir abgeklärt, ich habe gerade nicht die Zeit mir den ganzen Threat durchzulesen, was mir auf anhieb einfällt:

- wie sieht es aus mit Borreliose
- hast du Appetit? also Hunger?! oder stopfst du dir nur was rein?
- schonmal an Parasiten gedacht? wie hoch war dein letzter Eosinophilinwert bei der Blutuntersuchung?!

Für mich scheint es, das einzig oder u.a. etwas im Magen Darm bereich nicht stimmt. Deine Symptome können auch durch Parasiten hervorgerufen werden, falls eine Eosinophilie besteht, mach dir bitte einen Termin beim Tropenmediziner und lass dort die Parasitensache abchecken.

mfg

meine endlosen seltsamen Beschwerden

blub ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 17.12.08
Hallo an alle,
da ich ja schon lange nicht mehr geschrieben habe, bring ich euch mal auf den neusten Stand.
Ich war vor kurzem bei einem Endokrinologen, dieser hat an der Schilddrüse nichts gefunden (hat einen Ultraschall gemacht). Er meinte, dass ich möglicherweise eine Histamin, Sorbit oder Fructoseintoleranz zusätzlich zu meiner Lactoseintoleranz haben.
Ich wurde aber auf alles noch nicht getestet.
Ausserdem hat er mir Blut abgenommen, was schon über 2 Wochen her ist und ich habe die Ergebnisse immer noch nicht.
Er hat sich aber eigentlich nur auf die Magen-Darm-Sachen konzentriert, was ich irgendwie schade fand. (Er ist übrigens Endrokrinologe, Diabetologe und Gastroenerologe)

Dann habe ich mittlerweile Durchfall und Verstopfungen gehabt und habe jetzt eine Darmwalze!? Kann mir jemand dazu was sagen????
Mein Arzt hat mich kaum darüber aufgeklärt, aber gut. Ich habe gerade eben Blut abgenommen bekommen und hab am Montag dann die Besprechung.
Am Mittwoch dann einen Termin für Ultraschall.
Ausserdem war ich gestern beim Frauenarzt, der bei mir eine Eierstockzyste festgestellt hat, sie sei schon nicht mehr ganz rund, was heißen sollte, dass sie vor kurzem noch größer war. Sie meinte aber, ich muss erst mal nichts machen und einfach mal 4 Wochen abwarten.
Ausserdem soll ich absofort einen Nuvaring benutzen, weil die Pille irgendwie bei mir nicht genug wirkt. Evtl wegen häufigen Durchfällen.
Kennt sich da jemand aus? Ob der auch gut ist?

Ich hab Schmerzen bis in den Rücken und ins Bein, was jetzt wohl vom Eierstock kommt, aber heute kommt eine Bekannte von meinem Vater vorbei, die sich mit dem Rücken auskennen soll, eine Heilpraktikerin so viel ich weiß.

Jetzt zu copi2k:

Auf Borreliose wurde ich getestet, alles ok.
Ich hab kaum Appetit und ja, ich ess sehr schlecht, unregelmäßig und so.
Da ich ja Depressionen habe, habe ich eine Therapie angefangen und meine Psychologin wird mit mir einen Ernährungsplan machen.
Auf Parasiten?
Keine Ahnung, ich wurde auf alles mögliche untersucht.
Aber Tropen?
Ich war nie weiter weg von Deutschland ausser Italien, Frankreich oder Schweiz.
Ich wüsste auch nicht, woher sonst.

Danke für die Antwort und liebe Grüße


Optionen Suchen


Themenübersicht