Starke Schmerzen in Armen und Beinen

17.12.08 13:53 #1
Neues Thema erstellen

CassandraB ist offline
Beiträge: 4
Seit: 16.12.08
Hallo!


Seit etwa 16 Jahren (also seit ich mich als 4Jährige erinnern kann), habe ich (anfangs nur)unangenehme schmerzen in den Beinen.
Es hiesse dann jene Schmerzen seien auf den Wachstum zurückzuschliessen.

Im laufe der Jahre wurden die schmerzen immer stärker...Auffallend daran war für mich, dass die schmerzen anfangs NUR im Bett (also wenns ums schlafen geht) angefangen haben, und aufhörten als ich aufstand um in die Schule zu gehen.
Später wurden diese schmerzen so schlimm, dass ich die meisten Nächte vor lauter schmerz nicht schlafen konnte.Bis etwa vor 5 Jahren auch meine beiden Arme anfingen zu schmerzen.
Es blieb nicht bei den Nächten, sonder zog sich manchmal bis kurz vor mittag hin.
Ich habe dieses Problem schon sehr vielen versch. Aerzten erzählt, aber niemand wusste mir weiterhelfen.
Man hat Ultraschall gemacht , also Venen kontrolliert, Nerven kontrolliert, Rheuma ausgeschlossen, usw.

Auf jeden Fall, weiss niemand was ich habe. Doch sind die schmerzen inzwischen so stark, dass ich mich nicht in der Lage fühle weiter arbeiten zu können.
(Habe falls das was zur Sache tut noch andere Krankheiten, die aber nach meiner Meinung nicht zusammen hängen..)
Hat jemand eine Idee?

Danke im Voraus!

LG
Cassandra

Starke schmerzen ein Armen und Beinen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Cassandra,

leider kann ich auch nicht sagen: DAs ist die Ursache für Deine Schmerzen.
Nur eine Frage hätte ich: ist Borreliose bei Dir abgeklärt worden?

Gruss,
Uta

Starke Schmerzen ein Armen und Beinen

CassandraB ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 16.12.08
Hallo Uta


Danke für deine Antwort.
Wäre das im Blutbild sichtbar?Habe relativ viel Blut geben müssen, dann wäre das doch aufgefallen?


LG
Cassandra

PS : Ist es möglich das es Restless Legs oder Fibromialgie ist?

Starke Schmerzen in Armen und Beinen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Im normalen Blutbild wird Borreliose nicht mituntersucht.
Du könntest Dir ja mal diesen Beitrag von Mungg ansehen. Vielleicht kannst Du schon so sagen, ob Du Dich wieder erkennst oder eher nicht: http://www.symptome.ch/vbboard/borre...insteiger.html

Restless Legs würde ich eher nicht denken. Fibromyalgie-Syndrom ist eine Diagnose, die letzten Endes nicht wirklich sagt, was los ist. Und vor allem: es gibt keine eindeutige Therapie dafür.

Wie sieht es denn bei Dir mit den Zähnen aus?
Gibt es irgendwelchen Schimmel oder andere unverträgliche Dinge in Deiner Wohnung?

Siehst Du einen Zusammenhang zwischen dem Beginn Deiner Schmerzen in den Beinen und einer Krankheit, Impfung, Zahnbehandlung, Unfall, Umzug ....?

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht