Meine endlosen seltsamen Beschwerden

17.12.08 22:14 #1
Neues Thema erstellen
meine endlosen seltsamen Beschwerden

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Zitat von blub Beitrag anzeigen
Achja, wenn ich Farbe rieche, bekomm ich Kopfschmerzen... wäre das ein Anzeichen auf sowas? Hab manchmal so Dinge.
Ja, das ist durchaus ein Hinweis. Vielleicht wäre ein Besuch bei einem Umweltmediziner tatsächlich das Richtige für dich.

Gruß
mezzadiva

meine endlosen seltsamen Beschwerden

blub ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 17.12.08
Werd mich mal erkundigen, ob es hier sowas gibt.
Wird das teuer?

meine endlosen seltsamen Beschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ob teuer oder nicht, das mußt Du den Umweltmediziner fragen. Es gibt wohl manche, die relativ viele Untersuchungen auf Kasse machen (können). Andere wiederum sind rein privat.

Gruss,
Uta

meine endlosen seltsamen Beschwerden

blub ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 17.12.08
Ich hab mal geschaut nach einem Unweltmediziner und siehe da, es gibt einen! Meinen früherern Kinderarzt . Dann werd ich mich vielleicht mal an den wenden.

Lörrach
Dr. Norbert Wunderle
Haut- und Geschlechtskrankheiten, Hygiene und Umweltmedizin, Kinder- und Jugendmedizin, Allergologie

wäre sicher nichts falsches, wenn er Allergologe und Umweltmediziner ist, oder?

Liebe Grüsse

meine endlosen seltsamen Beschwerden

blub ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 17.12.08
Was mir noch einfällt, da es mir im Bett nicht so gut geht.
Meine Matratze dürfte ziemlich alt sein und hat vorallem schon sehr gelitten... viel ausgelaufen...viele Flecken...ich bin eine Künstlerin, wenns um sowas geht... sehr schusselig...
Vielleicht da Schimmel oder ähnliches?

Liebe Grüsse und danke für die vielen Antworten

meine endlosen seltsamen Beschwerden

blub ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 17.12.08
Heute gehts mir schon wieder gar nicht gut :(...
ich hab seit gestern starke Kopfschmerzen und Übelkeit.
Heute Nacht bin ich die ganze Zeit aufgewacht.
Und seit dem aufstehen bekomme ich schlecht Luft, bzw ist da so ein Druck in meiner Brust und wenn ich laufe oder atme oder so wird mir ganz schwindlig im Kopf bzw ich hab das Gefühl mir wird gleich schwarz vor Augen..
mein Magen macht sich auch bemerkbar..
und meine Lymphknoten links tuen auch weh..
eigentlich hatte ich naher vor mit Freunden shoppen zu gehen, aber jetzt werde ich erstmal abwarten... :(
kennt jmd dieses Gefühl mit dem Atmen?.. is echt grässlich

Liebe Grüße

meine endlosen seltsamen Beschwerden

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo blub,

ich komme auf das Thema Schilddrüse zurück (darauf wurde ja bereits hingewiesen); es wäre wirklich sinnvoll, eine komplette Untersuchung beim Endokrinologen oder Nuklearmediziner machen zu lassen.
Das ist keine grosse Sache, und danach wüsstest Du, ob Deine Beschwerden dort zu suchen sind - und man kann etwas dagegen tun.

Liebe Grüsse,
uma

meine endlosen seltsamen Beschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich kenne das Gefühl, schwer Luft zu bekommen. Meistens passiert mir das nach einem "gemütlichen Shopping", z.B. bei IKEA in der Teppichabteilung. Dort merke ich nur, daß es mir schlecht wird, so daß ich fluchtartig nach draußen gehe. Aber am gleichen Tag oder auch noch 1 - 2 Tage danach habe ich dann Probleme mit dem Atmen.
Ich zähle das zu Symptomen einer MCS.

Gruss,
Uta

meine endlosen seltsamen Beschwerden

blub ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 17.12.08
Danke für die Antworten!
Also ich werde jetzt mal sagen, was ich so vorhabe.. im nächsten Jahr
- Besuch beim Zahnarzt (muss ich ohnehin)
- Besuch mein Umweltmediziner, der auch noch Allergologe ist
- Besuch bei einem Radiologen (für die Schilddrüse? schon richtig, oder?)
- Evtl Besuch bei meinem Heilpraktiker
- Besuch bei meinem Internisten/Hausarzt.. hab eine Liste gemacht, mit den ganzen Symptome, die ich habe, die will ich im vorlegen... ausserdem, will ich ihn bitten, mich auf andere Intoleranzen zu untersuchen...
- Evtl für 1-2 Wochen zu meiner Tante, um zu sehen, ob die Symptome dort besser werden.

so weit, so gut?

Ok, ich war ja nur Zuhause... hab die Hoffnung, dass es besser wird, wenn ich naher rausgehe... obwohl ich mir vorstellen kann, dass Basel nicht die beste Luft hat

An Uta: Und das mit dem Gefühl, dass dir schwarz vor Augen wird? Es ist so ein Druck und es fühlt sich an, als ob mir irgwie der Blutzufluss "abgedrückt" wird... hab da Dauerangst, dass ich bald umkippe...

Liebe Grüße

meine endlosen seltsamen Beschwerden

blub ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 17.12.08
Zitat von blub Beitrag anzeigen
Danke für die Antworten!
Also ich werde jetzt mal sagen, was ich so vorhabe.. im nächsten Jahr
- Besuch beim Zahnarzt (muss ich ohnehin)
- Besuch mein Umweltmediziner, der auch noch Allergologe ist
- Besuch bei einem Radiologen (für die Schilddrüse? schon richtig, oder?)
- Evtl Besuch bei meinem Heilpraktiker
- Besuch bei meinem Internisten/Hausarzt.. hab eine Liste gemacht, mit den ganzen Symptome, die ich habe, die will ich im vorlegen... ausserdem, will ich ihn bitten, mich auf andere Intoleranzen zu untersuchen...
- Evtl für 1-2 Wochen zu meiner Tante, um zu sehen, ob die Symptome dort besser werden.

so weit, so gut?

Ok, ich war ja nur Zuhause... hab die Hoffnung, dass es besser wird, wenn ich naher rausgehe... obwohl ich mir vorstellen kann, dass Basel nicht die beste Luft hat

An Uta: Und das mit dem Gefühl, dass dir schwarz vor Augen wird? Es ist so ein Druck und es fühlt sich an, als ob mir irgwie der Blutzufluss "abgedrückt" wird... hab da Dauerangst, dass ich bald umkippe...

Liebe Grüße
Ganz vergessen:
Zu einem Kardiologe, da hab ich schon einen Termin.


Optionen Suchen


Themenübersicht