Leistenschmerzen, aber kein Leistenbruch gefunden

09.12.08 19:12 #1
Neues Thema erstellen

Bettina4501 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 09.12.08
Hallo!

Ich kenne mich leider nicht so gut aus hier (war noch nie in einem Forum), wenn ich wo anders hätte schreiben sollen, sagt es mir bitte!

Ich habe seit ca. 1 Jahr schmerzen in der Leiste. Meine Hausärztin vermutete einen Leistenbruch, bis jetzt wurde aber keiner gefunden!
Hatte einige Ulltraschalluntersuchungen und ein MRT ob es vl von der Hüfte kommt, aber auch konnte man nichts aufälliges feststellen.

Mein Gynäkologe tippte auf Endometriose, hatte Ende November eine Laparoskopie: gynäkologisch/organisch alles in Ordnung!

Ich habe keine Ahnung zu welchem Arzt ich noch soll, meiner Hausärztin fällt auch keine Lösung mehr ein!

Hoffe Ihr habt eine Idee was das sein könnte oder an wen ich mich noch wenden kann, weil ich keine Ruhe habe wenn ich nicht endlich weiss was ich habe.

Danke schon mal und liebe Grüße

Leistenschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Bettina,

Du hast ja schon einige Untersuchungen hinter Dir - einerseits zum Glück ohne Befund, aber die Schmerzen sind damit ja leider nicht erklärt .

Hast Du denn irgendwelche Bauchnarben, die evtl. in die Leiste ausstrahlen könnten?
Ist Deine Verdauung in Ordnung oder hast Du oft schlimme Blähungen? Die können so drücken,daß es bis in die Leiste ausstrahlt.

Manchmal ist das Knie an Leistenschmerzen beteiligt. Wie sieht es mit Deinem Knie aus?

Ich würde mit diesen unerklärten Leistenschmerzen zu einem guten Osteopathen mit Diplom gehen und den mal das ganze anschauen lassen...

http://www.physio.de/forum/read.php?...421&t=7393&v=f
http://www.koerpertherapie-zentrum.d...schmerzen.html

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (09.12.08 um 21:51 Uhr)

Leistenschmerzen

Aybanu ist offline
Beiträge: 178
Seit: 02.12.08
Sind auch Deine Lymphknoten in der Leiste geschwollen?

Mal aus einer ganz anderen Richtung gefragt: wie sehen denn Deine Leberwerte aus?

Der Lebermeridian verläuft in der Leiste.

Leistenschmerzen

Bettina4501 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 09.12.08
Hallo, danke erstmal für die Antworten.

Mit den Knien habe ich eigentlich keine Probleme, und die Lymphknoten wurden beim Ultraschall mit untersucht (also nachgeschaut), ich weiss nur dass der Schmerz bis in den Oberschenkel hinunter zieht/sticht.

Was bitte ist ein Osteopath? Ich kenne nur Ortopäden?!

Meine Leberwerte kenne ich nicht :-) glaube aber nicht dass da was nicht passt, trinke nie Alkohol! Ausser es gibt noch anderes in der Leber das nicht passen könnte, aber da kenne ich mich leider nicht aus!!

Bauchschmerzen oder Blähungen habe ich nicht dass versuche ich zu vermeiden, weil ich sowieso nicht viel vertrage (sehr sehr empfindlich). Eine Blinddarmnarbe habe ich schon aber die wurde auch mittels Ultraschall untersucht. ausserdem sind die schmerzen genau in der leiste.
ich spüre wenn ich draufdrücke eine Kugel/Beule (irgendwas ist da) und der schmerz ist nicht dumpf sondern das brennt richtig und strahlt aus ca. 10 cm in den oberschenkel hinunter.

vor ein paar monaten erlebte ich ein paarmal hintereinander folgendes: bin gerade dagestanden, habe den rechten fuss (leiste tut rechts weh) blöd bewegt / gedreht und auf einmal zwickte es mich extrem in der leiste dass ich kurz nur gebückt dastehen konnte (konnte nicht mehr gerade stehen), nach einer minute ca richtete ich mich wieder auf und spürte das irgendwas ??? irgendwo ??? wieder zurückrutschte. dasselbe ist mir auch schon beim normalen Gehen passiert!!

drum glaube ich keinem Arzt wenns heisst: da ist nichts!!!! tut mir leid dass ich soviel schreibe, aber ich bin so froh dass entlich mal wem genau erklären zu können:-)

danke und liebe grüße

Geändert von Bettina4501 (16.12.08 um 13:24 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht