Wer kann mir helfen? Erfahrungsberichte

12.06.06 12:12 #1
Neues Thema erstellen
Wer kann mir helfen? Erfahrungsberichte

Forseti ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 12.06.06
Sie klagt über großen Gedächtinisverlust und über ihr "chaos" im Kopf, das sie sich nichts merken, nichts auf die reihe bekommt und zum großteil Träge und irgendwie antriebslos nur auf dem sofa liegt, obwohl sie was machen möchte! Ist wie eine art depression die sie umgiebt! Die Tabletten die sie nimmt helfen ihr entweder nicht richtig, oder sie hat noch zusätzlich was anderes! Die Tabletten die sie nimmt sind auch nur normale Vitamin B Komplex und Zink Tabletten!

Kennt jmd auch einen Arzt der in der nähe von Tübingen speziell für das da ist!? Soll sie zum Heilpraktiker!?

Könnt ihr mir zu den ganzen Fragen Hilfe geben?Hoffe ihr könnt uns da einen Rat geben! Mein Hausarzt ist mit dem ganzen denke ich überfordert! Der sagt nur das nötigste und bringt beispiele aus seinem Familienkreis, mehr nicht!

Wer kann mir helfen? Erfahrungsberichte

Anne ist gerade online
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Spontan würde ich erst einmal sagen, dass ein normales Vitamin B-Komplex bestimmt viel zu schwach ist. Schau mal, wieviel Vitamin B6 drin ist. Ich denke so 20 mg am Tag müssten es schon sein, damit man aus der Erschöpfung und Antriebsschwäche evtl. raus kommt.

Anne

Wer kann mir helfen? Erfahrungsberichte

Forseti ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 12.06.06
sie nimmt kapseln mit:

B6 - 10 mg
B1 - 15 mg
B2 - 15 mg
B12 - 120 µg

und das 2 Tabletten auf einmal!

Der Vitamin B Komplex ist von Ratiopharm und das Zink sind Brausetabletten von Sandoz

Wer kann mir helfen? Erfahrungsberichte

Johanna ist offline
Beiträge: 885
Seit: 09.08.06
Hallo Forseti

Ich war echt geschockt als ich von den Problemen deiner Freundin gelesen habe. Ich hoffe ihr kriegt das wieder auf die Reihe und es geht ihr bald besser. Wobei ich mich gefragt habe ob nicht auch noch irgendwelche psychischen Probleme vorliegen, oder ob wirklich alle durch physiksche Krankheiten verursacht werden.

Wollte dir noch sagen, dass ich es sehr bewundernswert finde, wie du dich um deine Freundin kümmerst. Es gibt sicher viele andere, die hätten sie mit ihren Problemen stehen gelassen! Ist ja auch für dich nicht einfach und du hättest auch allen Grund dazu gehabt.
Aber sobald es ihr besser geht wird sie hoffentlich auch realisieren, was sie für einen wertvollen Freund hat!

Wünsche euch alles Gute und vor allem gute Erholung.
Gruss
Johanna

Wer kann mir helfen? Erfahrungsberichte

Forseti ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 12.06.06
Danke für deine aufbauende Worte Johanna!Tun richtig gut:-)! Ich versuch auch wo immer es geht und sie es zulässt und will zu helfen!

1. Mal nebenbei ne frage, hab im Forum die Adresse von dem
Dr. med Joachim Strienz
Augustenstraße 41
70178 Stuttgart

und von Frau Konstanze Hauser
Bahnhofstr. 1/1 D-72764 Reutlingen

Herr T. Loelgen
Seebronner Str. 6 D-72108 Rottenburg am Neckar
herrausgefunden und hab nun die frage, wie die so sind?! Könnt ihr da jmd empfehlen für unser Problem? Weil dann würden wir da mal hin gehen!?

2. Frage, sie nimmt ja jetzt das Zeug, aber hab jetzt auch wegen der Schilddrüsensache mal nachgeforscht, das hat man bei ihr nicht überprüft, obwohl es überall empfohlen wird das zu machen! Was macht man da und wie läuft das genau ab und warum ist das so im zusammenhang mit KPU / HPU!?

Wer kann mir helfen? Erfahrungsberichte

Anne ist gerade online
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Wenn du bei Dr. Strienz einen Termin bekommen kannst, würde ich das unbedingt nutzen. Es ist einer der wenigen Fachkräfte und damit leider auch überlaufen. Er kümmert sich auf jeden Fall auch um die Schilddrüse.

Ich habe bisher nur sehr viel Gutes gehört, habe ihn aber nicht selbst ausprobiert.

Anne


Optionen Suchen


Themenübersicht