Ich fühle mich zu dick

01.12.08 20:54 #1
Neues Thema erstellen
Lilli95

Hey (:
Könnt ihr mir helfen?
Ich fühle mich zu dick, aber meine Freunde & Familie sagen; Das ich dünn bin.
Ich wiege 50kg & bin 1,70cm groß.
Ich will 40kg wiegen.
Wie schaffe ich das?
Ich fühle mich nur an meinem Bauch ein bisschen zu dick.
Und an den Oberschenkel.
Ich bin aber auch zu faul, Sport zu machen.
In der Schule machen wir zwar Sport, & da mach ich auch richtig mit, aber irgendwie bringt das nicht.
Sind ja auch nur ein mal in der Woche 2 Stunden Sport.
Könnt ihr mir nicht helfen?
Biiiiiiitttteeee


Grüße; Lilli

Ich fühle mich zu dick

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Lilli,

zuerst einmal heissen wir Dich herzlich willkommen!

Du bist nicht zu dick! 50 kg bei 1,70m sind nun wirklich wenig. Wenn nur Du meinst, zu viele Kilos auf die Waage zu bringen und mit Deinem Körper nicht zufrieden bist, dann wäre es gut, mit einer Person Deines Vertrauens darüber zu sprechen. Vielleicht siehst Du dann, dass es ganz normal ist, wenn in Deinem Alter (ich nehme an, Du bist 13?) der Körper weiblichere Formen annimmt, d.h. wenn die Oberschenkel sich verändern, der Bauch und noch andere Körperteile in diesen Prozess miteinbezogen werden.

Wenn Du Dich sportlich mehr betätigen möchtest, dann ist dagegen nichts einzuwenden. Das aber sollte Freude machen und nicht mit dem Hintergedanken des Abnehmens stattfinden. Du musst nicht abnehmen, im Gegenteil; mit 13 braucht man genügend Nährstoffe, damit die Entwicklung von Körper und Geist unterstützt wird. Bitte wende Dich - sollte sich niemand in Deinem privaten Umfeld finden - an einen Therapeuten, der Dir weiterhelfen kann.

Liebe Grüsse,
uma

Geändert von Malve (02.12.08 um 08:25 Uhr)

Ich fühle mich zu dick
Männlich Sternenstaub
Liebe Lilli,
hast Du schon mal etwas von Magersucht gehört?
Das Du diese Vorstellungen hast...mit einem Meter siebzig 40....40....40....Kilo wiegen zu wollen ist nicht gut....nein...definitiv nicht gut...
Warum willst Du ein solches Unterfangen durchziehen?
Weißt Du was eine Frau im Durchschnitt wiegen sollte, damit Sie Normalgewicht hat?
Ich denke, Du hast Dich an etwas gebunden, dass Dir nicht gut tut!
Du scheinst ein Problem zu haben mit Deinem Gewicht...
Ich möchte Dir bitte ganz, ganz lieb und vorsichtig mitteilen, dass Deine Vorstellung, so wie Du es hier mit Worten zum Außdruck bringst...eine für mich Seelische Vorstellung ist!
Das Du so fühlen tust hat ganz sicher etwas damit zu tun...und so bleibt mir nichts anderes übrig...darüber tief nachzudenken und Dir zu sagen...nimm Dich so wie Du bist...nimm Deinen Körper an...denn er ist ein Geschenk für Dich...nimm Deine Seele an...und lerne Dich ganz lieb zu haben!...
Du bist mit Deiner Größe schon sehr, sehr schlank...tuh Dir bitte, bitte etwas gutes in Deiner Seele...dann willst Du keine 40 Kilo mehr erreichen als Ziel...dann willst Du sogar noch ein paar Kilo zunehmen und wirst Dich dabei sehr, sehr wohl fühlen...

Alles liebe Dir LILLI wünscht Dir Jogi

Ich fühle mich zu dick

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Das halte ich für einen der wenigen Fälle, wo meines Erachtens nach eine Psychotherapie angebracht ist.
__________________
Gruß Tobi

Ich fühle mich zu dick

NellyK ist offline
Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Hallo Lilli

Bei deinen von Dir angebenen Werten, ist ein kleines Maß an Sport gut.

Ein "normale" und insbesondere eine sehr gesteigerte sportliche Belastung-/ Aktivitäten, davon ist abzuraten!


Alles Gute &. liebe Grüsse, NellyK

Ich fühle mich zu dick
Weiblich KimS
Hallo Lilli,

50 Kg bei 1.70 meter ist nun wirklich nicht zuviel. Du schreibst ja "ich fühle mich zu dick" - und genau das ist es auch. Du bist nicht zu dick, eher untergewichtig (und vielleicht sogar unter- oder mangelernährt?), und mit 40 kilo wärst Du schon ernsthaft gefähdert erhebliche Gesundheitsschaden zu haben/bekommen.
Ausserdem bist Du jetzt noch voll in einer Wachstumsphase, wenn ich mal davon ausgehe, dass das 95 in Deinem Nick sich bezieht auf dem Jahr in dem Du auf dieser Welt gekommen bist und gerade deswegen jetzt, also ist es für Deine Spätere Gesundheit auch, den Rest Deines Lebens schon wichtig dass Du alle für die Entwicklung Deines Körpers wichtige Nahrstoffe zu Dich nimmst.

Fazit, zum ersten Satz: es ist ein Gefühl und da schliesse ich mich der Tobi an, führ Problemgefühle soll man besser mal schauen mit ein Psychologe was daran eventuell zu Grunde liegt, und wie Du dieses Gefühl über Dich und Deinem Körper auf verantwortliche Weise ändern kannst. In Punkto Sport stimme ich da auch die Nelly zu, es scheint mir nicht gesund so jetzt intensiv sport zu betreiben, ohne weiteres.

Via Dein Hausarzt könntest Du zu einem für Dich passenden Therapeuten kommen. Der schaut dan auch zusammen mit Dir, was nun mit Dein Bauch und Oberschenkel ist. Wenn's da wirklich ein Grund gäbe zur Unzufriedenheit, könnte der Dir auch schon raten wie/wo Du eventuell gezielt dafür Sport betreiben könntest.

Lieben Gruss
Kim

Geändert von KimS (02.12.08 um 18:53 Uhr)

Ich fühle mich zu dick

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo Lilli,

wenn du jetzt 13 bist, erlebst du wahrscheinlich gerade eine sehr starke Veränderung an deinem Körper. Wenn Mädchen zur Frau reifen, ist es nunmal so, dass neben der Oberweite auch die Hüften breiter werden, die Oberschenkel kräftiger (von einigen wenigen Model-Figürchen mal abgesehen) - du entwickelst weibliche Konturen, und das geht vielleicht im Moment schneller als du dich damit anfreunden kannst?

Ich denke auch, dass du jemand haben solltest, mit dem du darüber reden kannst, wa ssich bei dir verändert und wie du dich damit fühlst. Ob das ein Therapeut ist, eine Ärztin, oder eine ältere Freundin, die das grad hinter sich hat und dich vielleicht noch am besten versteht - das kommt darauf an, von wem du dich am ehesten verstanden fühlst.

Wenn du aber wirklich etwas Wirkungsvolles (und Nachhaltiges) für deine Figur und deine Gesundheit tun willst, dann
MACH SPORT!!

Gruß
mezzadiva

Ich fühle mich zu dick

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Hallo Lilli,

ich kann mich den vorangegangenen Beiträgen nur anschließen.
Zu hungern wäre das Falscheste, was du jetzt tun kannst. Gerade jetzt in deinem Alter ist eine gesunde abwechslungsreiche Ernährung sehr wichtig.

Vielleicht willst du dir mal unter http://www.symptome.ch/vbboard/sucht...agersucht.html das Video anschauen. Dort berichtet eine junge Frau von den Folgen ihrer Hungerkuren.

Ich fühle mich zu dick
Lilli95
Themenstarter
Ich denke trotzdem, dass ich dick bin.
Ich habe auch mein eigenen Kopf, & andere Leute, können mir eigentlich nicht so wirklich helfen, wie ein Arzt.
Meine Twin macht sich jetzt schon sorgen ...
Wir sind umgezogen, & da war ich echt noch schlang, & da war ich fast jeden Tag draußen.
Hier gehe ich zwar nur Mittwoch's & am Wochenende raus.
& Ich bewege mich dann auch sehr viel, aber irgendwie bringt das nichts.
Ich wollte auch schon joggen, & dass habe ich auch gemacht, aber irgendwie, mag ich es nicht.
Aber ich weiß, dass ich nicht Magersüchtig bin.
Ich esse auch sehr viel, & meine ganze Familie ist dünn.
Meine Mutter wiegt was mit 60 & ist schon über 40 alt.

Ich fühle mich zu dick

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Lilli,

Ich habe auch mein eigenen Kopf, & andere Leute, können mir eigentlich nicht so wirklich helfen, wie ein Arzt.
Es ist gut, daß Du einen eigenen Kopf hast, nur sollte es kein zu großer Dickkopf sein ...

Wenn Du gerne mit einem Arzt sprechen möchtest, dann tu' das doch; - niemand hat Dir davon abgeraten.
Mich würde interessieren, was der Arzt Dir dann geraten hat.

Grüsse,
Uta

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht