Töchterlein ist arm und krank

09.06.06 12:51 #1
Neues Thema erstellen
Töchterlein,arm und krank

hÜBI ist offline
Beiträge: 34
Seit: 29.04.05
Hallo Schlumpfine !

Ob es Rohi glaubt oder nicht, wir sind alle 4 HPU positiv und ich habe 2 Jungs, ich glaube daß in HPU-Familien h a u p t s ä c h l i c h Mädchen geboren werden. Da Jungs viel Zink für´s Testestoron brauchen,bin ich seit der 2.Geburt ein Wrack...liebe meine Boys natürlich trotzdem ...

Ich habe selbst viele Diäten gemacht, was mir sehr schwer gefallen ist,da ich psychisch sehr labil war und mein Körper nur nach Essen geschrien hat und davon nie zufrieden war...Seit einigen Monaten nehme ich nun Zink und P5P zu mir, es fällt mir leichter ,Diäten einzuhalten,fühle mich satter, psychisch bin ich so stark wie nie...,bin sehr ruhig geworden.

Leider gibt es kaum Ärzte, die sich sehr intensiv beschäftigen mit HPU,und wenn, dann wollen sie nur Vit.B6 und Zink verschreiben,soetwas hilft aber nur in leichten Fällen,da oft andere Probleme mitbehandelt werden müssen wie Schilddrüse und Niere. ..Welcher Arzt behandelt schon gern ein Kind mit Schilddrüsenhormonen, gesetzt den Fall er kommt darauf einen 24-h-Stunden-Urintest zu machen.? Meine 2 HPU-Ärzte jedenfalls nicht!
Du mußt in jedem Fall selbst agieren,es ist Dein Kind,keiner kennt es so gut wie Du,und kein Arzt nimmt das Dir ab!
Den HPU-Test kannst Du tel. unter 05851-602769 bestellen, wenn Ihr positiv seid, bekommst Du unter dieser Nummer auch professionelle Hilfe und Beratung. (Und auch im Forum)Aber dazu muß ersteinmal ein Befund vorliegen,sonst ist alles Spekulation.
Bleib dran,es lohnt sich.
Alles Gute!

Töchterlein ist arm und krank

soullove ist offline
Beiträge: 719
Seit: 02.05.06
hi.aber mittlerweile sind hier schon soviel körperliche sachen angetragen,da sollte ich gar nicht mehr durchhin blicken.
es kan dies und das.men oh vor man das alles untersucht hat.
übrigens mit den amalganb,schöne vorschlag das entfernen zu lassen,aber wenn man kein geld hat ,wie diese tochter ins thema,wer bezahlt das.
man muss auch nicht vergessen.körper und seele sollte man gleichzeitig versorgen.dan gehts besser.
in liebe Soul

Töchterlein ist arm und krank

maichen ist offline
Beiträge: 394
Seit: 01.03.06
Ich war gestern auf unserem Naturheilkundetag .Wir hatten viele schöne Vorträge und einer hat mir besonders gut gefallen.
Hier ging es um ein Naturprodukt mit Namen " Froximun " .Dies ist ein wirkliches kleines Wundermittel ,denn es leitet Schadstoffe aus und entlastet die Leber ,welche ja die Huaptarbeit bei der Entgiftung tätigt .
Wer Interesse hat ,sich darüber zu informieren ,der sollte mal unter
" Froximun.de " im Internet suchen. oder www.Froximun.ag .
Hier gibt es auch ein Forum ,in dem Pat. ihre Erfahrungen erzählen.
Uns hatte es ein HP vorgestellt der aus Bremen kam und schon länger damit gute Erfahrungen machte.
Vielleicht schaut ihr es euch ja mal an .
M

Töchterlein ist arm und krank

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Nicht schon wieder !
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Töchterlein ist arm und krank

Schlumpfine ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 09.06.06
Hallo!

@Hübi: hab mir die Homepage über HPU schon genauer angeschaut, auch den Online-Test hab ich gemacht, nach dem waren wir beide "positiv". Bisher hat mich nur der relativ hohe Preis abgeschreckt. Pro Test ja immerhin mehr als 50 Euro. Wenn ichmit sicherheit weiß, dass der Test auch wirklich aussagekräftig ist und das nicht nur Humbug ist, dann wäre es mir das Geld natürlich wert.
In Österreich gibt es leider fast keine Ärzte mit HPU-Erfahrung (ich glaube die wissen nicht einmal, dass es sowas gibt).

@uta: was meinst du mit "nicht schon wieder"????

lg
Schlumpfine

Töchterlein ist arm und krank

maichen ist offline
Beiträge: 394
Seit: 01.03.06
Schlumpfine ihr habt docvh die Nährstoffakademie Salzburg .Vielleicht könnten die dir weiterhelfen mit Adressen.Ruf einfach mal an.

Uta meinte mein Posting .Sie will sich mit der Sache nicht beschäftigen ,weil sie nicht die Seite gesehn hat. Das was sie nicht gut findet istr das Klinopthil ,welches aber auch im Kryptosan von Heck ist.
Zeolithe sind stoffe die nicht groß von der Pharmaindustrie getestet werden ,wobei ich es verwunderlich finde ,das sie soviel aif Tests gibt. Wegen dieser blöden Tests sind in D vile gute Homöopathische Mittel von Markt verschwunden die den HPs nun wirklich fehlen ,denn sie hatten viele gute Wirkungen.
Unter anderem war das Krebsmedikament Wobe-Mugos dabei.
M

Töchterlein ist arm und krank

Schlumpfine ist offline
Themenstarter Beiträge: 118
Seit: 09.06.06
Hallo maichen!

Bin leider am anderen Ende von Ö daheim, aber anrufen kann ich bei der Nährstoffakademie Salzburg trotzdem (hab noch nie was davon gehört?!) :-)).

lg
Schlumpfine

Töchterlein ist arm und krank

Rohi ist offline
Beiträge: 1.702
Seit: 13.03.05
In Graz gibt es jemanden, keine Ahnung, ob das bei Dir in der Nähe liegt:
http://www1.tip.nl/~t159602/de/keac/...uten.html#at-2

Töchterlein ist arm und krank

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Zu Wobe-Mugos:
Das BfArM lehnte 1998 die Zulassungsverlängerung ab, da für das oral einzunehmende WOBE-MUGOS E gar keine fiktive Zulassung bestanden habe (vgl. a-t 2000; 31: 97). Mit der Änderung der Darreichungsform von der ursprünglich rektal zu verabreichenden "Enzymklistiertablette" in eine magensaftresistente Tablette hätte die Firma einen Antrag auf Neuzulassung stellen müssen, hat dies aber nicht getan. Unverständlich ist für uns die jahrelange Untätigkeit der zuständigen Landesbehörde von Oberbayern. Im Rahmen ihres Ermessungsspielraums hatte sie 1997 eine Duldung von WOBE MUGOS E ausgesprochen, wenn bis zum 1. Oktober 1997 ein Neuzulassungsantrag gestellt werde (vgl. a-t 1997; Nr. 8: 86). Nach Fristablauf hätte sie den Verkauf von WOBE MUGOS E bereits 1997 versagen müssen. Der weitere Verkauf des fragwürdigen Produktes bis zur endgültigen gerichtlichen Entscheidung, die möglicherweise noch Jahre dauern kann, lässt sich unseres Erachtens nicht rechtfertigen. Für die Firma ist Zeit Geld. Jeder weitere Monat bringt ihr rund 800.000 € Umsatz, –Red.
http://www.arznei-telegramm.de/zeit/0205_a.php3

www.apo-baer.de/wobemugos.htm

Es stört mich z.B. an den Zeolithen, daß sie in Grunde jeder verkaufen kann, der Lust hat, Vulkanerde (oder andere Erde?) abzupacken und entsprechend zu bewerben. Das meine ich mit fehlenden Studien oder Du kannst es auch Überprüfungen nennen.
In Erden sind immer auch Metalle und evtl. Schwermetalle drin. Da Zeolithe gerade im Zusammenhang mit Schwermetallausleitungen beworben werden, fände ich es doppelt wichtig, daß man genau wüßte durch Analysen von einem zuverlässigen Labor, was nun drin ist.

Nein, es geht mir nicht um Klinopthil oder ein anderes Mittel der von Dir hochgeschätzten Firma, Maichen. Es geht mir darum, daß Du den Namen dieser Firma einfach zu oft nennst, um das nicht mehr als Werbung anzusehen.

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Töchterlein ist arm und krank

maichen ist offline
Beiträge: 394
Seit: 01.03.06
uta was du da über das wobe-mugos reingesetzt hast ,ist wirklich ein bösartiger artikel über ein sehr gutes medikament in der krebstherapie :zahlreiche studien von international anerkannten wissenschaftlern ,wie zum beispiel der sehr geschätzte prof.wrba aus der uniklinik wien und andere haben dazu studien durchgeführt.es gibt sogar ein buch über diese studien ,glaube es heißt enzymtherapie .
genaues werde ich dir morgen noch mal schreiben.
was die zeolithe angeht ,so verstehe ich deine aufregung nicht. das ich den namen vielleicht zu oft genutzt habe ,na gut ,hast du recht .aber ansonsten ist deine aufregung unverständlich denn hier wird ständig über das kryptosan gesprochen ,in dem dieser stoff enthalten ist .aber ich habe noch nie gehört ,dass sich jemand die mühe machte vor dem kryptosan zu warnen,weil dort eventuell schwermetalle drinwären. was ja auch nicht so sein kann,sonst hätte sicher die herstellerfirma heck dies nicht verkraftet.
also scheint deine überlegung falsch zu sein .aber in vielen anderen medis ist sogar quecksilber enthalten und wir wissen es nicht mal.
m


Optionen Suchen


Themenübersicht