Blutvergiftung?

13.12.08 20:20 #1
Neues Thema erstellen

ankatotti ist offline
Beiträge: 2
Seit: 13.12.08
Hallo,
gestern Abend entdeckte ich einen 2-3 cm langen roten Streifen der von der Wunde wegführt, dieser war ziemlich schwer zu erkennen. Heute ist dieser Streifen immer noch da aber er ist noch ein Stück schwerer zu erkennen. Hab ich eine Blutvergiftung ? oder ist es einfach entzündet? was sollte ich tun
lg

Geändert von ankatotti (13.12.08 um 20:30 Uhr)

Blutvergiftung ?

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
Hallo ankatotti,

erst einmal möchten wir dich hier herzlich Willkommen heissen.
Schön dass du hergefunden hast.

So wie du das beschreibst könnte es eine Blutvergiftung sein. Deshalb würde ich da nicht abwarten und das beim Arzt überprüfen lassen. Zur Sicherheit.

liebe Grüße von Hexe

Blutvergiftung ?

ankatotti ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 13.12.08
Guten Morgen,
ich hab mich mal ein wenig im Internet erkundigt. Der rote Streifen ist kein Indikator für eine Blutvergiftung(Sepsis), dieser Streifen deutet auf eine Lymphangitis hin. Diese Lymphangitis kann zu einer Blutvergiftung führen. Es ist ein Irrtum das der rote Strich immer eine Blutvergiftung ist (wusste ich auch nicht ), der rote Strich ist "nur" eine Lymphangitis. Ich überlege gerade ob ich zum Arzt gehe. Weil die Symptome einer Blutvergiftung habe ich zum Glück nicht. Meine Lymphangitis geht glaub ich auch ohne Antibiotika weg. Da die Wunde kaum noch entzündet ausschaut, der rote Strich an manchen Stellen gar nicht mehr zu sehen ist, und auch bei Druck auf den roten Strich tut es gar nicht mehr weh.

Blutvergiftung ?

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
Hallo anakotti,

ich danke dir für die Info, da hab ich wieder was dazugelernt.


liebe Grüße von Hexe


Optionen Suchen


Themenübersicht