Durchfall nach Antibiotika

26.11.08 08:49 #1
Neues Thema erstellen

brassbox ist offline
Beiträge: 2
Seit: 26.11.08
Hallo

Ich habe vor ca 10 Wochen nach einer Zahnbehandlung Antibiotika bekommen
(Candi-Saar) und diese auch 4 Tage lang genommen. Am 4. Tag habe ich dann Durchfall bekommen. Den habe ich heute noch. Mittel wie SymbioFlor,
Perenterol oder Omniflor helfen nicht. Der Arzt hat eine Stuhluntersuchung gemacht ohne Befund. Ich weiß mir jetzt nicht mehr zu helfen.
Zeitweise ist der Stuhlgang schwarz-breiig manchmal auch gelb-flüssig.
Ich nehme seit Jahren nebenwirkungsfrei noch 'Nebilet und Natrilix gegen hohen Blutdruck. Sonstige Beschwerden habe ich nicht.
Wer kann mir helfen

Viele Grüße

Jochen


Durchfall nach Antibiotika

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.070
Seit: 01.02.08
Zitat von brassbox Beitrag anzeigen
ch heute noch. Mittel wie SymbioFlor,
Perenterol oder Omniflor helfen nicht. Der Arzt hat eine Stuhluntersuchung gemacht ohne Befund.
Hallo Jochen,
das muss nichts bedeuten. Die Normbereiche bei Stuhlproben sind oft nicht nachvollziehbar und teilweise hat es den Eindruck, einige wären verfälscht.

Wie sieht deine Normalflora aus? Ist sie in wirklich ausreichendem Maß vorhanden? Poste bitte mal die Werte und die Normbereiche des Labors.
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Durchfall nach Antibiotika

brassbox ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 26.11.08
Hallo Rudi Ratlos

Ich habe keine Ahnung. Der Arzt hat nur gesagt es sei ohne Befund.
Ich weiß nicht was, wie oder wo getestet wurde.

Gruß Jochen

Durchfall nach Antibiotika

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.070
Seit: 01.02.08
Dann den Befund sich in Kopie geben lassen. Erzählen kann der viel. Selbst eine minimale Normalflora wird oft als normal betrachtet, das ist es aber nicht.
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Durchfall nach Antibiotika
Binnie
Zitat von brassbox Beitrag anzeigen
Ich habe vor ca 10 Wochen nach einer Zahnbehandlung Antibiotika bekommen
(Candi-Saar) und diese auch 4 Tage lang genommen. Am 4. Tag habe ich dann Durchfall bekommen. Den habe ich heute noch. Mittel wie SymbioFlor,
Perenterol oder Omniflor helfen nicht. Der Arzt hat eine Stuhluntersuchung gemacht ohne Befund. Ich weiß mir jetzt nicht mehr zu helfen.
Zeitweise ist der Stuhlgang schwarz-breiig manchmal auch gelb-flüssig.
Ich nehme seit Jahren nebenwirkungsfrei noch 'Nebilet und Natrilix gegen hohen Blutdruck. Sonstige Beschwerden habe ich nicht.
Wer kann mir helfen
Hallo Jochen,

und wie schaut´s mit Deiner Leber aus ? Unterstützt Du die auch ? Gelb-flüssiger Durchfall hört sich für mich eher auch nach einem Leber/Gallen-Problem an. Ich nehme z.B. von Ceres dieses Taracum Comp. Artischocke ist auch sehr gut für die Leber. Wenn Du schon länger auch Medikamente für Deinen Blutdruck nimmst, dann würde ich auch mal für die Leber was tun! Die Frage ist auch warum Du Bluthochdruck hast ? Und ob Du das nicht mal "ursächlich" angehen möchtest... Denn Medikamente belasten die Leber immer sehr!

Perenterol soll ja, lt. Aussage einer Apothekerin von mir , auch nur während der Antibiotikaeinnahme helfen. Keine Ahnung wieso

Symbioflor halte ich für mehr oder weniger ein "Placebo". Bei mir hat das jedenfalls nach den Zahnsanierungen gar nix geholfen. Mein Darm ist trotz allem voll k.o. Ich versuch´s jetzt mit Pro- und Präbiotik Pur Pulver von Nutrimmun. Und rechtsdrehender Milchsäure.

Alles Gute!

Durchfall nach Antibiotika
Männlich Sternenstaub
Hallo Jochen,
ich habe auch eine Zahnarztbehandlung hinter mir und habe seit dem Durchfall...ich habe ClindaHexal nehmen müssen...sonst hätte mich der Zahnarzt nicht behandelt...
Seit 15 Jahren habe ich kein Antibiotika mehr genommen, aufgrund meiner inneren Stimme, mein Körperbewustsein...
Wichtig ist für Dich zu wissen, mit Antibiotika wird die ganze positive Magen-Darm Flora leider zerstört, was aber von den Ärzten in den allermeisten Fällen nicht einmal erwähnt wird...für den Aufbau dieser Magen-Darm Flora hast Du...genau wie ich selbst wieder zu sorgen...zahlt Dir keine Krankenkasse...doch gibt es in der Apotheke speziell dafür Mittel...die kosten dort so um die 30 Euro...darüber hinaus, zu welchen Nebenwirkungen eines Antibiotikums es kommen kann ist der Beipackzelltel vorhanden, der leider auch nicht den kompletten Umfang wiederspiegelt...ob gewollt oder nicht ist hier nicht die Frage!
In Med. Fachzeitschriften habe ich schon hilflose Ärzte erlebt, die ihre Kollegen um Hilfe gebeten haben, weil es zu schlimmen Veränderungen nach einer Antibiotikabehandlung gekommen ist, die bei einem Angehörigen aufgetreten sind!
Auch Ärzte sind geprägt von diesem System...leider gibt es zu wenige Skeptiker darumter und die, die es sind werden von ihren Kolegen schlichtweg belächelt...Die Uni tut schon was dafür, dass die angehenden Ärzte ein leben lang Scheuklappen tragen dürfen...die meisten jedenfalls...
Lieber Jochen, ich rate Dir...baue Dir Deine Magen-Darm Flora wieder auf mit Bakterien, die sie braucht, halte etwas Diät und lass Dich dann mal auf Pilze untersuchen...auf Candida Albikans...diese nutzen ohne Abwehr der nützlichen positiven Darmflora leider ihre Chance und vermehren sich rassant...
Lieber Jochen, ich wünsche Dir baldige Besserung! Jogi

Durchfall nach Antibiotika
Männlich Sternenstaub
Hallo Jochen, was ich noch vergessen habe zu erwähnen ist, dass die Pilze sich in Pilznestern aufhalten und wenn diese bei einer Stuhlprobe nicht erwischt werden, dann kann es zu einem negativen Befund kommen, obwohl der Pilz da ist...ist halt irgendwo auch Glückssache so ein Nest zu erwischen...auf jeden Fall dran bleiben...wie ist Deine Ernährung im algemeinen, Dein Imunsystem, Deine Fitness u.s.w. alles auch Fragen die hierher gehören, wie sieht es mit Stress aus, mit dem Seelenleben...

Alles liebe Jochen wünscht Dir Jogi und gute Besserung!


Optionen Suchen


Themenübersicht