Gefühlsstörungen im Gesicht

06.12.08 21:12 #1
Neues Thema erstellen

litamavut ist offline
Beiträge: 7
Seit: 02.12.08
Hallo ich hei8e litamavut, bin neu hier und habe ein Problem mit Empfindungsstörungen in der Zunge und in den Backen. Das ist nicht immer so nur ab un an,wenn ich den Kopf nach vorne oder zur Seite neige.
Ich werde dann ganz unsicher und es kommen Angstattacken auf mich zu.


Einen Gehirntumor hatte ich schon
Bin bei regelmäßigen Kontrollen. Bis jetzt wurde nichts mehr gefunden

Doch bin ich momentan sehr verunsichert, da ich am Freitag beim MRT für die HWS war.Dort wurde zwar ein BS-Prolaps C4 C5 festgestellt, der Radiologe meinte aber das könnte nicht meine Symptome verursachen. Könnte es villeicht auch muskulär sein?? Ich habe eine Halbseitenlähmung links un das seit 21 Jahren.
Dadurch natürlich eine Fehlhaltung der ganzen WS.
Das komische an der ganzen Sache ist das wenn ich ein Beruhigungsmittel nehme geht es mir besser. Manchmal denke ich das alles, auch psychosomatisch ist.

Ich bin teilweise sehr stark belastet.
Eventuell hat jemand auch solche Gefühlsstörungen.
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Gefühlsstörungen im Gesicht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo litamavut ,

es tut mir leid für Dich, daß Du gleich so viele Beschwerden auf einmal hast. Das ist bestimmt oft sehr schwer zu ertragen, und daß Du da immer mal in Panik gerät, kann ich mir gut vorstellen.

Dass ein Beruhigungsmittel hilft, könnte dadurch zu erklären sein, daß sich dadurch auch die verspannten Muskeln entspannen?

Für mich klingt diese Taubheit nach Folgen von Halswirbel-Beeinträchtigungen, und die hast Du ja auch, wie Du schreibst.
Im MRT sieht man nicht immer, daß und was die HWS alles bewirkt und auslöst.
Deshalb würde ich eher schauen, daß ich eine osteopathische oder ähnliche Behandlung bekommen könnte, und zwar zur Diagnose und zur Behandlung zugleich.

Grüsse,
Uta

Gefühlsstörungen im Gesicht

litamavut ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 02.12.08
Liebe Uta,
ich habe mich sehr über deine Antwort gefreut.Ich denke ja auch das die Beschwerden von der HWS kommen. Der Radiologe hat dies zwar angezweifelt,doch meine ich die wissen ja auch nicht alles.Der Körper und seine Funktionen ist doch eine sehr komplexe Sache.
Beim Osteopathen war ich auch schon,allerdings nur einmal.Das ist ja eine sehr teuere Sache und die kann ich mir nicht oft leisten.
Am Freitag habe ich einen Termin beim Orthopäden, mal sehen was der sagt.
Ich habe garnicht soviel Beschwerden.Es gibt immer noch schlimmeres.Wenn man aber schon zweimal den Absprung von der Schippe geschafft hat ist man sehr verunsichert, ob es weiterhin so klappt. Ich habe ja garnicht soviel Angst um mich( na ja ein bißchen vielleicht) mehr Angst habe ich um meinen Mann,was der ohne mich macht. Er ist krank und auf meine Hilfe angewiesen.
Das wird natürlich auch meine Verspannungen erklären. Wissen tu ich ja alles, doch dies alles umzusetzen, ist ganz schön schwierig.Weihnachten ist dann sowieso so eine schwierige Zeit. Da wieder ein Jahr sich dem Ende neigt und man nicht weiss was wird das nächste Jahr bringen.
Also nochmals vielen Dankfür deine Antwort, hat mich ja doch etwas beruhigt.
Liebe Grüße und einen schönen Abend noch
litamavut

Gefühlsstörungen im Gesicht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Noch zur Osteopathie:
Manchmal arbeiten Physiotherapeuten, die auch in Osteopathie ausgebildet sind, in einer ganz normalen Krankengymnastik-Praxis. Wenn man dann ein Rezept hat, kann das Rezept dort auch abgerechnet werden. Da eine osteopathische Behandlung aber ca. 50 Minuten dauert, müssen dann jeweils zwei Verschreibungsteile für eine Behandlung abgerechnet werden.
Vielleicht findest Du so jemand?

Alles Gute und bessere Zeiten,
Uta

Gefühlsstörungen im Gesicht

litamavut ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 02.12.08
Liebe Uta,
das ist nett das Du mich darauf aufmerksam machst. Leider habe ich regelmäßig KG,wegen der Hemi und mein Krankengymnast ist kein Ostheopath. Ich sollte vielleicht mal wechseln doch der Osteopath bei dem ich war,meinte auch das man mich nur bedingt behandeln kann wegen der spastischen Lähmung.
Ist manchmal doch nicht so einfach.
Mein Bein schlägt oft aus wie bei einem Pferd, ha, ha.
Weißt Du wir müssen schon unsere Massagen teilweise selbst bezahlen, da wir sie nicht mehr kriegen.
Eventuell verschreibt mir der Orthopäde nochmal KG. Mal gucken.
Alles Liebe


Optionen Suchen


Themenübersicht