Ich fühle mich zu dick

01.12.08 20:54 #1
Neues Thema erstellen
Ich fühle mich zu dick
Weiblich KimS
Hallo Lilli

Du Schriebst:
Ich denke trotzdem, dass ich dick bin.
Vielleicht hilft Dir dann dass hier auch mal anzuschauen:


Schau mal gut hin, einige von den Frauen haben sogar noch was, was man als Bauchspeck ansehen könnte. Die Denken auch dass sie zu dick sind oder waren.

Ist das Schönheit? Und wie wichtig ist eigentlich das Äussern, willst Du eine Person sein die geliebt wird, und sichselbst nur lieben und akzeptieren kann wenn da die perfekten "Körperverhältnisse" vorliegen? Und was sind die perfekten verhältnisse? Haben diese Frauen und Modelle das erreicht? Werden sie mehr geliebt wegen ihren Äussern?
Willst Du vor allem geliebt werden wegen Dein Äussern? Hast Du mal darüber nachgedacht wie man so sichselbst vorprogrammieren lässt unglücklich zu werden? Dass all die "superperfekt Schlanken" mit kein Gramm Fett an falscher Stelle, oft "Retouchiert" worden sind auf Foto's in Zeitschriften? Das es fast Kein Magazin mehr gibt, worin die Foto's NICHT bearbeitet wurden mit Computer, um "Schönheitsfehrler", Fettpolsterchen, und Ähnlichem wegzuzaubern? Du bist wahrscheinlich ein intelligentes Mädchen, also wird's an die Zeit das zu durchschauen, und auch zu wissen das es weitaus wichtigere Sachen gibt womit man sich im Leben beschäftigen könnte.

Du schriebst dass Du viel isst, und genügend, aber die Fakten um deine Länge und Gewicht sprechen andere Worte. Da solltest Du dich eher sorgen warum Du so wenig wiegst als andersum... wenn Du dich unbedingt doch mit Deinem Gewicht beschäftigen möchtest.

Also ich denke, Du bist als Mensch mehr als deine ausserliche Erscheinung, und liebenswert So wie Du bist. So musst Du dich auch nicht fokussieren auf Sachen die nichts mit das wichtigste im Leben zu Tun haben. Zeitverschwendung, Energieverschwendung, und ausserdem wie Du in Dem Filmchen auch sehen konntest, und die im Link von Anne, es schadet Dich. Und dass hast Du wohl nicht verdient.

Herzliche Grüsse
Kim

Geändert von KimS (02.12.08 um 19:41 Uhr)

Ich fühle mich zu dick

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Ich muss mal kurz eine Lanze brechen für Lilli:

50 kg bei 170 cm ist nicht zwangsläufig untergewichtig!
Es kommt schon auf den Körperbau an. Wer zierlich ist, eher dünne, leichte Knochen und von Natur aus wenig Muskelmasse hat, ist mit diesem Gewicht durchaus entspannt im grünen Bereich, vor allem im Jugendalter. Ich bin 179 cm groß und habe lange Zeit nur um die 60 kg gewogen, und es war völlig ok.

Versucht bitte nicht, Lilli einzureden, sie wäre jetzt mit ihren 50 Kilo schon im gefährdeten Bereich. Das geben die Zahlen allein - ohne sie zu kennen - einfach nicht her. ur von weiter runterhungern - da würde ich auch abraten.

Gruß
mezzadiva

Ich fühle mich zu dick
Männlich Sternenstaub
Hallo Mazzadiva,
mit 179 nur 60 kg gewogen! Warum schreibst Du nur? OK. wie immer Du wohl meinst...doch hier ist jemand, der um Hilfe bittet und der Traum liegt nicht bei 50 kg bei 170, sondern bei 40 kg...und wie das dann weitergeht...kannst Du Dir das dann vorstellen?
Hier handelt es sich eindeutig um eine Störung im Leib-Seele Verhältniss und dies ist nicht so ohne! Da gibt es nichts zu beschwichtigen und auch noch zu fördern in Form des Bagatellisierens...das Alter ist markant für solch eine schwerwiegende Problematik...wenn dann so ein Mensch dann noch bestätigung erhalten tut, kann dies wirklich fatale Fogen haben...an Deiner Stelle würde ich mir noch ein mal ein paar Gedanken darüber machen, bevor ich solche Aussagen mache!

Jogi

Ich fühle mich zu dick

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo Jogi,

ich schreibe das deshalb, weil wir Lilli sicher nicht helfen, wenn wir eine Schublade auftun und sie da rein schieben, bloß weil die Normmaße der meisten Menschen so sind, dass man sich Gedanken machen sollte.

Wenn wir wollen, dass Lilli uns ernst nimmt, müssen wir schon etwas behutsamer mit den wenigen Daten umgehen, die wir über sie haben. Sonst landen wir nämlich - verständlicherweise - alle sofort in der Schublade "die haben doch keine Ahnung was mit mir los ist und halten mich wohl für bescheuert"
und dann erreichen wir das exakte Gegenteil von dem was wir wollen: Sie hakt den Thread und unsere Hinweise locker ab und macht was sie will.

Ich habe ja mit keinem Wort gesagt, lasst sie doch mit ihren 40 Kilo machen!
Bitte das zu unterscheiden!

Ich fühle mich zu dick
Männlich Sternenstaub
Hallo Kims, ein sehr guter Beitrag, der auf die Problematik, in der sich 1000000 de befinden, dominierend junge Menschen hinweißen tut! Danke!
Es gibt viele Eltern, die es nicht einmal bemerken...und wenn sie es dann tun, kann es schon zu spät sein...und oft ist es dann auch zuspät...Die Eltern haben halt die Augen zugemacht...dann ist es halt geschehen!

Alles liebe Jogi

Ich fühle mich zu dick
Männlich Sternenstaub
Hallo Mezzadiva,
wenn Lilli etwas merken tut hier, dann denke ich, sollte es sein, dass Sie merkt, dass ein paar Menschen sich sorgen um Sie machen!
Und genau so ist es, ich habe einiges Wissen um solche Problematiken und diese sind nicht leicht zu nehmen, weil Hilfe an der richtigen Stelle erforderlich ist, doch wie sollen wir hier dies tun? Letztendlich ist Lilli für sich selbst verantwortlich und der Hilferuf hier hat Ihr hoffentlich gezeigt, dass es Menschen gibt, die sich Gedanken um Sie machen, egal, was Sie dann daraus macht...aus all Ihren Worten ist zu entnehmen, dass Sie hier nicht geschrieben hat, weil Sie keine Schwierigkeit mit Ihrem Gewicht hat....
Sie will ja weiter runter mit Ihrer Größe auf vierzig, dies liegt Ihr ja im Sinn und genau dies ist die Aussage, die eindautig ist! Ich hoffe tief, dass Du dies verstehen wirst!

Alles liebe Jogi

Ich fühle mich zu dick
Weiblich KimS
Hallo Jogi und Mezzadiva und Lilli,

Als erstes an Lilli und Mezzadiva, es war ja nicht gemeint um eine person die mit ihrem gewicht unter der durchschnitt liegt, zu kategorisieren, nur auf grund des Gewichts. Wenn das so verstanden wurde, dann tut mir das leid, so war es von mir nicht gemeint.

Danke für Dein Beitrag Mezzadiva, und auch Jogi. Ich denke Jogi hat auch sehr recht das aus dem Thread klar hervorgeht, dass jeder der hier schreibt das tut zum wohle Lilli's, damit es ihr Gut geht, gesundheitlich, körperlich und seelisch. Jedenfalls war das für mich der Grund um meine Energie zu stecken in den Beitragen die ich geschrieben habe.

Es ist genau die Bemerkung und Frage um Hilfe dabei wie man da zu 40 Kg runterkommen könnte die für mich den Anlass war den Beitrag so zu posten, und Lilli, für Dich den Anlass sein sollte mal zu hinterfragen bei Dir selbst warum Dir das so wichtig wäre? Und ob dies gerechtfertigt ist, und: ob Du Dich damit wirklich/in wirklichkeit einen Gefallen tun würdest.

Herzliche Grüsse
von Kim

PS: Offenbar bist Du im Moment noch ganz Klar im Kopf, und bitte benütze dann jetzt diese Klarheit, um Dir andere Ziele zu setzen als dem aus Deinem Eingangsposting geäusserten Wünsch. Würde mich freuen wenn Du hier noch Antworten würdest, und vielleicht gar schon melden könntest was Du Dir als alternatives Ziel für Dich gewählt hast .

Ich fühle mich zu dick

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wie wäre es, wenn wieder direkt zum Thema zurückgekehrt würde, Jogi?
Diskussionen über Sinn oder Sinnlosigkeit von Postings sollten nicht hier geführt werden. Denn das ist Lillis Thread.

Gruss,
Uta

Ich fühle mich zu dick

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
Hallo Lilli,

ich bin 169 cm groß und wiege 54 Kilo und bin 45 Jahre alt.

Mit meinem jetzigen Gewicht bin ich zufrieden. Vor noch einem Jahr hatte ich ebenfalls nur 50 Kilo, auch das war noch im meinem "Wohlfühlbereich", allerdings wollte ich auf keinen Fall noch weiter abnehmen, im Gegenteil.
Es gibt durchaus Dinge die von Vorteil sind wenn man so wenig wiegt.
Man fühlt sich leicht, der Körper ist keine "Last".
Doch dann gibt es da einen Punkt den man nicht unterschreiten sollte, beim Gewicht. Dann wird aus dem Wohlfühlen, leicht fühlen ganz schnell Krankheit, ein Körper mit Mangelversorgung der nicht mehr voll und ganz funktionieren kann.
Einen Körper zu haben der schlecht oder mangelhaft funktioniert ist nicht schön. Es macht weder glücklich noch frei. Es bindet uns und unser ganzes Denken an den Körper, seine Mängel, seine Funktionen, die schlechten Gefühle die sich dabei einstellen .....

Wenn man sich mal gründlich überlegt aus was genau der Körper sich zusammensetzt - und was er als Antrieb braucht um ein gesunder Körper zu sein: das ist die Nahrung. Wie ein Auto Benzin braucht, Öl und Wasser (was weiss ich was noch, kenn mich bei Autos nicht so aus, ist vielleicht darum auch ein blödes Beispiel ) so brauchen wir gesunde, gute Lebensmittel um zu leben. Je besser wir uns ernähren desto besser wird unser Körper, denn der Körper besteht aus genau dem was wir essen!

Es ist also keineswegs nur eine Frage der Optik und des Aussehens, es ist eine Frage der Gesundheit und des Wohlfühlens. Ein Mensch mit einem unterernährten Körper wird sich nicht wohlfühlen können.

Deine 50 Kilo finde ich ganz okay, 40 Kilo bei deiner Größe sind deutlich zu wenig.

Wenn dir eingie Stellen an deinem Körper nicht so gefallen, die kann man auch formen ohne abzunehmen: durch gezielte Gymnastik. Es gibt z.B. die Bauch-Beine-Po Gymnastik, die gezielt an den Stellen wirkt. Und da Muskeln sowieso schwerer sind als Fett darfst du dabei sogar zunehmen ohne dicker zu wirken. Im Gegenteil....

Ich würde mich echt freuen wenn du dich wieder melden würdest.

liebe grüße von Hexe

Ich fühle mich zu dick
Lilli95
Themenstarter
Das ist was ich klar stellen will; Ich bin nicht Magersüchtig!
& Noch was, ihr tut grade sou, als ob ich geistig gestört bin, & dass meine Eltern es nicht merken würden, wenn ich Magersüchtig sein würde!
Das stimmt nicht!
Meine Eltern passen sehr gut auf mich auf, & kümmern sich sehr gut um mich!
& Wenn ich noch was klar stellen könnte; Ich will NICHT zu einem Arzt, weil ich es für unnötig halte.
& Noch was; Ich esse sehr viel, ouh ja! Sehr viel sogar, & ich nehme nicht zu. Im Gegenteil, ich nehme fast ab!
Als ich Kind war, wollte ich nicht viel essen, vllt nur 5 Löffel, & da habe ich es selber hin bekommen!
Ihr tut sou, als ob ich schon am verhungern sein würde, oder Magersüchtig sei.
Eine echt tolle Hilfe!
Außerdem, würde ich mit 40kg sou aussehen wie die auf beiden Videos!
Ist sehr übertrieben!
& Meine Ziele für die Zukunft ist; Aus meinem kleinen Kaff raus kommen, & mit meiner Twin nach Berlin ziehen! Mein Traumjob ist; Schauspielern!
Sonst noch fragen?!
Es kotz mich im moment echt an -.-

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht